Kurzbeschreibung

Lust auf Zukunft gestalten und Themen wie Industrie 4.0, Smart Grids, Big Data oder autonomes Fahren? Vielleicht sogar die Programmierung der nächsten Top Ten-App in Planung?

Elektroingenieure entwickeln und gestalten unsere Zukunft, z.B. in den Bereichen regenerative Energieversorgung, intelligente Mobilität oder moderne Kommunikation. Smartphone, Smart Watch, Smart Home, Smart Factory – unsere Welt wird immer vernetzter und intelligenter.

Dies geschieht in erster Linie durch den Einsatz elektrotechnischer und informationstechnischer Konzepte und Lösungen, für die Elektroingenieure gebraucht werden.

Ob in der Forschung und Entwicklung, im Service und Vertrieb oder als Projektingenieur – die Berufsaussichten werden ausgezeichnet sein.

Die Nachfrage nach Ingenieuren der Elektrotechnik ist zurzeit hoch und wird in den kommenden Jahren noch ansteigen. Das bedeutet einen sicheren Arbeitsplatz in einer zukunftsträchtigen Branche bei sehr guten Verdienst- und Karrieremöglichkeiten.

Letzte Bewertungen

3.8
Gabriel , 14.11.2017 - Elektrotechnik und Informationstechnik
4.8
Manuel , 24.10.2017 - Elektrotechnik und Informationstechnik
4.9
Patrick , 24.10.2017 - Elektrotechnik und Informationstechnik
4.5
Gabrijel , 27.07.2017 - Elektrotechnik und Informationstechnik
4.4
Chris , 13.06.2017 - Elektrotechnik und Informationstechnik

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung: Abitur, Fachhochschulreife oder ein äquivalenter Abschluss.
Ein Vorpraktikum wird nicht vorausgesetzt.

Der Studiengang kann zum Sommersemester (Bewerbungsschluss 15. Januar) oder zum Wintersemester (Bewerbungsschluss 15. Juli) begonnen werden.

Inhalte

Der Studiengang umfasst 7 Semester.
Über einen Mathematik-Vorkurs und einen Mix aus individuell zusammengestellten Unterstützungskursen (Konsolidierung der Grundlagen) in den Bereichen Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Programmieren, Präsentationstechnik und Englisch erleichtert die HTWG Konstanz den Studierenden den Einstieg ins Studium.

Im Grundstudium (Semester 1 und 2) erhalten die Studierenden eine breite Grundlagenausbildung und lernen alle Teilgebiete der Elektro- und Informationstechnik kennen. In den Semestern 3 und 4 vertiefen die Studierenden diese Inhalte.

Das 5. Semester ist ein Praktisches Studiensemester, das die Studierenden in einem Unternehmen verbringen. Durch Learning-on-the-Job erweitern die Studierenden ihre Kenntnisse, erhalten eine gute Vorstellung von ihrem späteren Berufsfeld und können erste Kontakte zu Arbeitgebern knüpfen.

Im 6. und 7. Semester legen die Studierenden ihren individuellen Studienschwerpunkt in einer der Vertiefungsrichtungen „Automatisierungstechnik“, „Energiesysteme“, „Informationstechnik“ und „Kommunikationstechnik“. Aus einem Wahlpflichtfachkatalog wählen sie zusätzlich Veranstaltungen nach ihrer persönlichen Neigung. Das Studium schließen die Studierenden mit der Bachelorarbeit ab.

Besonderheit:
Ab dem 2. Semester gibt es eine englischsprachige Lehrveranstaltung, um die Studierenden für ein internationales Arbeitsumfeld optimal vorzubereiten.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Konstanz
Galerie 4
Quelle: HTWG Konstanz 2017

Videogalerie

Studienberater
Helena Schneeberg
+49 (07531) 206-254

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Elektronische Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Elektroingenieur entwickeln Sie diese und sorgen außerdem dafür, dass es zu keinen Ausfällen kommt. Da der technische Fortschritt immer modernere Anlagen hervorbringt, entstehen ständig neue Anwendungsbereiche der Elektrotechnik. Deswegen gehört ein Elektrotechnik Studium mit zu den anspruchsvollsten und vielfältigsten Studienfächern in Deutschland.

Elektrotechnik studieren

Bewertungen filtern

Hingabe für die Elektrotechnik

Elektrotechnik und Informationstechnik

3.8

Ohne eine Passion für die Elektrotechnik und deren Komplexität, würde ich das Studium nicht weiter empfehlen. Wer jedoch Interesse an die Funktionsweise von Geräten hat, die wir teilweise täglich nutzen, ist hier richtig. Es gehört viel Fleiß dazu. Ein Vorpraktikum oder eine Ausbildung bietet auch ein zwei Vorteile im Studium. Ich persönlich bereue nicht, dass ich diesen Studiengang ausgewählt habe.

