COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Sprachwissenschaft des Deutschen" an der staatlichen "Uni Freiburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Freiburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Das Studium wurde bisher leider noch nicht bewertet.

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freiburg
Hinweise
2-Fächer-Studiengang - Nebenfach

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Alternative Studiengänge

Germanistik
Master of Arts
Uni Heidelberg
Germanistik: Dynamiken der Vermittlung
Master of Arts
Uni Koblenz-Landau
Interkulturelle Germanistik
Master of Arts
Uni Bayreuth
Germanistik
Master of Arts
Uni Bremen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Nichts für schwache Nerven

Sprachwissenschaft des Deutschen

Bericht archiviert

Wenn man sich für Sprache generell interessiert, kann man hier wenig falsch machen. In diesem Fach wird, wie der Name schon sagt, gelert, wo die deutsche Sprache herkommt, wie sie aufgebaut ist, warum sie so funktioniert wie sie funktioniert und wohin sie sich wohl mal entwickeln wird. Der Arbeitsaufwand ist für ein Nebenfach ein wenig hoch und die Veranstaltungen finden (aufgrund der hohen Anzahl von Germanistik Studenten) oft in großen Hörsälen oder zu kleinen Seminarräumen statt. Mit den Dozenten hat man so viel zu tun, wie man es in riesen Studiengängen eben hat, alle sind aber tierisch kompetent auf ihrem Fachgebiet und bei einigen macht das Zuhören in der Vorlesung wirklich Freude! Ironischer Weise wird leider wenig mit den Studenten kommuniziert, was die Organisation manchmal etwas zu nichte macht.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019