Uni Hohenheim

Universität Hohenheim

www.uni-hohenheim.de

Profil der Universität

Im Südwesten Deutschlands, am südlichen Rand der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart, liegt die Universität Hohenheim mit den Fakultäten Naturwissenschaften, Agrarwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Innovativ und international arbeitet Hohenheims Forschung an der kontinuierlichen Verbesserung menschlicher Lebensqualität in den Bereichen Gesundheit und Ernährung, nachhaltige Landwirtschaft, Wirtschaft, Innovations- und Dienstleistungsmanagement sowie Kommunikation.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
39 Studiengänge
Studenten
9.638 Studierende
Professoren
120 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1818

Zufriedene Studierende

3.8
Ewa , 13.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
3.8
Pia , 12.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
4.0
Annalie , 09.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
4.3
Jacqueline , 08.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
4.5
Barbara , 12.06.2019 - Food Science and Engineering

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
4.0
93% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
91% Weiterempfehlung
2
Master of Science
3.9
92% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Science
3.9
88% Weiterempfehlung
4
3.8
90% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Universität

  • Die Universität im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
52%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 12%
  • Ab und an geht was 52%
  • Nicht vorhanden 36%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
39%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 39%
  • Viel Lauferei 34%
  • Schlecht 27%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
62%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 62%
  • In den Ferien 19%
  • Nein 19%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Lehre mit Leidenschaft ist einer der Ansprüche der Universität Hohenheim. Dies zeigt sich in mehreren preisgekrönten Reformprojekten.

Selbst forschen statt zusehen: Das Projekt Humboldt reloaded lässt Studierende bereits im Grundstudium wissenschaftliches Neuland betreten. Ein bundesweit einzigartiges Projekt, für das der Stifterverband und die Hochschulrektorenkonferenz der Universitätden renommierten Ars-legendi Preis verliehen haben – Deutschlands höchster Auszeichnung für Exzellenz in der Lehre.

Weitere Reformprojekte sind die Mobile Lehre (ausgezeichnet mit dem Deutschen E-Learning Innovations- und Nachwuchs-Award d-elina der BITCOM) oder das Ethik-Modul, entwickelt von der Studierendengruppe FRESH (ausgezeichnet von der UN).

Ranking-Ergebnisse der Universität

Quelle: Uni Hohenheim 2018

Schnell Durchstudieren oder Extras nutzen für Forschung, externe Praktika, internationale Kooperationen und den Blick über den fachlichen Tellerrand: Nichts ist so individuell wie Ihr Agrarstudium an der Universität Hohenheim.

Schneidern Sie sich Ihr individuelles Studium dank:

  • Schnellspur-Option für Studieren ohne Umwege
  • Breitband-Bildung durch umfangreiche Vertiefungs- und Wahlmöglichkeiten
  • Preisgekrönten Angeboten wie Humboldt reloaded für Wissenschaft von Anfang an
  • Auslands-Option durch Austausch mit über 80 Partneruniversitäten

Quelle: Uni Hohenheim 2018

Nr. 1 in Internationalisierung: Im aktuellen EU-Ranking „U-Multirank“ nimmt die Universität Hohenheim eine Spitzenstellung in der Internationalisierung ein.

Grundlage des Spitzenplatzes ist das jahrzehntelange, globale Engagement der Agrarwissenschaften. Vor allem die Tropenforschung mit 10 Professuren macht die Universität Hohenheim weltweit bekannt.

Internationale Chancen für Studierende:

  • 80 Partnerinstitutionen weltweit (davon 40 im Erasmus+ Programm)
  • Mitglied in der Euroleague for Life Sciences – dem Netzwerk der Besten Europas
  • Stipendienprogramm für Reisen, Forschung und Austausch
  • Weltweites Alumni-Netzwerk
  • Studium nach internationalen Maßstäben für Exzellenz und internationale Wettbewerbsfähigkeit der Absolventen
  • Internationale Master und Double-Degree-Master-Studiengänge im Anschluss an das Bachelor-Studium

Quelle: Uni Hohenheim 2018

Stipendien und Preise für das Studium, für Abschlussarbeiten, für Reisen und für Kongressbesuche: Dank vieler Gönner verfügt die Universität Hohenheim über eine ausgesprochen reichhaltige Stipendienkultur.

Rund 100.000 Euro beträgt der Gesamtwert aller Stipendien und Preise, die jedes Jahr am Dies academicus vergeben werden.

Preise & Stipendien

Quelle: Uni Hohenheim 2018

Ein Schloss, historische Parkanlagen und ergänzend moderne Architektur: 2009 wurde die Universität Hohenheim zur schönsten Campus-Universität des Landes gekürt.

Gelegen ist dieses Kleinod am südlichen Rand der Landeshauptstadt Stuttgart. Der Campus ist nur wenige Minuten von Flughafen, Landesmesse und Autobahn entfernt und gut mit Bus und U-Bahn zu erreichen.

Virtueller Rundgang

Quelle: Uni Hohenheim 2018

Standort der Universität

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.5
Belanna , 15.07.2019 - Wirtschaftsinformatik
3.5
Lily , 14.07.2019 - Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie
3.3
Franziska , 13.07.2019 - Ernährungsmanagement und Diätetik
3.0
Nicolai , 13.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
3.8
Ewa , 13.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
3.5
Lena , 12.07.2019 - Economics
3.8
Pia , 12.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
4.0
Annalie , 09.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
4.3
Jacqueline , 08.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
2.0
Melanie , 02.07.2019 - Wirtschaftswissenschaften
Studienberater
Zentrale Studienberatung
Uni Hohenheim
+49 (0)711 459 22064

Du hast Fragen an die Universität? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Uni Hohenheim
Universität Hohenheim

917 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Interessant

Wirtschaftsinformatik

3.5

Ich war am Anfang sehr skeptisch, ob dieser Studiengang etwas für mich ist aber das ist er!
Zusammen mit zwei Freunden mache ich den Studiengang „Wirtschaftsinformatik“ und habe sehr viel Spaß dabei.
Ich habe sehr viel Glück mit den Dozenten, da diese sehr kompetent sind.

Interessant

Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie

3.5

Interessanter Studiengang, Organisation könnte besser sein. Man muss aber allen Informationen hibterher rennen, was aber anscheinend bei vielen Unis so ist. Es gibt sehr gute Professoren aber auch schlechte Professoren. Viel Auswendiglernen. Bibliothek zwar gut zum lernen, deckt Kapazität aber bei weitem nicht.

Passt für mich, passt für dich

Ernährungsmanagement und Diätetik

3.3

Das Studium ist sehr spannend und hat gute Lerninhalte. Die Organisation von Seiten der Fakultät war nicht immer einwandfrei und manchmal etwas verwirrend. Außerdem haben sich nicht immer alle Dozenten sonderlich viel Mühe gegeben. Aber im Ganzen, ist es ein Interessantes und Praxisnahes Studium, das wie alle Studiengänge Vor- und Nachteile hat.

Für den Einstieg in Ordnung

Wirtschaftswissenschaften

3.0

Die Uni ist schön gelegen, leider sind die öffentlichen Anbindungen sehr bescheiden. Die Parkplatznot und zukünftige kostenpflichtige Parkplätze tragen nicht gerade zur Verbesserung der Situation bei. Teilweise sind die Vorlesungen unstrukturiert, Pflichtfächer werden irgendwie behandelt, hauptsache sie wurden behandelt. Für den Bachelor in Ordnung, die vielen Wahlmöglichkeiten im Profilbereich verbessern das Angebot, für den Master soll es aber eine andere Universität werden.

Anspruchsvoll, aber machbar!

Wirtschaftswissenschaften

3.8

Ich befinde mich mittlerweile im 4. Semester der Wirtschaftswissenschaften und kann ehrlich behaupten, dass ich die Wahl nicht bereue!
Es ist ein solider, angesehener, interessanter Studiengang der fördert aber auch fordert! Nur keine Bange, einen Versuch ist es wert!

Anspruchsvoll und interessant

Economics

3.5

Das Studium ist anspruchsvoll und interessant. Jedoch hätte ich mir insbesondere in Ökonometrie einen größeren Praxisbezug gewünscht (selbstständig mit Stata oder R arbeiten). Die meisten Professoren sind gut, besonders hervorzuheben ist aber nur der Lehrstuhl für Arbeitsökonomik.

Viele Grundlagen & bereites Vertiefungsangebot

Wirtschaftswissenschaften

3.8

In den ersten Semestern kommen wie so übliche viele Grundlagenfächer dran. Es gibt viele Angebote um zusammen zu lernen. Auch viele weitere Zusatzkurse und "Weiterbildungen", wenn man sich früh genug und gut informiert und organisiert kann man da einiges rausholen.
Auch gibt es ein breites Angebot an Sport-und Freizeitaktivitäten.
Der Campus ist nebenbei auch noch richtig schön.

Gutes Studium

Wirtschaftswissenschaften

4.0

Die Universität hat einen schönen Campus mit Schloss. Die Dozenten sind sehr motiviert und die Fächer interessant. Für die Studenten wird viel geboten, Sportprogramme, Sprachkurse etc. Das einzige was stören könnte, ist eine schlechtere Verkehrsanbindung. Sonst sehr zufrieden!

Business starten? Dann als Wiwi Student

Wirtschaftswissenschaften

4.3

Meine Erfahrungen sind sehr positiv. Wir lernen viel über Unternehmen und fokussieren uns auf Aktuelle Themen in der Wirtschaft. Natürlich gibt es auch Herausforderungen wie im jeden Studium aber die Meistert man mit Hilfe der hilfsbereiten Professoren!

Chaotische Uni

Wirtschaftswissenschaften

2.0

Noch nie an einer Uni gewesen an der soviel schief geht. Vom falschen Noten eintragen bis zu komplett organisatorischen Fehlern, wie die falsche Uhrzeit einer Prüfung.
Wenn man schon eine so schwere Universität sein will, dann sollte wenigstens auch das drumherum stimmen meines Erachtens.

Interessant und vielseitig

Food Science and Engineering

4.5

Das Studium Food Science and Engineering ist sehr vielseitig. Neben Modulen, in denen man sich mit Inhaltsstoffen, Produktion und Verarbeitung von Lebensmitteln beschäftigt, lernt man auch viel über technische Prozesse. Wahlmodule ermöglichen es, das Studium nach den persönlichen Interessen zu gestalten.

Interdisziplinäre Inhalte

Kommunikationswissenschaft

4.2

Sehr interessante Lehre mit sehr vielen interdisziplinären Inhalten vor allem aus dem Bereich der Psychologie. Ich fand das total interessant. Auch bei der BA ist man bei der Themenwahl relativ frei und kann sich eigene Gedanken machen und seine Ideen miteinbringen. Die Dozenten bemühen sich um die Studierenden und nehmen sich sehr viele Zeit für Sie!

Im Nachhinein sehr bereut

Wirtschaftswissenschaften

1.3

Die Uni Hohenheim genießt einen guten Ruf in Stuttgarter Umgebung? Wohl kaum. Nach dem Bachelor Abschluss hatte ich im Vergleich zu anderen Unis keinen Vorteil. Dieser Fakt ist erst mal nicht tragisch, wenn man jedoch Inhalte und das Studium an sich vergleicht, ist Hohenheim deutlich im Nachteil. Die Professoren haben keine Lust zu lehren, sie wollen nur forschen und das wurde uns auch direkt in der ersten Vorlesung von einem Prof. persönlich so mitgeteilt. Die Lehrmaterialien sind im Vergleich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Überlege es dir gut

Wirtschaftswissenschaften

3.2

Grundsätzlich ein toller Studiengang aber Uni Hohenheim sollte man sich gut überlegen - trotz enormen Aufwand bekommt man meist keine guten Noten.
Was dann später die Suche nach einem Master Platz oder Job schwer gestaltet, da andere von anderen Unis einfach einen besseren Schnitt haben obwohl die Anforderungen nur ein Bruchteil von dem an der Uni Hohenheim entsprechen - da sind Noten einfach nicht aussagekräftig genug aber leider wird man darauf reduziert.... Ist wirklich kein zuckerschlecken hier!

Ag.Econ in Hohenheim - Highly recommended

Agricultural Economics

4.2

Hohenheim glänzt vor allem durch die exzellente Studienorganisation und die Nähe der DozentInnen zu den Studierenden. Der Anspruch ist hoch, die Betreuung gewährleistet allerdings ein gutes Durchkommen. Die volkswirtschaftlichen Inhalte bedürfen allerdings einer Anpassung an den Stand der Forschung.

Kann man machen, muss man aber nicht

Wirtschaftswissenschaften

3.8

Habe meinen Bachelor in Hohenheim abgeschlossen und war die gesamte Zeit über zufrieden. Manche Prüfungen waren an der Grenze zum Unfairen andere wiederum, für die es ebenfalls 6 ECTS gab im Vergleich viel zu einfach.

Der Abschluss an sich ist vor allem in der Region sehr anerkannt und man hat im Raum Stuttgart mit seinen vielen namhaften Unternehmen gute Einstiegschancen. Die Wahlmöglichkeiten sind meiner Meinung nach gut bis sehr gut und in der Regel ist für jedes Interessenfeld...Erfahrungsbericht weiterlesen

Inhaltlich enttäuschend!

Agrarwissenschaften

3.5

Das 1. Semester befasst sich mit Naturwissenschaftlichen Grundlagen, welche meist von motivierten Dozenten vermittelt wurden. Ab dem 2. Semester muss man sich durch sehr langweilige Module wie Ökonomie oder Technik quälen, wo nur reines Faktenwissen gefordert wird. Weder interessant noch lehrreich!
Inhaltlich ist dieser Studiengang (abgesehen von naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern) der totale Reinfall. Weitreichendes Verständnis oder kritisches Mitdenken wird hier nicht gefordert. Wer jedoch Spaß daran findet, die Bauteile eines Traktors auswendig zu lernen ist hier genau richtig!

Hier werden keine Noten geschenkt!

Wirtschaftswissenschaften

4.3

Schlecht:
- geschätzt nur 1/3 schafft das Studium
- ich kenne niemanden bis auf 2 Leute, die das Studium in Regelstudienzeit geschafft hat, was das Niveau hier widerspiegelt
- bis auf Profilfächer sind die Notendurschnitte von 3,5-4,3 und Durchfallquoten von 50-70% Realität (selbst in höheren Semestern)
- da das Studium keine Praxisphase integriert, haben es Hohenheimer Studenten seeehr schwer Praktika zu bekommen, da Pflichtpraktikanten gegenüber der freiwilligen Pra...Erfahrungsbericht weiterlesen

Alles rund um Umweltschutz in der Agrarwirtschaft

Environmental Protection and Agricultural Food Production

4.7

Ich war zunächst doch etwas überrascht, wie agrarlastig das Studium sein kann. Ich kam jedoch ohne jegliche Vorkenntnisse außerordentlich gut zurecht und habe dann auch mit der Zeit Möglichkeiten gefunden, meinen Hauptfokus nicht auf die Agrarwirtschaft, sondern in meinem Fall auf die Ökologie, mit agrarwirtschaftlichen Anteil, zu legen. Genau das gleiche gilt auch für die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekte. Alles in allem hält dieser breit gefächerte Studiengang also, was er verspricht. Und durch die vielfältigen Möglichkeiten und die großartige Unterstützung in und um das Studium herum findet auch jeder etwas, das zu ihm passt.

Fachlich gute Uni

Agrarwissenschaften

4.2

Gute Uni bezüglich der Lehrveranstaltungen. Interessante und vielfältige Module. Durch studentische Gruppen, wie AkÖ und Praxis für Studierende, wird die Praxis noch näher gebracht (Exkursionen, Fachvorträge und Diskussionsrunden). Kompetente Dozenten. Organisatatorisch, seitens der Verwaltung, ist noch Luft nach oben.

Verteilung der Bewertungen

  • 32
  • 363
  • 419
  • 88
  • 15

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 917 Bewertungen fließen 596 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 57% Studenten
  • 18% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 25% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Agrarbiologie Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
25
Agrarwissenschaften Bachelor of Science Infoprofil
3.9
91%
3.9
54
Agrarwissenschaften Master of Science
4.0
100%
4.0
30
Agribusiness Master of Science
4.2
100%
4.2
9
Agricultural Economics Master of Science
4.5
100%
4.5
6
Agricultural Sciences in the Tropics and Subtropics Master of Science Infoprofil
4.3
100%
4.3
3
Bioeconomy Master of Science Infoprofil
4.0
100%
4.0
2
Biologie Bachelor of Arts Lehramt
3.6
100%
3.6
3
Biologie Bachelor of Science Infoprofil
3.8
93%
3.8
31
Biologie Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Biologie Master of Science
4.1
100%
4.1
14
Crop Sciences Master of Science
4.5
100%
4.5
3
Earth and Climate System Science Master of Science Infoprofil
4.0
100%
4.0
3
Economics Master of Science
3.8
75%
3.8
4
Environmental Protection and Agricultural Food Production Master of Science
4.2
75%
4.2
8
Environmental Science - Soil, Water and Biodiversity Master of Science
4.6
100%
4.6
3
Ernährungsmanagement und Diätetik Bachelor of Science
3.7
90%
3.7
42
Ernährungsmedizin Master of Science
3.8
50%
3.8
8
Ernährungswissenschaft Bachelor of Science
4.0
95%
4.0
42
Food Biotechnology Master of Science
3.6
100%
3.6
4
Food Science and Engineering Master of Science
4.0
91%
4.0
14
Food Systems Master of Science Beginn ab 10/2019
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International Business and Economics Master of Science
4.1
90%
4.1
11
Kommunikationsmanagement und -analyse Master of Arts
3.7
89%
3.7
13
Kommunikationswissenschaft Bachelor of Arts
4.0
93%
4.0
67
Landscape Ecology Master of Science
4.7
100%
4.7
3
Lebensmittelchemie Master of Science
3.5
86%
3.5
9
Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie Bachelor of Science Infoprofil
3.8
90%
3.8
49
Management Master of Science Infoprofil
3.9
92%
3.9
62
Management Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Master in Finance Master of Science
4.0
100%
4.0
3
Molekulare Ernährungswissenschaft Master of Science
3.7
50%
3.7
6
Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie Bachelor of Science Infoprofil
3.8
67%
3.8
12
Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie Master of Science
4.0
100%
4.0
3
Organic Agriculture and Food Systems Master of Science
2.9
50%
2.9
2
Wirtschaftsinformatik Master of Science
In Kooperation mit Uni Stuttgart
3.3
80%
3.3
9
Wirtschaftspädagogik Bachelor of Science Infoprofil
3.9
88%
3.9
49
Wirtschaftswissenschaften Bachelor of Science Infoprofil
3.8
88%
3.8
289
Wirtschaftswissenschaftliches Lehramt Master of Science Lehramt
3.4
80%
3.4
11

Studiengänge in Kooperation mit Uni Stuttgart

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partneruniversität angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Uni Stuttgart.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
3.4
67%
3.4
13