Uni Hohenheim

Universität Hohenheim

www.uni-hohenheim.de

937 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Wunderschönes Ambiente (Schloßpark)

Ernährungswissenschaft

Bericht archiviert

Top Organisation. Top Dozenten. Viele Weiterbildungsseminare, Humboldt-Projekt, usw.. So macht lernen Spaß. Das Campus Leben kommt aber nie zu kurz, leckeres Essen in der Mensa, Sprachkurse, viele Sportkurse, aber auch regelmäßig Party in der Scheune!

Schöne Uni und coole Studieninhalte

Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie

Bericht archiviert

Hohenheim ist eine der schönsten Unis. Im Bereich der Lebensmittelwissenschaft ist vor allem die Ausstattung sehr gut. Hohenheim ist ebenfalls eine der letzten Unis, welche ihre Lebensmittel noch selber herstellen kann, weshalb man auch viel Praxis mitbekommt.
Die Professoren sind sehr freundlich und halten Vorlesungen auf hohem Niveau.
Exkursionen sind leider nicht Enthalten im Bachelor. Jedoch dafür im weiterführenden Master.
Wenn ich nochmals die Wahl treffen müsste, würde ich mich wieder für Hohenheim entscheiden, da es dort wesentlich familiärer abläuft als beispielsweise in Stuttgart Mitte.

Es ist für jeden etwas dabei

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Es gibt eine sehr große Auswahl, sein Studium zu vertiefen und das in alle Richtungen. Auch die zusätzlichen Freizeitangebote sind ganz toll, da gibt es auch jede Menge davon. Das Mensaessen ist meistens auch ganz lecker... Was etwas nervig ist, sind die Parkplätze, die meistens überfüllt sind und es schwer wird einen Parkplatz zu finden... Aber alles in allem eine wunderschöne Uni mit tollen Angeboten.

Ein weiterer Schritt in Richtung Ungewissheit

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Ein typischer Werdegang ist: zur Schule zu gehen, zu studieren und dann zu arbeiten. Doch warum entscheidet man sich für das Studium, wenn es doch so viele andere Möglichkeiten gibt? Man erhofft sich ein höheres theoretisches Wissen, das dann hervorstechen soll von den anderen Mitstreitern in der Arbeitswelt.
In meinem Studiengang gibt es viele positive und negative Sachen. Das negative ist, dass man in den Vorlesungssälen oft schlechte Plätze kriegt und daher das Tafelbild nicht zu erkennen ist. Die Kompetenz der Dozenten ist zwar vorhanden aber die Fähigkeit das Wissen richtig zu vermitteln nicht. Der Verlauf ist gut, da man zuerst was Allgemeines lernt und sich erst dann Profilfächer aussucht.
Die Lernmittel begrenzen sich meist auf Folien die man sich schließlich ausdrucken kann.

Breites Spektrum

Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie

Bericht archiviert

Naturwissenschaften werden breit abgedeckt in den Lehrverantstaltungen und immer in Hinblick auf den Studiengang mit der Lebensmitteltechnologie in Verbindung gebracht.
Ausreichend Plätze für chemische, physikalische, Physik.-chemische, mikrobielle... Praktikas helfen die Theorie durch praktische Anwendungen besser zu versehen.

Gutes Studium, inhaltsreich, manchmal chaotisch

Agrarbiologie

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind meist gut strukturiert und anspruchsvoll; bei einigen gibt es dann auch richtig schwierige Klausuren, besonders in den ersten Semestern. Die Dozenten sind immer gut vorbereitet und haben viel Ahnung; manche sind etwas sozial inkompetent. Studienverlauf ist gut durchdacht, außer bei den Wahlpflichtprofilen wird es manchmal etwas chaotisch, weil die Vorlesungen sich da gerne mal überschneiden. Plätze sind meist genug vorhanden, insbesondere gegen Ende des Studiums. Standardmäßig wird bei den meisten Vorlesungen PowerPoint verwendet und online learning steht bei den meisten auch auf dem Plan.

Super Bachelor Studium

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Das Studium an der Uni Hohenheim ist für den Bachelor of Science super geeignet. Man wird relativ leicht zugelassen, daher am Anfang auch sehr viele Studenten. Es ist ein anspruchsvolles Studium. Man bekommt nichts geschenkt aber kann das Leben als Student noch mehr als genug genießen. :)

Sehr interessant und alltagsnah

Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie

Bericht archiviert

Der Studiengang ist sehr interessant. Man beginnt mit den grundlegenden Dingen der Biologie und spezialisiert sich dann immer weiter. Es gibt eine große Menge an Auswahlmöglichkeiten, so ist wirklich für jeden etwas dabei. Die Labore sind sehr gut ausgestattet.

In der Summe leider nicht zu empfehlen

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

+Gute Reputation der Universitäten Hohenheim und Stuttgart
+Viele Wahlmöglichkeiten
+Besuch von Veranstaltungen (Austauschprogrammen, Schulungen etc.) an beiden Unis
möglich.
-Auch nach 10jährigem Bestehen ist der Studiengang nicht ausgereift, dies resultiert in einer hohen Abbruchquote und einer langen Studienzeit.
-Da der Studiengang von zwei Universitäten ausgerichtet wird, fühlt sich keine von beiden
dafür zuständig.
-Vergleichbarkeit von Leistungen nicht gegeben (Verdopplung der ECTS-Punkte für den
(nahezu) gleichen Inhalt aufgrund einer neuen Prüfungsordnung), Änderung von
Studienleistungen in Prüfungsleistungen usw.

Chaotische Uni an wunderschönem Campus

Food Science and Engineering

Bericht archiviert

Ich studiere bereits seit drei Jahren an der Universität Hohenheim. Natürlich stimmt die Aussage der Werbeflyer, wir studieren hier nämlich an der schönsten Uni des Landes.
Wenn auch die Orgnanisation und etwas träge Verwaltung mit unnötig komplizierter Bürokratie einen gelegentlich in den Wahnsinn treiben kann man es hier doch gut aushalten. Es gibt viele Professoren, denen etwas daran liegt, dass die Studenten etwas lernen und nicht komplett unwissend nach Hause gehen.

Ein Studium hier ist jedem zu empfehlen! Egal ob TMS oder Feiern in Stuttgart Mitte, hier ist immer etwas geboten.

Außerdem existieren zahlreiche heterogene Studentenverbindung, deren Tür für jedes Geschlecht und jede Religion offen ist!

Erstsemestler in Wirtschaftswissenschaften zu sein

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Sitzplätze im Hörsaal reichten meistens nicht aus, zum teil gab es hierfür zwei identische Lehrveranstaltungen und trotzdem gingen die meisten in die eine Veranstaltung und es kam dazu, dass viele auf den Treppen saßen. Doch dies legte sich Gott sei Dank in ein paar Wochen. :)

Harte Klausuren - super Inhalte

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Ich habe im WS 13/14 mein Studium an der Uni Hohenheim begonnen und kann es allen weiterempfehlen, die sich wirklich für wirtschaftswissenschaftliche Themen interessieren und sich (ganz wichtig!) durchkämpfen können! Diese Uni ist nichts für geistige Couchpotatos. Wenn man hier einen Schnitt von 2,5 hat, gehört man schon zu den besten. Nichts desto trotz sind die Vorlesungen bzw. deren Inhalte sehr spannend und an sich macht es auch wirklich Spaß.

Präsentationen & Hausarbeiten sind super!

Kommunikationswissenschaft

Bericht archiviert

Ich habe Erfahrungen in ganz verschiedene Richtungen gehabt. Ich bin definitiv nicht diejenige, die sich gerne hinsetzt und auswendig lernt, bin denn her fand ich es immer gut, dass wir zumindest an dem dritten Semester öfter mal Präsentationen halten durften. In einem Studiengang der Kommunikation heißt, sollte so etwas verstärkter stattfinden. Mehr gestalten lernen, mehr reden und schreiben, anstatt nur zuhören und auswendig lernen.
Der Aufbau des Studiums war in Ordnung, könnte aber durchaus optimiert werden, was den Aufwand betrifft. Man hätte das Studium in kürzerer Zeit locker machen können. Zusätzliche gestalterische oder textliche Kurse wären wünschenswert gewesen als Pflichtfächer.
Die Dozenten waren fachlich hervorragend und immer hilfsbereit. Schöne Atmosphäre in den Vorlesungen.

Breites Spektrum & einzigartiges Studienmodell

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Hoher Anspruch, guter Uniruf und vor allem breit und generalistische Uniausbildung.
Hohenheim lässt viel Flexibilität zu und somit viel Freiheit ab dem 4.Semester selbstständig Module auswählen zu können.

Bei den Wirtschaftswissenschaften ist das auch die einzige Uni, die ab dem Grundstudium stark auf Sozialwissenschaften (Wirtschaftspsychologie und Managementsoziologie) setzt, die anderen 50% in der Wirtschaft, neben der VWL- und BWL-Theorie.

Das Hohenheimer-Modell ist einzigartig in Deutschland und somit unangefochten Spitze was den Aufbau des Studiums angeht!

Ist für all diejenigen zu empfehlen, die nicht total den Schwerpunkt auf BWL oder VWL legen wollen, sondern auf eine generalistische Ausbildung!!!

Stress auf dem schönsten Campus der Welt

Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie

Bericht archiviert

sehr lernintensives Studium, gute Ausstattung in den Laboren, viele Praktika, ausreichend und gute Tutorien, kompetente Dozenten mit sehr hohen Ansprüchen, wenig Wahlmöglichkeiten bei den Modulen und bei Wahlmodulen oft Überschneidungen.
wunderschöner Campus, schöne Bibliothek aber wenig Lernplätze.

Sehr anspruchsvoll, gute Lehrveranstaltungen

Agrarbiologie

Bericht archiviert

Interessantes Studium, gute Studieninhalte, sinnvoller Studienverlauf, lebendige Vorlesungen, genug Plätze, kompetente Dozenten, Prüfungsamt kompetent, teilweise Überschneidung der Fächer, halbwegs ordentliche Ausstattung, gute Bibliothek, schöner Campus, zusätzliche Cafes, alles in allem sehr gute Universität mit umfangreichem Lehrangebot.

In der Uni Hohenheim ist man gut aufgehoben!

Ernährungswissenschaft

Bericht archiviert

Der EW Studiengang ist zwar im Vergleich zu anderen Studiengängen sehr anspruchsvoll - für Interessierte, die nicht nur vom Party-Studenten-Leben träumen aber auf jeden Fall zu empfehlen! Hohenheim vermittelt die gewünschten Grundlagen und ist immer darauf bedacht den Studiengang so optimal wie möglich zu verändern/ gestalten!

Rundum interessantes Studium

Agrarwissenschaften

Bericht archiviert

Sehr abwechslungsreiches Studium, die Lehrveranstaltungen haben ein hohes bis sehr hohes Niveau, die Dozenten sind allesamt sehr kompetent und auch bereit nach der Vorlesung noch fragen zu beantworten. Die Hörsäle bieten ausreichend Platz für die Studenten des Studienganges. Es werden auch viele Übungen und Tutorien angeboten, die von sehr kompetenten Studenten oder den Dozenten selbst gehalten werden. Durch die Humboldt reloaded Projekte kann man gleich einen Einblick erhalten wie Forschung funktioniert und es bei diesen Projekte gleich ausprobieren.

Anspruchsvolles gutes Studium

Agrarbiologie

Bericht archiviert

Gute Lehrveranstaltungen, großes Angebot, Wahlmöglichkeiten ab 4. Semester zur Vertiefung, kompetente Dozenten, Studienverlauf baut aufeinander auf, Plätze sind genügend vorhanden außer im BWL-Bereich, moderne Lernmittel werden eingesetzt, Online Lernen ist möglich, Masterplätze sind sehr schwer zu bekommen

Gute Erfahrungen. Bin sehr zufrieden in Hohenheim

Wirtschaftspädagogik

Bericht archiviert

Ich bin ganz zufrieden mit meinem Studium in hohenheim. Es gibt genug Plätze auf der Uni da sie besonders Groß ist. In der Bib lässt es sich ganz gut lernen und auch lernmittel sind doch vorhanden. Nicht alles ist grad ganz Modern aber bin trotzdem ganz zufrieden.

Verteilung der Bewertungen

  • 32
  • 370
  • 429
  • 91
  • 15

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 937 Bewertungen fließen 605 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 57% Studenten
  • 18% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 25% ohne Angabe