Kurzbeschreibung

Die Studierenden befassen sich mit naturwissenschaftlichen, produktionstechnischen und ökonomischen Inhalten. Darüber hinaus erwerben sie Schlüsselqualifikationen in den Bereichen Pflanze, Tier und Ökonomie. Damit qualifizieren sie sich als Führungskräfte für ein breites Berufsfeld.

Das Studium der Landwirtschaft umfasst eine Regelstudienzeit von sieben Semestern, darunter ein Praxissemester, und schließt mit dem akademischen Titel Bachelor of Science (B. Sc.) ab.

Letzte Bewertungen

3.7
Johannes , 01.11.2021 - Landwirtschaft Weihenstephan (B.Sc.)
4.1
Maria , 20.07.2021 - Landwirtschaft Weihenstephan (B.Sc.)
4.1
Magdalena , 17.03.2021 - Landwirtschaft Weihenstephan (B.Sc.)
4.4
Sinah , 13.03.2021 - Landwirtschaft Weihenstephan (B.Sc.)
4.6
Lucia , 25.02.2021 - Landwirtschaft Weihenstephan (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. - 3. Semester (Grundlagen)

Erwerb von Grundlagenwissen:

  • Naturwissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Landwirtschaft

Wahl der Studienrichtung Landwirtschaft oder Ökologische Landwirtschaft

4. Semester (Praxissemester)

  • Verzahnung von Theorie und Praxis durch ein Semester in einen landwirtschaftlichen Ausbildungsbetrieb

5. - 7. Semester (Vertiefung)

  • Vertiefung von produktionstechnischen und ökonomischen Fächern, ergänzt durch anwendungsbezogene Übungen, Seminar- und Projektarbeiten
  • Wahl des Studienschwerpunktes (Studienrichtung Landwirtschaft) nach eigenem Interesse aus den Bereichen Pflanze, Tier oder Ökonomie Berufsfeldphase (Erwerb von Methodenkompetenz und Schlüsselqualifikationen
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife sowie weitere Zugangsberechtigungen

Das sechswöchige Vorpraktikum auf einem anerkannten landwirtschaftlichen Ausbildungsbetrieb wird derzeit ausgesetzt. Dennoch empfehlen wir Studieninteressierten, die keinerlei praktische Vorbildung in der Landwirtschaft besitzen, vor Studienantritt ein Praktikum zu absolvieren. Bitte kommen Sie auf uns zu, wenn Sie diesbezüglich Unterstützung benötigen.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
89%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Link zur Website

Wichtige Elemente des Landwirtschaftsstudiums in Weihenstephan sind das Praxissemester auf einem landwirtschaftlichen Ausbildungsbetrieb sowie die Berufsfeldphase im 7. Semester. Die Studierenden suchen sich selbständig ein Unternehmen, eine Institution oder einen berufsständigen Verband im In- oder Ausland für ein mindestens vier Wochen dauerndes Praktikum. Im Rahmen dessen kann in Zusammenarbeit mit der Praxisstelle mit der Bachelorarbeit begonnen werden. Nicht wenigen Studierenden wird aus der Berufsfeldphase heraus eine Anstellungsmöglichkeit nach dem Studium angeboten.

Quelle: Hochschule Weihenstephan Triesdorf 2019

In den ersten Semestern lernen die Studierenden naturwissenschaftliche, produktionstechnische sowie ökonomische Grundlagen. Nach dem 3. Semester können sie zwischen den Studienrichtungen "Ökologische Landwirtschaft" und "Landwirtschaft" wählen.

Erstere gliedert sich in acht fachspezifische Module sowie ein Praxissemester in einem ökologisch wirtschaftenden Betrieb. Studierende der Studienrichtung "Landwirtschaft" wählen im 5. Semester einen der folgenden Schwerpunkte: "Agrarökonomie", "Tierische Erzeugung" oder "Pflanzliche Erzeugung".

Quelle: Hochschule Weihenstephan Triesdorf 2019

Der Bachelor-Studiengang Landwirtschaft wird auch im dualen System angeboten. Mit diesem Studienangebot absolvieren Studierende innerhalb von viereinhalb Jahren das Bachelor-Studium der Landwirtschaft und die Berufsausbildung zum Landwirt. Das Studium folgt dem Studienplan des Studienganges Landwirtschaft, der nach sieben Semestern zum Abschluss des Bachelor of Science (B. Sc.) führt.

Quelle: Hochschule Weihenstephan Triesdorf 2019

Videogalerie

Studienberatung
Prof. Dr. Josef Durst
Studienfachberater
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
+49 (0)8161 71-6494

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert von AQAS e.V.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Agrarwirtschaft Studium bildet die Schnittstelle zwischen den Agrarwissenschaften und der Wirtschaft. Das Fach ist Teil des Agrarwissenschaften Studiums. Als eigenständiger Studiengang liegt der Schwerpunkt auf ökonomischen Inhalten wie dem Agrarmanagement. Durch die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs erwarten Dich Methoden und Theorien verschiedener Fachrichtungen, zum Beispiel der Sozial- oder Naturwissenschaften.

Agrarwirtschaft studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Tolles Studium

Landwirtschaft Weihenstephan (B.Sc.)

3.7

Trotz einigen Defiziten, ein sehr ansprechender ind praxisorientierter Studiengang!

Das einzige Manko ist die etwas chaotische Organisation, seitens der HSWT bzgl. Terminen. Ansonsten ein top Studiengang mit vielen Möglichkeiten und Chancen, nicht nur für Landwirte!

Moderne, grüne Zukunft

Landwirtschaft Weihenstephan (B.Sc.)

4.1

Vor allem in der Zukunft wird es wichtig sein, nachhaltig und verantwortungsbewusst zu leben/wirtschaften. In Kombination mit der heutigen Technik, wird es möglich sein effizienter und besser zu produzieren. Das wichtigste was wir haben ist unsere Umwelt und mein Studiengang bereitet mich darauf vor diese zu erhalten und mitzugestalten.

Praxisorientiertes Studium

Landwirtschaft Weihenstephan (B.Sc.)

4.1

Im Studium wird viel auf die Praxis eingegangen. Es finden viele Praktika im Labor und auch am Feld statt.
Auch die Tierhaltungskurse und Landtechnikkurse tragen dazu bei, dass man viele wichtige Dinge lernt.
Vor allem aber das Praxissemester, welches man auf einem landwirtschaftlichen Betrieb absolvieren muss, hilft dabei in das wahre Leben der Landwirtschaft zu blicken.

Praxisnahes umfangreiches Studium

Landwirtschaft Weihenstephan (B.Sc.)

4.4

Ich habe im Laufe meines Studiums umfangreiches, fachspezifisches und praxisnahes Wissen Sammeln und vertiefen können. Absolut weiterzuempfehlen. Absolut kompetente Dozenten. Auch der Standort in Freising ist optimal, sowohl durch die Lage der Gebäude, als auch durch die Nähe zu München.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 16
  • 2
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    3.9
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 20 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 32 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2021