Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Kurzbeschreibung

Die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft verbindet eine neuartige Kombination von bautechnischen, rechtlichen und immobilien- und wirtschaftswissenschaftlichen Studieninhalten, die in dieser Form einmalig in Deutschland sind.

Durch eine hohe Praxisorientierung werden die Studierenden mit fundierten Kenntnissen und essentiellen Soft-Skills ausgerüstet und für ihren Berufsweg im Bereich der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft praxisnah ausgebildet. Neben der Vermittlung von Grundlagen zu Immobilienrecht und -steuerlehre, zur Bautechnik sowie BWL und VWL, sind zahlreiche Vertiefungsrichtungen möglich.

In 8 Semestern wird den Studierenden nicht ausschließlich Wissen durch Theorie vermittelt, sondern die Studenten können ihr Wissen in einem Unternehmen ihrer Wahl im Praxissemester erweitern.

Letzte Bewertungen

4.0
Celine , 20.02.2021 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
4.6
Mara , 20.02.2021 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
4.4
Isabelle , 06.02.2021 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
4.0
Marie , 23.12.2020 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
3.6
Vanessa , 05.10.2020 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Diplom
Link zur Website
Inhalte

Mit dem Studium Wohnungs- und Immobilienwirtschaft wurde eine neuartige Kombination von bautechnischen, rechtlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und immobilienwirtschaftlichen Studieninhalten realisiert. Das Studienangebot ist in dieser Form einmalig in Deutschland.

In den ersten Semestern eignen sich die Studenten Kenntnisse des Immobilienrechts, der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie der Bautechnik an. Im Anschluss daran werden neben immobilienwirtschaftlichen Fachkenntnissen in den Fächernn Wohnungswirtschaft, Immobilienfinanzierung, Immobilienmanagement und Immobilienmarketing auch Spezialkenntnisse im Immobilienrecht sowie in der Bautechnik erworben.

Voraussetzungen

Das Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz ist NC-frei.
Motivation, Leistung und Lust am Studium sind essentiell wichtig an der Hochschule. Die einzigen Voraussetzungen für das Studium an der HSZG sind die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife oder der Zulassungstest: http://www.hszg.de/vorkurs

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
240
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Zittau
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Absolventen eignen sich hervorragend als Mittler zwischen Architekten, Bauingenieuren und Bankern. Sie erhalten damit eine besondere Kompetenz, die vor allem bei Immobilien- und Projektentwicklern gefragt ist. Der breite Überblick der verschiedenen Leistungssparten bietet aber auch ein geeignetes Sprungbrett für eine spätere Spezialisierung.

https://www.hszg.de/studium/unsere-studiengaenge/landingpages/diplom/wohnungs-und-immobilienwirtschaft.html

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2017

1. - 4. Semester: Studiensemester an der Hochschule

5. Semester: Praxissemester

6. - 7. Semester: Studiensemester an der Hochschule

8. Semester: Anfertigung und Verteidigung der Diplomarbeit

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2017

Das Praxissemester dient der Anwendung der erworbenen Kenntnisse auf Probleme der betrieblichen Praxis. Das Studium wird mit der Diplomprüfung abgeschlossen.

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2017

  • Immobilienmakler
  • Bauträger und Projektentwickler
  • Sachverständigenbüros (Wertermittlung)
  • Immobilien-Research, Unternehmensberatung
  • Öffentliche Verwaltungen
  • Hypothekenbanken, Bausparkassen
  • Haus- bzw. Wohnungseigentumsverwaltungen
  • Wohnungsunternehmen und -genossenschaften
  • Verbände der Wohnungswirtschaft

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2017

Videogalerie

Studienberater
Dietmar Rößler
Studienberatung
Hochschule Zittau/Görlitz
+49 (0)3583 612-4500

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Die Immobilienwirtschaft verbindet die Betriebswirtschaftslehre mit der Welt der Immobilien. Daher vermittelt Dir ein Immobilienwirtschaft Studium sowohl umfangreiches branchenspezifisches Fachwissen als auch wirtschaftliche Kenntnisse. Damit eröffnet es Dir die Möglichkeit, vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben in der Immobilienbranche zu übernehmen - wie zum Beispiel die Entwicklung, Verwaltung oder Vermarktung von Wohn- und Geschäftshäusern.

Immobilienwirtschaft studieren

Bewertungen filtern

Interessant

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.0

Soweit alles Neu für mich, ich finde es jedoch total interessant und wissenswert. Ich finde es passt total gut in diesen Studiengang und ich freue mich so darüber eine Schule gefunden zu haben an der ich das studieren kann. Die Dozenten vermitteln alles super verständlich und sind mega lieb.

Die beste Wahl, die ich treffen Konnte. HSZG

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.6

Meine Erfahrungen sind bis jetzt in jeglicher Hinsicht sehr positiv. Bei Problemen und Fragen wird einem immer geholfen. Die Lehrveranstaltungen (Online und Präsenz) sind gut strukturiert und organisiert. Ich fühle mich sehr wohl und habe viel Freude am Studium.

Super Kombination von Wirtschaft & Bauwesen

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.4

Ich habe zwar erst das erste Semester hinter mir, aber kann den Studiengang Wohnungs- & Immobilienwirtschaft auf jeden Fall weiterempfehlen. Es werden im Laufe des Studiums nicht nur wirtschaftliche, sondern auch viele andere Themen rund um Bauphysik & Co. beleuchtet. Man lernt Immobilien also nicht nur von der wirtschaftlichen Seite, sondern auch im Umfeld des Bauwesens kennen. Das ist es, was den Studiengang so einzigartig macht.

Vielseitig ausgebildet

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.0

Das Studium überzeugt mit Vielseitigkeit. Sowohl wirtschaftliche, als auch Bauspezifische Inhalte werden den Studenten nahegelegt. Jeder hat die Möglichkeit seine Stärken und Schwächen individuell zu endecken.
Auch durch das Pflichtpraktikum hilft seinen Wissensstand zu überprüfen und zu erweitern. Aufgrund der umfangreichen Lehrinhalte kann man das Unternehmen im Praktikum vielseitig unterstützen.
Die meisten Dozenten sind zuverlässig und hilfsbereit. Da wir eine relativ kleine Hochschule sind ist das Verhältniss zwischen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    4.6
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 27 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2020