Uni Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

www.uni-jena.de

2027 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Anstrengendes, aber insgesamt gutes Studium

Medizin

4.0

Die ersten 2 Jahre vor dem Physikum sind ziemlich heftig, aber es lohnt sich. Es ist ein sehr lernintensives und zeitintensives Studium, dass einen mit den Komilitonen aber eng zusammen schweißt und man tolle Leute kennen lernt. Die Dozenten eine meist ok bis gut, wenige sind richtig und wenige andere.. naja. Nicht so cool. Aber das gibt es schließlich überall. An der Klinik sind die Seminarcontainer im sommer eine zumutung und das Pendeln nach Lobeda nervt, aber davon abgesehen ist es echt in Ordnung.

Zeitaufwändig

Chemie

4.2

Es ist ein sehr zeitaufwändiger Studiengang, aber man bekommt sehr viel Praxiserfahrung im
Labor. Dies ist vor allem für das spätere Berufsleben sehr von Vorteil, weil man dort viele praktische Kenntnisse umsetzen muss.
Trotzdem ist es während des Studiums sehr anstrengend teilweise 5 Stunden lang im Labor zu arbeiten.

Organisation ist das halbe Leben

Pharmazie

4.7

Der Studiengang ist sehr kollegial. Bei diesem Studiengang bleibt also niemand allein :) zudem ist es ein sehr stressiges Studium, aber mit der richtigen Organisation ist das kein Problem, also ja nicht vom ersten Eindruck abschrecken lassen, es regelt sich alles :)

Biologie - Kein Zuckerschlecken

Biologie Lehramt

4.2

Biologie ist definitiv ein Fach, in dem man viel auswendig lernen muss. Und dafür muss man sich gut motivieren können. Überhaupt darf man bei einem Lehramtsstudium nie vergessen, dass man später einmal selbst seine Schüler für das Fach begeistern sollte. Wenn das auf Dauer bei einem selbst schon nicht klappt, sollte man doch überlegen die Fächer noch zu wechseln.
Feststeht: wer Biologie macht, weil man ein zweites Fach unterrichten muss ist hier fehl am Platze.

Sport - Kein Mord

Sport Lehramt

4.3

Das Sport- Studium mag sich für den ein oder anderen zwar manchmal so anfühlen, aber diese Erfahrungen - über seine Grenzen hinauszugehen und Probleme zu überwinden - sind sehr wichtig für den späteren Umgang mit Schülern. Das wird den zukünftigen Lehren an der FSU deutlich gemacht.
Sport ist in jedem Fall eine gute Abwechslung zu theorielastigen Fächern.

Lehramt Mathematik - Eine bewältigbare Herausforde

Mathematik Lehramt

3.8

Das Mathematikstudium ist in Jena für die Lehramtsstudenten vereinfacht, jedoch nicht einfach. Am Anfang ist der Arbeitsumfang imens, vorallem wenn Physik das 2. Fach ist. Er wird nicht weniger, jedoch lernt man schnell damit umzugehen. Besteht man die ersten 3 Semester so wird man auch mit hoher wahrscheinlichkeit den Rest schaffen. Gute Englisch Kenntnisse sind vom Vorteil, denn die besten Fachbücher sind in englisch gehalten, aber nicht Pflicht.
Der Markel des Studiums ist die Erziehun...Erfahrungsbericht weiterlesen

Physiklehrer - Die richtige Wahl?

Physik Lehramt

4.2

Aller Anfang ist schwer, besonders im Physikstudium. Der Titel Lehramt macht die Inhalte nicht leichter, eher anspruchsvoller. Denn neben dem Physikstudium gibt es auch noch das Zweite Fach sowie die Erziehungswissenschaft (später mehr dazu). Im Physikstudium wird denn Lehrämtern nur wenig geschenkt, wenn überhaupt. Fast alle Module sind mit den Bacheloren zusammen, nur wenig ausgewählte sind extra, einfach weil nicht genug Zeit für diese zu finden ist. Auch wenn viele Bachelorstudenten denken,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sometimes you just need to get it through with...

Englisch Lehramt

3.8

Englisch in Jena ist ein sehr anspruchsvolles Studienfach, welches einen oft an seine Grenzen kommen lässt. Es wird viel Studieninhalt in wenig Zeit vermittelt und jeder Punkt entscheidet über bestehen oder nicht bestehen. Arbeitsmittel technisch ist der Studiengang durchdacht und auch die Dozenten versuchen unterstützend zu wirken.

Vom Anfang bis zum Ende

Geschichte Lehramt

3.5

Innerhalb meiner 2 Semester Studienzeit habe ich viele kompetente Dozenten gehabt, die lehrend und unterstützend zur Seite stehen. Trotz des hohen Anspruches der an Geschichtsstudierende gestellt wird bildet Jena ausgezeichnet aus. Organisatorisch betrachtet überschneiden sich Veranstaltungen oft, was den Studienalltag manchmal sehr stressig und intensiv macht.

Man braucht Durchhaltevermögen

Medizin

3.7

Man sollte es nur studieren wenn man es wirklich will. Vor allem in der Physikumsvorbereitung ist Durchhaltevermögen gefragt! Ich fand die Vorklinik sehr trocken, aber es sind nunmal Grundlagen die man wissen muss (das meiste zumindest ;) ). Es hat mich oft an meine Grenzen gebracht aber bis jetzt hat es sich gelohnt.

Weitgefächertes Allgemeinwissen

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

4.0

Der Studiengang bietet einen Einblick in alle wichtigen Themengebiete. Er ist Theoretisch orientiert.
Durch Seminare besteht die Möglichkeit einzelne Themenaspekte sehr genau und praktisch zu beleuchten. Das Praktikum ist gut integriert und ermöglicht praktisch Erfahrungen

Flexibel und herausfordernd

Germanistik

4.2

In diesem Studium beschäftigt sich man mit Sprach- und Literaturwissenschaft, was ich persönlich sehr interessant finde. Die Dozenten in diesem Fach Scheiben äußerst kompetent zu sein und können die Inhalte gut vermitteln, sodass die Studenten auch Spaß daran haben.

Es ist sehr vielfältig und ich habe viel Spaß!

Kommunikationswissenschaft

3.8

Das Studium ist sehr vielfältig und der Studienverlauf sehr durchdacht. Die Module sind so gelegt, dass man die Inhalte gut erfassen und verknüpfen kann. Die Seminarplätze sind zwar beschränkt, aber es gibt genug Platz in den einzelnen Seminaren, dass jeder Student noch einen Platz findet.

Solange man Interesse hat, schafft man das

Biologie

4.8

Es ist teilweise echt viel und anstrengend, aber wenn man Gefallen am Stoff hat, kommt man locker durch die Prüfungen! 
Termine von Vorlesungen, Praktika, sowie Notenbekanntgabe, Prüfungstermine etc. Sind alle top organisiert, vor allem im Vergleich zu anderen Unis!

Praxisrelevante Inhalte

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

3.8

Das Studium bietet viele interessante und vor allem (im Vergleich zum Bachelorstudiengang) neue Inhalte an. Besonders positiv sind die breit gefächerten Vertiefungsmöglichkeiten (ZB. Psychologie, Wirtschaftswissenschaften oder Rechtswissenschaft).
Die Dozenten haben viel Ahnung vom Fach und bieten in Ihren Veranstaltungen viele Angebote zur Eigeninitiative und Kreativarbeit an.

Wunderschöne Studentenstadt!

Geographie

3.8

Die Uni Jena ist eine zwar kleine aber sehr gute und spezialisierte Universität. Trotz dessen, dass sie Studiengang Recht groß ist, fühlt es sich an wie eine kleine Familie und wirklich vertraut.
Ich kann nur jedem die Uni und den Studiengang empfehlen, da sich alle Dozenten und Tutoren Mühe geben um jedem einzelnen Studierenden zu helfen. Richtig gute Uni!

Theorie und Praxis

Chemie Lehramt

4.3

Chemie ist eine willkommene Abwechslung zum meist sehr theoretischen Studium.
Durch das praktische Arbeiten im Labor wird das gelernte Vertieft und der Kontakt zu den Kommilitonen verstärkt.
Auch in der Vorlesung wird darauf geachtet, dass Experimente zum jeweiligen Thema vorgeführt werden.

Ein Studiengang der Biss benötigt

Mathematik Lehramt

4.5

Mathematik ist ein zeitintensiver Studiengang, welcher trotzdem einiger Schwierigkeiten Freude bereitet.
Die Arbeit mit dem Dozenten und seinen Hilfskräften ist gut organisiert und erleichtert damit sehr oft die Nacharbeiten zu Hause.
Durch die Übungsserien, welche klausurrelevant sind, bilden sich Gruppen und man lernt seine Kommilitonen besser kennen.

Sehr gute Ausbildung

Sport Lehramt

4.3

Bis auf die übergroße Teilnehmerzahl ist meine Sportausbildung sowohl praktisch als auch theoretisch perfekt. Ich fühle mich auch didaktisch sehr gut vorbereitet auf meinen Beruf. Leider stehen oftmals nur kleine Hörsäle zur Verfügung was in Kombination mit den vielen Studenten oft zu überfüllten Veranstaltungen führt.

Change pf Course Plan

Molecular Life Sciences

3.7

It would have been better if there is more emphasis on practicals over memorizing of topics which would be useless without applying such knowledge into lab applications. There is too much things to study in a short amount of time, not to mention that there are presentations of published papers that consume too much time and effort that would have otherwise been used for studying topic or on the practical proper which is the most important aspect in every coursework.

Verteilung der Bewertungen

  • 46
  • 996
  • 866
  • 112
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 2027 Bewertungen fließen 1067 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 20% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020