COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Das Studium "Mathematik" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 9 bis 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 17 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1029 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Organisation bewertet.

Letzte Bewertungen

4.3
Luisa , 22.08.2020 - Mathematik Lehramt
3.3
Jasmin , 29.06.2020 - Mathematik Lehramt
3.3
Alicia , 30.04.2020 - Mathematik Lehramt
3.8
Manuel , 10.02.2020 - Mathematik Lehramt
3.8
Sven , 19.09.2019 - Mathematik Lehramt

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
9 - 10 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Staatsexamen
Link zur Website
Inhalte
Die Mathematik ist die Grunddisziplin der technisierten Gesellschaft und durchdringt darüber hinaus mehr und mehr auch die geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen. Insbesondere seit Computer in größerem Umfang nutzbar sind, hat sich dieser Trend enorm beschleunigt. Das Studium der Mathematik vermittelt Ihnen mathematische und fachdidaktische Kenntnisse, mit denen Sie Mathematikunterricht erfolgreich und interessant gestalten können. Die ersten Semester dienen vor allem der mathematischen Grundlagenausbildung und umfassen die Fächer Analysis, Algebra und Geometrie und Stoachastik für Regelschullehrer. Im Hauptstudium werden in einem Pflichtbereich, der auch Elementare Methoden numerischen Mathematik umfasst und und einem Wahlpflichtbereich wesentliche Teile der Schulmathematik behandelt. Im Pflichtbereich entwickeln Sie geometrische Fertigkeiten für die Schule weiter und vertiefen logische, axiomatische und beweistechnische Grundlagen der Mathematik. Im Wahlpflichtfach können Sie zur Spezialisierung Module aus verschiedenen Bereichen der Mathematik wählen. Bitte beachten Sie die allgemeinen Informationen zum Lehramtsstudium (Studienstruktur, Voraussetzungen, Aussichten, Eingangspraktikum, Praxissemester).
Voraussetzungen
Für die Aufnahme des Studienganges ist das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung wie die Allgemeine Hochschulreife (=Abitur) notwendig.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
80%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
300
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Jena
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
270
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Jena
Link zur Website
Uni Jena
Quelle: Uni Jena 2020

Videogalerie

Studienberatung
Prof. Michael Fothe
Studienberatung
Uni Jena
+49 (0)3641- 9-46496

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mathematik Studium hat nur wenig mit der Schulmathematik zu tun. Es geht vielmehr um das Lösen von Problemen durch mathematische Methoden und Algorithmen. Während des Studiums erwirbst Du Fachkenntnisse, um naturwissenschaftliche, technische und wirtschaftliche Phänomene mathematisch darzustellen. Anstatt zu beobachten, setzt Du Dich aktiv mit der Mathematik auseinander und qualifiziert Dich durch Dein Studium für zahlreiche Tätigkeiten, etwa in der Marktforschung, Hard- und Softwareentwicklung oder Industrie.

Mathematik studieren

Bewertungen filtern

Mathematik studieren - Nichts für schwache Nerven

Mathematik Lehramt

4.3

Ich will nicht lügen: Mathematik zu studieren ist die Hölle. Vorlesungen voller scheinbar nie enden wollender Beweise, Sätze, Lemmata und Korollare, stundenlang an der Übungsserie der Woche knaubeln und im Endeffekt immer noch vor einem unbeschrieben Blatt sitzen, begleitet vom Gefühl, dass die Mathematiker wohl in ihrer eigenen Dimension zu leben scheinen? Ja, das beschreibt es so ziemlich gut.
Die Frage ist: Wieso in aller Welt gehe ich durch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ich werde wechseln

Mathematik Lehramt

3.3

Ich werde auch von Mathematik wegwechseln da es genauso viel Zeit beansprucht wie auch Chemie. Ich möchte nicht nach der Uni den ganzen Tag auch noch an Uni Sachen sitzen. Wenn man damit umgehen kann könnte es das richtige Studium für einen sein. Aber in meinem Fall definitiv nicht.

Gegensätze

Mathematik Lehramt

3.3

Da ich Lehramt studiere und viele Inhalte nicht mehr brauche im späteren Leben, ist es manchmal etwas frustrierend, wenn man ein Semester lang lernt und es nie wieder braucht.
Auf der anderen Seite macht es sehr viel Spaß und durch die verständnisvollen Dozenten sowie wöchentlichen Übungen ist jede Herausforderung machbar.

Wissenschaftlich

Mathematik Lehramt

3.8

Aufgrund der Zusammenlegung mit den Mono-Mathematikstudenten liegt der Fokus auf der theoretischen Wissensvermittlung. Die Pädagogik und Didaktik fallen zu kurz aus. Letztendlich habe ich ein riesiges Wissen, kann dies aber nicht wiedergeben. Für die meisten Lehramtsstudenten kann dies ein Nachteil sein, da Mathematik immer noch und zurecht das Vorurteil besitzt, dass der Großteil von ihnen NERD‘s sind (unsozial).

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 8
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.4
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.5
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 17 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 46 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 82% empfehlen den Studiengang weiter
  • 18% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 07.2020