Flexible Vertiefung und super Praxisnähe

Elektrotechnik und Informationstechnik

4.8

Ich habe mir vor beginn des Studiums sehr viele Gedanken gemacht ob ein Studium für mich mit 29 das richtige ist. Gerade eben mit dem alter. Mittlerweile bin ich im 6ten Semester an der HTWG und das einzige was ich bereue ist, dass ich den schritt zum Studium an der HTWG nicht schon viel früher gewagt habe.

Für mich als Quereinsteiger ist das Modell an der HTWG in Konstanz echt optimal gewesen, gerade im Grundstudium im erst Semester gibt es Konsolidierungs-Fächer mit denen man kl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolle Hochschule, macht Spaß, dort zu studieren

Elektrotechnik und Informationstechnik

4.9

- netter Umgang zwischen Prof. Und Studenten
- Professoren helfen einem immer weiter
- Familiärer Umgang
- Ausstattung sehr umfangreich
- praxisnaher Unterricht
- viele Projektarbeiten
-sehr schöner Campus
- direkt am Bodensee
- großes Freizeitangebot

Professoren aus der Praxis, toller Campus

Elektrotechnik und Informationstechnik

4.5

Am Anfang hatte ich ein bisschen Sorge ob ich das alles schaffen kann. Doch die super netten Professoren und die besondere Studiengangsordnung, ermöglichen einen relativ einfachen Start. Die Qualität des Unterrichts ist hervorragend und auch schön praxisnah.
Was jedoch auch nicht zu vernachlässigen ist, ist der tolle See mit den vielen jungen Menschen hier. Ein gemütlicher Abend am See frischt jedermanns Motivation in der schwierigen Prüfungsphase wieder auf.

Alles in allem kann ich die HTWG nur weiterempfehlen!

Anspruchsvoll aber interessant

Elektrotechnik und Informationstechnik

4.4

Der Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik (B.Eng.) EIB ist sehr anspruchsvoll. Er bietet interessante Inhalte und man lernt viel dazu. Wer allerdings weniger fleißig ist oder lieber mit dem Handy spielt anstatt aufzupassen, der wird es schwer haben das Studium in der Regelstudienzeit zu bewältigen. Die Dozenten sind sehr hilfsbereit und nehmen sich gerne Zeit Fragen zu beantworten. Anregungen und Kritiken werden entgegen genommen und oft auch umgesetzt. Alle Prüfungen werden bereits...Erfahrungsbericht weiterlesen

Klein aber fein

Elektrotechnik und Informationstechnik

3.8

Nur wenige fangen an und noch weniger schließen ab. Aber die Woche es durchziehen, sind unglaublich gefragt am Markt
Die Fachschaft ist schwer chaotisch aber nett. Der Campus direkt am Rhein. Mit strandbar im Sommer. Genug Platz um sich zurück zu ziehen zum lernen. Und glaubt mir. In mathe ist das bitter nötig

Schöner Ort zum Lernen mit guter Organisation

Elektrotechnik und Informationstechnik

3.7

Besonders gut gefallen hat mir die Organisation, da man sich während dem Studium komplett auf das Lernen konzentrieren konnte, ohne sich Gedanken mit organisatorischem Hintergrund machen zu müssen.
Die Lage der Hochschule am Wasser und die praktische Verbindung der Gebäude macht es zu einem schönen Ort des Lernens, wo man auch gerne einmal etwas länger bleibt, um seine Arbeiten abzuschließen.
Lediglich die Arbeit der Dozenten und deren Präsentation des Lernstoffs hat mir nicht allzu gut gefallen, da meiner Meinung nach die Vorlesungen manchmal recht eintönig gestaltet waren und die Präsentationsmedien nur sparsam verwendet wurden, sprich meist nur Tafel & Kreide und evtl. Tageslichtprojektor.
Außerdem schien es mir, dass die Dozenten kein großartiges Interesse daran hatten, auf Fragen nach der Vorlesung einzugehen.

3. Semester

Elektrotechnik und Informationstechnik

Bericht archiviert

Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit meinem Studiengang an der HTWG.
Die Umgebung ist sehr schön und regt zum lernen an. Wenn man ein Problem
haben sollte helfen die meisten Dozenten einem sehr schnell weiter. Dazu sind
die Studieninhalte sehr gut gegliedert. Das einzige was bei einzelnen Dozenten fehlt sind Lösungen zu Übungsaufgaben, dies würde manchmal das lernen etwas erleichtern. Meistens ist auch immer ein Platz in den Hörsälen, nur bei einzelnen Vorlesungen sollte man etwas pünktlicher da sein. Ansonsten immer Problemlos. Zusammengefasst: Ich bin zufrieden!

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 4
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 8 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte