Erfahrungsbericht
In Kooperation mit: Hochschule Fresenius
Erfahrungsbericht 9 von 126

Studium an der Ecosign

Nachhaltiges Design (B.A.)

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    5.0
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.3
Man muss sich sehr viel selber bei bringen. Aber ich finde es super, dass man sich sehr vielfältig ausprobieren kann.
Die Monatsgebüren sind, wie ich finde sehrrrrrr teuer und daher dass es ein Vollzeitstudium ist kann man diese mit nebenbei arbeiten gehen kaum wieder rausholen. Bedeutet bestenfalls hat man reiche Eltern oder ein Stipendium...
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!

Anonym hat 17 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie gut ist das WLAN auf dem Campus?
    Den WLAN Empfang auf dem Campus finde ich gut.
    Auch 58% meiner Kommilitonen sagen, das WLAN auf dem Campus ist gut.
  • Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
    Die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln finde ich sehr gut.
    Auch 79% meiner Kommilitonen beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.
  • Wie ist die Parkplatz-Situation?
    Ich finde mit etwas Glück und ein bisschen Geduld einen Parkplatz.
    53% meiner Kommilitonen sagen, es gibt ausreichend Parkplätze.
  • Gibt es ausreichend Sitzplätze in den Hörsälen?
    Ich habe nie ein Problem damit, einen Sitzplatz im Hörsaal zu finden.
    Auch 74% meiner Kommilitonen haben keine Probleme, einen freien Sitzplatz im Hörsaal zu finden.
  • Sind die Öffnungszeiten des Sekretariats in Ordnung?
    Mit den Öffnungszeiten des Sekretariats bin ich sehr zufrieden.
    Auch 100% meiner Kommilitonen sind sehr zufrieden mit den Öffnungszeiten des Sekretariats.
  • Wie schön ist der Campus?
    Ich finde unseren Campus sehr schön.
    Auch 75% meiner Kommilitonen finden die Campus-Gestaltung sehr schön.
  • Wie schwer war es, Anschluss in der Uni zu finden?
    Für mich war es nicht ganz so einfach, Anschluss in der Hochschule zu finden.
    für 76% meiner Kommilitonen war es sehr einfach, Anschluss zu finden.
  • Ist Deine Hochschule barrierefrei?
    Ich glaube, der gesamte Campus ist barrierefrei.
    38% meiner Kommilitonen sehen die Hochschule als teilweise barrierefrei.
  • Fährst Du mit dem Fahrrad zur Hochschule?
    Mit dem Fahrrad fahre ich eigentlich nie zur Hochschule.
    Auch 43% meiner Kommilitonen fahren eigentlich nie mit dem Fahrrad zur Hochschule.
  • Wo wohnst Du?
    Ich wohne in einer WG.
    Auch 43% meiner Kommilitonen wohnen in einer WG.
  • Wie lernst Du für Klausuren?
    Für meine Klausuren lerne ich meist alleine.
    50% meiner Kommilitonen lernen sowohl alleine als auch in einer Lerngruppe für ihre Klausuren.
  • Hast Du während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant?
    Ich habe während der Studienzeit kein Praktikum gemacht oder geplant.
    Auch 86% meiner Kommilitonen haben während der Studienzeit kein Praktikum gemacht oder geplant.
  • Würdest Du diesen Studiengang nochmal wählen, wenn Du eine Zeitmaschine hättest?
    Ich bin mir unsicher, ob die Wahl meines Studiengangs richtig war.
    94% meiner Kommilitonen würden diesen Studiengang nochmal wählen.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    Für mich gibt es genug Orte zum Lernen in der Hochschule.
    Auch 63% meiner Kommilitonen bestätigen, dass es genug Orte in der Hochschule gibt um in Ruhe zu lernen.
  • Bist Du Vegetarier oder Veganer?
    Ich ernähre mich vegetarisch.
    Auch 55% meiner Kommilitonen ernähren sich vegetarisch.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Ich erhalte hauptsächlich finanzielle Unterstützung von meinen Eltern.
    50% meiner Kommilitonen haben neben dem Studium einen Job, durch den sie sich ihren Lebensunterhalt finanzieren.
  • Gehst Du gerne auf Festivals?
    Ich gehe gerne auf Festivals.
    Auch 50% meiner Kommilitonen gehen gerne auf Festivals.
» Weitere anzeigen

Kommentar der Hochschule

Liebe Anonym,

zum Glück studieren an der ecosign auch jede Menge Studierende ohne reiche Eltern - denn Nachhaltiges Design zu studieren sollte nicht vom Geldbeutel abhängig sein, sondern von Talent und Motivation.
Die zahlreichen Möglichkeiten zur Finanzierung des Studiums wie Stipendien, Stundungsmöglichkeiten, Rabatte und Studienkredite sind vielen Studieninteressierten allerdings tatsächlich oft nicht so recht bewusst, deswegen bietet die ecosign kostenlose und unabhängige Finanzierungsberatung an. Und da der Stundenplan an der ecosign individuell und flexibel zusammengestellt werden kann, bleibt trotz Vollzeitstudium noch Zeit zum Arbeiten und Geld verdienen.
12.01.2024

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Emma , 24.02.2024 - Nachhaltiges Design (B.A.)
4.5
Hannah , 19.02.2024 - Nachhaltiges Design (B.A.)
3.3
Sarah , 14.02.2024 - Nachhaltiges Design (B.A.)
4.7
Neele , 13.02.2024 - Nachhaltiges Design (B.A.)
3.8
Julia , 11.02.2024 - Nachhaltiges Design (B.A.)
4.8
Elisa , 06.02.2024 - Nachhaltiges Design (B.A.)
4.5
Paulina , 06.02.2024 - Nachhaltiges Design (B.A.)
3.8
Mirjam , 04.02.2024 - Nachhaltiges Design (B.A.)
4.8
Maike , 29.11.2023 - Nachhaltiges Design (B.A.)
4.0
Kilian , 27.11.2023 - Nachhaltiges Design (B.A.)

Über Anonym

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2023
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Köln
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 04.01.2024
  • Veröffentlicht am: 05.01.2024