Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.
Studium Immobilienmanagement
chevron_right
chevron_left

Immobilienmanagement Studium

Das Immobilienmanagement Studium ist in der Regel im Fachbereich der Betriebswirtschaftslehre oder an technisch ausgerichteten Instituten angesiedelt. Immobilienmanagement beschäftigt sich mit dem An- und Verkauf sowie der Planung, Bewertung, Vermarktung, Organisation und Verwaltung von Immobilien. Immobilienmanager arbeiten in vielen Branchen und es gibt sowohl in Deutschland als auch international einen hohen Bedarf an Immobilien-Fachkräften. 

account_balanceDie EBZ Business School empfiehlt
EBZ Business School
Real Estate (B.A.)

Du möchtest in die Immobilienbranche einsteigen und suchst noch ein passendes Studium, mit dem Du Dich für wichtige Fach- und Führungspositionen qualifizierst? Dann empfiehlt Dir die EBZ Business School ihren Bachelor Studiengang Real Estate, den Du Vollzeit in 6 Semestern oder berufsbegleitend in 7 Semestern absolvierst.

Zu Beginn erhältst Du eine Einführung in die Immobilienwirtschaft und eignest Dir wichtige Grundlagen aus der BWL und VWL an. Zudem legst Du Dir spezifische Kenntnisse zur Finanzbuchhaltung und Objekt- sowie Unternehmensfinanzierung zu. Wahlweise vertiefst Du Dein Wissen über Genossenschaften, Gewerbeimmobilien, Immobilienmakler oder International Management, um einen fachlichen Schwerpunkt zu setzen.

An der EBZ studierst Du außerdem besonders praxisorientiert, denn Du kannst Dich in Seminaren direkt mit Unternehmern und Verbandsmitgliedern aus der Branche austauschen.

Sponsored

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Im Immobilienmanagement Bachelor Studium erwarten Dich zunächst vor allem Fächer wie Bautechnik, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Marketing, Wirtschaftsmathematik, Accounting, Projektmanagement, Steuer- und Immobilienrecht sowie Finanzwesen und Controlling. Im weiteren Studienverlauf kannst Du Dich meist auf einen oder mehrere der folgenden Bereiche spezialisieren:
  • Treuhandwesen
  • Bestandsmanagement
  • Projektplanung
  • Facility Management
  • Due-Diligence-Prüfung
  • Portfolioaufbau
  • Standort- und Objektanalyse
  • Wertermittlung
Das Immobilienmanagement Studium dauert bis zum Bachelor Abschluss sechs Semester. Meist sind verpflichtende Praktika und Projektarbeiten in den Studienverlauf integriert. In der Regel erwartet Dich im Bachelor Studium eine Kombination aus theoretischen Vorlesungszeiten an der Hochschule und Praxisphasen in Unternehmen. Damit kannst Du neben wichtigen praktischen Erfahrungen auch Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern sammeln. Durch die Projektarbeiten erwirbst Du wichtige Schlüsselqualifikationen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Fremdsprachenkenntnisse, vor allem Wirtschaftsenglisch, sind im Hinblick auf Internationalität ein weiterer wichtiger Bestandteil im Bachelor Studium.

Beliebteste Studiengänge

NBS Northern Business School (Hamburg)
people7 - 8 Semester
100% Weiterempfehlung
29 Bewertungen
Hochschule RheinMain (Wiesbaden)
people6 Semester
89% Weiterempfehlung
28 Bewertungen
TH Aschaffenburg (Aschaffenburg)
people7 Semester
95% Weiterempfehlung
19 Bewertungen
FH Münster (Münster)
people4 Semester
81% Weiterempfehlung
21 Bewertungen
Hochschule Mittweida (Mittweida)
people6 Semester
100% Weiterempfehlung
10 Bewertungen

Interessenten fragen Studenten

David: Mit einem normalen Abitur solltest du die Voraussetzung für einen Bachelor mit der Fachrichtung Immobilienmanagement erfüllen.
Selbst mit einer nicht fachgebundenen Hochschulreife, kannst du in der Regel an den meisten Fachhochschulen studieren.
Universitäten wie die NBS in Hamburg ode...
04.02.2021 - NBS

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Wenn Du Dich für ein Immobilienmanagement Studium entscheidest, benötigst Du je nach Hochschule das Abitur oder die Fachhochschulreife. Ebenso können Dich eine einschlägige Berufsausbildung und mehrere Jahre Berufspraxis für das Studium qualifizieren. Manche Hochschulen beschränken den Zugang zu ihren Immobilienmanagement Studiengängen zusätzlich durch einen Numerus clausus.

Für das Immobilienmanagement Studium solltest Du neben einer allgemeinen Begeisterung für Wirtschaft, Technik und Recht vor allem Interesse für naturwissenschaftliche und ingenieurtechnische Fragen mitbringen. Analytisches Denken und Mathematik sollten darüber hinaus kein Problem für Dich sein. Teamfähigkeit, diplomatisches Geschick und soziale Kompetenzen sind ebenfalls wichtig, da Du als Immobilienmanager viel mit unterschiedlichen Menschen zu tun hast.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftliches Verständnis
    5/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    5/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Absolvent des Immobilienmanagement Bachelor Studiums bieten sich Dir in vielen Branchen Arbeitsmöglichkeiten. Berufseinsteiger finden meist bei Wohnungsbaugesellschaften, Genossenschaften, Maklern, Banken, Versicherungen, Verwaltern oder Bauträgergesellschaften einen Einstieg. Zu Deinen Aufgaben gehören hier zum Beispiel die Projektentwicklung, das Marketing, die Stadt- und Raumplanung oder Immobilienbewertung und -analyse.

Der Master Abschluss qualifiziert Dich für Führungsaufgaben im mittleren und höheren Management. Auch im Ausland hast Du vielfältige Karrieremöglichkeiten als Immobilienmanager.

Mit einem Bachelor Abschluss verdienen Immobilienmanager beim Berufseinstieg im Durchschnitt 2.500 €¹ brutto im Monat. Die Verdienstskala ist nach einigen Berufsjahren und je nach Branche und Arbeitsbereich nach oben hin allerdings offen. Du hast auch die Möglichkeit, Dich als Berater selbstständig zu machen. Dann verdienst Du aber zu Beginn Deiner Karriere in der Regel zunächst etwas weniger, da Du Dir erst einen Kundenstamm aufbauen und langfristige und einträgliche Projekte akquirieren musst.

Wo kann ich Immobilienmanagement studieren?

Ein reines Immobilienmanagement Studium findest Du nur an wenigen Privathochschulen, Fachhochschulen und Universitäten. An der Hochschule Aschaffenburg hast Du die Möglichkeit, Internationales Immobilienmanagement zu studieren. Ein weiterführendes Master Studium in Immobilienmanagement bietet etwa die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen an.

Aktuelle Bewertungen

Digitaler Master funktioniert
Annika, 16.02.2021 - Immobilienmanagement, HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Die beste Entscheidung war der Master in Münster
Hjar, 11.02.2021 - Immobilien- und Facility Management, FH Münster
Praxisorientiertes Masterstudium
Nadine, 25.01.2021 - Immobilien- und Facility Management, FH Münster
Praxisnahes Studium, Dozenten aus der Wirtschaft
Badma, 20.01.2021 - Immobilienmanagement, bbw Hochschule
Ein Masterstudiengang wie man ihn sich wünscht
Michael, 13.01.2021 - Immobilien- und Facility Management, FH Münster
Praxisnahes Lernen
Selina, 17.12.2020 - Real Estate Management, NBS Northern Business School
Gute Organisation, Lehrinhalte sehr einseitig
L., 17.12.2020 - Real Estate Management, NBS Northern Business School
Gutes Studium mit vielene negativen Hintergründen
JG, 17.12.2020 - Immobilienmanagement, Hochschule RheinMain
Sehr interessanter Studiengang
Leon, 13.12.2020 - Internationales Immobilienmanagement, TH Aschaffenburg
Organisation
Samir, 13.12.2020 - Internationales Immobilienmanagement, TH Aschaffenburg
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Immobilienmanagement wurden von 147 Studenten bewertet.
3.9
93%
Weiterempfehlung