Kurzbeschreibung

Die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft verbindet eine neuartige Kombination von bautechnischen, rechtlichen und immobilien- und wirtschaftswissenschaftlichen Studieninhalten, die in dieser Form einmalig in Deutschland sind.

Durch eine hohe Praxisorientierung werden die Studierenden mit fundierten Kenntnissen und essentiellen Soft-Skills ausgerüstet und für ihren Berufsweg im Bereich der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft praxisnah ausgebildet. Neben der Vermittlung von Grundlagen zu Immobilienrecht und -steuerlehre, zur Bautechnik sowie BWL und VWL, sind zahlreiche Vertiefungsrichtungen möglich.

In 8 Semestern wird den Studierenden nicht ausschließlich Wissen durch Theorie vermittelt, sondern die Studenten können ihr Wissen in einem Unternehmen ihrer Wahl im Praxissemester erweitern.

Letzte Bewertungen

4.4
Janine , 15.02.2017 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
3.1
Lucas , 27.01.2017 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
4.6
Sandra , 20.01.2017 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
4.9
Sarah , 25.09.2016 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
4.8
Sarah , 06.09.2016 - Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Das Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz ist NC-frei.
Motivation, Leistung und Lust am Studium sind essentiell wichtig an der Hochschule. Die einzigen Voraussetzungen für das Studium an der HSZG sind die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife oder der Zulassungstest: http://www.hszg.de/vorkurs

Inhalte

Mit dem Studium Wohnungs- und Immobilienwirtschaft wurde eine neuartige Kombination von bautechnischen, rechtlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und immobilienwirtschaftlichen Studieninhalten realisiert. Das Studienangebot ist in dieser Form einmalig in Deutschland.

In den ersten Semestern eignen sich die Studenten Kenntnisse des Immobilienrechts, der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie der Bautechnik an. Im Anschluss daran werden neben immobilienwirtschaftlichen Fachkenntnissen in den Fächernn Wohnungswirtschaft, Immobilienfinanzierung, Immobilienmanagement und Immobilienmarketing auch Spezialkenntnisse im Immobilienrecht sowie in der Bautechnik erworben.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Creditpoints
240
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Standorte
Zittau

Die Absolventen eignen sich hervorragend als Mittler zwischen Architekten, Bauingenieuren und Bankern. Sie erhalten damit eine besondere Kompetenz, die vor allem bei Immobilien- und Projektentwicklern gefragt ist. Der breite Überblick der verschiedenen Leistungssparten bietet aber auch ein geeignetes Sprungbrett für eine spätere Spezialisierung.

https://www.hszg.de/studium/unsere-studiengaenge/landingpages/diplom/wohnungs-und-immobilienwirtschaft.html

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2017

1. - 4. Semester: Studiensemester an der Hochschule

5. Semester: Praxissemester

6. - 7. Semester: Studiensemester an der Hochschule

8. Semester: Anfertigung und Verteidigung der Diplomarbeit

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2017

Das Praxissemester dient der Anwendung der erworbenen Kenntnisse auf Probleme der betrieblichen Praxis. Das Studium wird mit der Diplomprüfung abgeschlossen.

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2017

  • Immobilienmakler
  • Bauträger und Projektentwickler
  • Sachverständigenbüros (Wertermittlung)
  • Immobilien-Research, Unternehmensberatung
  • Öffentliche Verwaltungen
  • Hypothekenbanken, Bausparkassen
  • Haus- bzw. Wohnungseigentumsverwaltungen
  • Wohnungsunternehmen und -genossenschaften
  • Verbände der Wohnungswirtschaft

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2017

Videogalerie

Studienberater
Dietmar Rößler
Studienberatung
Hochschule Zittau/Görlitz
+49 (0)3583 61-1500

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Ein Immobilienwirtschaft Studium vermittelt umfangreiches branchenspezifisches Fachwissen kombiniert mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Damit bereitet es auf vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben in der Immobilienbranche, wie zum Beispiel auf die Entwicklung, Verwaltung oder Vermarktung von Immobilien, vor. Absolventen erwarten sehr gute Gehalts- und Karriereaussichten.

Immobilienwirtschaft studieren

Bewertungen filtern

Tolle Kombination aus Wirtschaft und Technik

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.4

Ich beginne jetzt mein 6. Semester an der Hochschule Zittau/Görlitz (Standort Zittau) und bin super glücklich, dass ich diesen Studiengang gefunden habe! Er ist perfekt für alle die, die eine Kombination aus wirtschaftlichen und bautechnischen Schwerpunkten im Bereich Immobilien suchen. Man hat vor allem im bautechnischen Teil viele Praktika, in denen man Bezug zur praktischen Arbeit erhält. Die Dozenten sind immer bereit für Rat und Tat zur Seite zu stehen und für die Studenten erreichbar. Auch das Leben rund ums Studium bietet viele Aktivitäten und eine Umgebung, die Platz für viele Hobbys lässt.

Studieren in einer tollen Stadt...

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

3.4

...mit schlechten Dozenten. Leider kann man kaum positives über die Professoren und Dozenten sagen. Sie gehen nicht auf ihre Studenten ein und geben selber gern zu, dass sie ihren Beruf ungern machen. Schade, denn die Atmosphäre in der Schule ist wirklich schön.

Familiäre Atmosphäre, langweiliges Studentenleben

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

3.1

Wenn man aus einer Großstadt nach Zittau kommt, ist das schon erstmal eine große Umstellung. Positiv ist, dass man alles zu Fuß und schnell erreichen kann. Da die Uni und die Matrikel relativ klein sind, hat man oft das Gefühl, man sitzt in der Schule. Das hat den Vorteil, dass man den Professor persönlich kennt und jederzeit bei Fragen und Problemen einen Ansprechpartner zur Verfügung hat. Auch kann man schnell Kontakte zu höheren Semestern knüpfen, um Vorlesungsmaterial o.ä. zu bekommen.
Der große Nachteil ist jedoch, dass studentenlebentechnisch kaum etwas geht. Alles ist sehr verschlafen und die Partys meistens lahm und schlecht besucht. Am Wochenende hat man oft das Gefühl, dass Zittau eine Geisterstadt ist.

Wenn man sich völlig auf sein Studium konzentrieren will, ist Zittau der perfekte Ort zum studieren.
Legt man jedoch auch Wert auf ein aufregendes Studentenleben in der Freizeit, kann Zittau nur sehr wenig bieten.

Studieren in einer Kleinstadt

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.6

Das Studium in Zittau kann man sicherlich nicht mit einem Studium in einer großen Stadt vergleichen. Es ist sozusagen eine "kleine" Hochschule mit dennoch vielen Studenten. Die Gruppen in den Studiengängen sind relativ klein und die Dozenten haben Zeit auf die Studenten einzeln einzugehen.
Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ist allen zu empfehlen die auch Interesse an Bautechnik haben. In diesem Studiengang geht es nähmlich nicht nur um wirtschaftliche Aspekte. Dennoch ist der Studiengang rund um interessant.

Gemeinsames Lernen

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.9

Zittau ist klein und liegt im drei Ländereck Deutschland- Tschechien und Polen. Das gibt einen bzw dir und deinen Kommilitonen eine Vielzahl von Möglichkeiten zu entdecken. Die Sprachen, die anderen Kulturen und Menschen. Einfach großartig. Das alles hat der Studienalltag mit den Ländern verbunden. Durch die Größe von Zittau rückt man schnell zusammen und kann so viel erreichen. Man ist nicht nur eine Nummer im System, sondern man kennt die Kommilitonen, die Professoren, Mitarbeiter der Hichschule und natürlich die Mensafrauen. Wir haben viel gelernt und das nicht nur im Studium, sondern in und um Zittau herrum. Die Berge, die wandern und klettern ohne Grenzen ermöglichen. Mal eine Fahrt nach Prag, die keine Stunde dauert und viele neue Eindrücke, die man erleben sollte.

Familiäres Studium mit viel Natur

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.8

Super Betreuung durch kleine Seminargruppen. Jeder wird individuell und als Mensch und nicht als Matrikelnummer amgesehen.
Die Mensa ist der Hammer für eine kleinere Hochschulstadt.
In der Freizeit kann man seine Zeit mit den Kommilitonen super im zittauer Gebirge wandern, klettern oder hiking oder am OSee baden und entspannen. Die Stadtfeste sind super und ein soziales Event.

Leben * Lernen * Lachen - HS Zittau/Görlitz

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.0

Der Studiengang ist die beste Möglichkeit um die wirtschaftlichen Faktoren mit den am Bau notwendigen Basiswissen zu verbinden. Somit erreicht man ein hohes Maß an Flexibilität und allgemeinen Verständnis als Wirtschaftsingenieur! Das Studium bildet eine gute Grundlage für das weitere Leben.

Sehr gute Lehrinhalte

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.1

Ich kenne kaum einen Studiengang, der so breit gefächert ist. Man lernt wirklich alles rund um Immobilien etc. und beendet das Studium noch mit dem Diplom Ingenieur.
Die Dozenten sind gut, ebenso wie Mensa und Bibliothek. Die Wege auf dem Campus sind gering, man kommt schnell und gut von A nach B.

Praxisnahes Studium

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

3.8

Der Studiengang Wohnungs- und Immobilien Wirtschaft ist sehr strukturiert aufgebaut. Die Semester bauen gut aufeinander auf. Weiterhin ist das Studium sehr praxisbezogen was ein großer Vorteil ist, besonders das eingebaute Praxissemester! Die Hochschule und die Stadt Zittau sind eher klein, aber dadurch ist alles sehr familiär, was mir persönlich sehr gefällt. Die Dozenten und Professoren sind größtenteils sehr freundlich!

Die Perle im Osten

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.0

Die beiden tief im Osten Sachsens gelegenen Studienorte Zittau und Görlitz haben, was die Qualität der Lehre angeht, einiges zu bieten. Der Studiengang Wohnungs- und Immobilienwirtschaft z.B. vermittelt ein breites Spektrum an immobilienwirtschaftlichem Wissen. Neben Fächern wie Baukonstruktionslehre, Baustoffkunde oder Technische Gebäudeausrüstung werden auch wirtschaftliche und rechtliche Themengebiete behandelt. Aus meiner Sicht eine gelungene Mischung. Was mich während meines Studiums etwas störte, war dass einige Professoren m.E. zu wenig praktische Erfahrungen aufweisen konnten. Auch die Größe der Stadt ist doch sehr überschaubar; die Freizeitgestaltung somit etwas eingeschränkter als in größeren Städten. Dennoch gibt es stets irgendwo eine Party.
Fazit: Wer vordergründig am Studieren interessiert ist und nicht ständig bis zum Abwinken feiern muss, der ist hier genau richtig. Viel Spaß :)

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.2

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte