Studiengangdetails

Das Studium "Biological Sciences" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3125 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Englisch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

4.0
Marie , 13.07.2019 - Biological Sciences
3.5
Onur , 24.04.2019 - Biological Sciences
4.5
Sarah , 20.02.2019 - Biological Sciences

Allgemeines zum Studiengang

Das Biologie Studium gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Studienfächern deutscher Studenten. Die Biowissenschaften befassen sich mit dem Leben auf der Erde: von der Pflanzenzelle über den Pottwal bis hin zu komplexen Ökosystemen. Die Biologie erforscht den Aufbau der Natur und liefert Erkenntnisse über das Leben. Während Deines Studiums experimentierst Du in Labors, Du nimmst an Vorlesungen und Übungen teil und trägst Deine Ergebnisse in wissenschaftlichen Abhandlungen zusammen.

Biologie studieren

Alternative Studiengänge

Biologie Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Biologie
Master of Science
Uni Duisburg-Essen
Biological Sciences
Master of Science
Uni Konstanz
Biologie
Bachelor of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Biologie
Bachelor of Science
Uni Düsseldorf

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessant aber viel Lernstoff

Biological Sciences

4.0

Das Biologiestudium ist sehr interessant und man lernt viel. Man hat durch wöchentliche Praktika einen guten praktischenbezug zum Lernsstoff. Jedoch muss man für das Studium viel Zeit investieren da es viele Pflichteveranstaltungen gibt ( Praktika und Übung, diese sind aber je nach Fach interessant und spaßig) und für die Klausuren hat man viel Lernstoff.

Es ist gut, es könnte aber viel besser sein

Biological Sciences

3.5

Der Studiengang ist an und für sich gut, leider gibt es in jeder Ebene noch verbesserungswürdig Punkte vor allem was die Integration von Menschen mit Behinderungen die nicht offensichtlich sind (chronische Erkrankungen) Nachholbedarf. Außerdem sollten die praktischen Kurse mehr an den reellen Labor- bzw Forschungsaltag anknüpfen und nicht ein Verschulden Programm sein.

Tolles Studium

Biological Sciences

4.5

Insgesamt war das Studium sehr gut! Man hat viele Freiheiten im Bezug auf die Kurse, die man wählt und auch aus jedem Bereich ist etwas dabei. Man bekommt eigentlich meistens seine ersten Prioritäten. Des Weiteren ist der Studiengang sehr praktisch ausgelegt, man hat eigentlich Semester nur Praktika und dann für 2 Semester die Masterarbeit.
Alles in allem sehr empfehlenswert!

Keine Jobchancen

Biological Sciences

3.7

Gute uni, gutes Lern Klima, sehr sehr anspruchsvolles Studium, Dozenten sind engagiert und motiviert, studienverlauf ist sehr durchdacht, sehr viele Nebenfächer, neue und moderne Lehrmittel kommen stetig zum Einsatz, es gibt ausreichend Plätze und Seminare, allerdings gibt es dann keine Jobs.

Guter Studiengang

Biological Sciences

4.0

Ich habe letzten Oktober mein Masterstudium in Köln begonnen. Meinen Bachelor in Biologie habe ich davor in Gießen gemacht. Das Masterprogramm in Köln scheint gut durchdacht mit vielen individuellen Möglichkeiten sein Studium zu gestalten. Es gibt kein Modul welches jeder machen muss. Bevor man ein Modul wählt sollte man sich jedoch gut informieren, was behandelt wird und am besten über die jeweiligen Lehrpersonen um festzustellen ob das Fach wirklich das ist was man will. Informationen sind aber meistens gut zu finden. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Studiengang in Köln und froh hierhin gekommen zu sein! 

Leichter als der Bachelor tatsächlich

Biological Sciences

3.5

In Köln ist das Bachelor Studium sehr anstrengend sofern man zu allen Veranstaltungen hingeht. Der Master ist ebenfalls anstrengend aber durch die Wahl der Vorlieben erträglicher. Die Auswahl ist außerdem eher auf Genetik/Mikro-und Zellbiologie gerichtet. Weniger auf Zoologie und Botanik.
Die Veranstaltungen sind auf verschiedene Forschungseinrichtungen verteilt und in denen ist die Ausstattung sehr gut. Es gibt eigentlich alles was man braucht auf kleinstem Raum. Zwei Mensen sind in unmittelbarer Nähe! Die ÖPNV Anbindung ist gut.
Alles in allem kann ich Köln zum Biologiestudium nur empfehlen!

Sehr zeitintensiv

Biological Sciences

3.5

Große Auswahl an Modulen, sehr interessante Module, sehr praxisbezogenes Studium, studienort ist sehr zentral, dass macht die Anreise einfach, alles auf englisch, wodurch man sich für Auslandspraktika gut vorbereitet fühlt, jedoch werden Auslandssemester kaum unterstützt, dafür gibt es leider keine Ansprechpartner in dem Fachbereich

Vorbereitung für biologische Forschung

Biological Sciences

2.5

Der Studiengang ist rein auf Forschung fokussiert. Möchte man später außerhalb der Forschung arbeiten, würde ich von diesem Studiengang abraten. Man arbeitet hauptsächlich direkt in der AGs und kann sich vier Module frei auswählen. Dazu kommen noch Praktika, wo es aber gewünscht ist dass man diese ebenfalls in der Forschung macht.

Eine super Gemeinschaft

Biological Sciences

Bericht archiviert

Ich habe besondersbezogen auf Gemeinschaft und sozial Leben besonders gute Erfahrungen gemacht. Alle sind offen und hilfsbereit und man macht viel zusammen,ob Lerngruppen oder privat. Es ist immer verlass und wenn man mit dem Lernstoff nicht mitkommt, steht einem immer jemand zur Seite.

Viel Investition, aber es lohnt sich!

Biological Sciences

Bericht archiviert

Ein Biologie Studium ist nicht einfach und vor allem am Anfang muss man viel büffeln und auswendig lernen. Kommt man aber in die höheren Semester, dann macht es richtig Spaß! Man kann selber an kleinen Projekten forschen und so z.B. versuchen, Ursachen von Krankheiten herauszufinden indem man Proteine und Enzyme untersucht. Verstehen zu lernen, wieso der eigene Körper so tickt wie er tickt oder warum es manchmal zu Krankheiten wie Krebs oder Alzheimer kommt, ist unglaublich spannend und vielleicht hilft man ja sogar mit seiner Forschung, anderen das Leben zu retten.

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 9
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 20 Bewertungen fließen 8 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter