Hochschule Hamm-Lippstadt

www.hshl.de

621 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Vielseitiger Studiengang

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.3

Im Studiengang der Energietechnik lernt man über den Tellerrand zu gucken.
Die Professoren sind sehr motiviert und unterstützen lernwillige Studenten.
Die Ausstattung der Hochschule ist auf den neusten Stand und wird immer wieder erneuert, um diesen Stand nicht zu verlieren.
Die Lerninhalte sind praxisbezogen aber leider oft zu sehr auf die Energiewende versteift.

Leider sind die Organisation der Prüfungen und der Studienpläne noch ausbaufähig.
Da die Hochschule noch jung ist, können sich Studierende noch positiv einbringen sowie in der neu gegründeten Fachschaft.

Praxisnah und eine gute Vorbereitung auf den Beruf

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.0

Die HSHL ist eine sehr moderne Hochschule, mit kompetenten Dozenten, von welchen man nicht nur fachlich, sondern auch menschlich etwas für die Zukunft lernen kann.
Die Praktika im Labor helfen einem den gelernten Stoff aus der Vorlesung noch besser zu verstehen, und die Schriftliche Dokumentation bereitet einen gut auf den zukünftigen Beruf vor.

Vielseitig und praxisnah

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.3

Viele unterschiedliche Themen werden behandelt, sowohl technisches als auch Softskills. Sehr kompetente Professoren, die viele Erfahrungen aus der Praxis mitbringen. Sie unterstützen auch die Kommunikation zwischen Betrieb und den Studierenden, helfen eigentlich immer ein Praktikumsplatz zu finden oder den Anschluss in das Berufsleben.

Interessante Inhalte

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.0

Sehr vielseitig gestaltetes Studium mit interessanten Inhalten, die einem Raum für Spezialisierungen lassen.
Die Betreuung ist sowohl von den Dozenten als auch von den Tutoren sehr gut und man hat bei jeglicher Frage einen Ansprechpartner.
Mischung aus technischen und soft skills.

Praxisnah, zukunftsorientiert

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

3.7

Der Studiengang Energietechnik und Ressourcenoptimierung gefällt mir persönlich sehr gut. Vor allem die praxisnahe Lehre und das Praktikum im fünften Semester mochte ich. Die meisten Dozenten nehmen sich gerne Zeit für Fragen, auch außerhalb der Vorlesungen oder Übungen. Generell sind die Dozenten sehr hilfsbereit und unterstützen die Studierenden auch gerne bei der Suche nach einem Praktikum. Für alle, die sich für Naturwissenschaften begeistern können ist dieser Studiengang sehr gut geeignet.

Zukunftsträchtig, facettenreich und technisch

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.7

Nach mittlerweile fast 7 Semestern kann ich diesen Studiengang an der HSHL nur weiterempfehlen. Besonders die engagierten Professoren, die Ausstattung der Hochschule und die Praxisnähe sind hierbei hervorzuheben.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Die beruflichen Perspektiven sind nach diesem Studium auf jeden Fall sehr vielversprechend!

Sehr zufrieden

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.0

Interessante und vielfältige Studieninhalte. Professoren mit sehr viel Erfahrung und Praxisnahes wissen. Organisation könnte manchmal besser sein. Praxis im Studium könnte etwas mehr bzw. anspruchsvoller sein. Faire Bewertungen und Professoren sind "Pro Stundent" eingestellt und immer ansprechbar.

Zukunftsorientiert!

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.3

Die Hochschule punktet mit einer sehr guter Atmosphäre und einem modernen Campus. Die Dozenten lehren sehr praxisnahe, dadurch wird das technische Verständnis gefördert und der Einstieg in viele Themen fällt leichter. Es werden aktuelle Themen besprochen und es findet eine intensive Betreuung durch die Dozenten statt. Allgemein ist die Kompetenz der Dozenten des Studiengangs hoch. Die Vorlesungen sind gut strukturiert, dies fördert zusätzlich das Verständnis.

Absolut weiterzuempfehlen. 

Gute Hochschule

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.5

Tolle Dozenten (pro Studis), praxisnah, gute Berufsaussichten.
Die Dozenten versuchen i.A. Spaß am Lernen und an den einzelnen Fächern zu vermitteln.
Die Organisation des Campus Office (insbesondere die Geschwindigkeit der Bearbeitung) kann gerne besser werden.
Negativ: Modulbenennungen. Z.B. keine HöMa im Modulplan - das gibt Schwierigkeiten bei der Masterbewerbung an anderen Universitäten.

Interessant

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Interessanter Studiengang, der sehr vielseitig ist.
Technische und wirtschaftliche Fächer
Man hat in der Zukunft vielseitige Berufchancen.
Es ist zwar viel mit Mathe, Technik und Physik, die Fächet müssen einem liegen. Dann macht es sehr viel Spaß!
Ich selber bin ein Mädchen und hatte Angst das es eher ein männlicher Studiengang ist, jedoch sind sehr viele Frauen dabei !:)

Hilfreich, schlau, hipp, "Lernliebe" - die HSHL-Liebe!

Betriebswirtschaftslehre

4.3

Die Hshl hat viel zu bieten, wenn man ein praxisorientiertes Studium machen möchte. Die Dozenten helfen einen immer weiter und opfern auch mal ihre Freizeit um weiterzuhelfen.
Hshl
Hilfreich
Schlau
Hipp (modern)
Lernliebe
Insgesamt also bloß hin: In BWL hilft sich die kleine Hochschule aus allen Jahrgängen gegenseitig.

Facettenreich aber unorganisiert

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

3.5

An der HSHL herrscht eine sehr freundliche, kommunikative Atmosphäre auf dem Campus. Auch die meisten Dozenten sind sehr kompetent, leider gibt es hier wohl immer ein oder zwei Ausnahmen.
Die Inhalte werden gut vermittelt, wobei natürlich ein großer Teil auch eigenes Handeln erfordert. Nicht nur die Nacharbeitung der Vorlesungsinhalte, sondern auch das erstellen von Präsentationen und Forschungsarbeiten nimmt viel Zeit in Anspruch.
Allerdings sind technische Probleme mit Beamern oder dem Internet keine Seltenheit. Und auch die Organisation der Hochschule scheint manchmal nicht wirklich zu funktionieren.
Insgesamt ist es aber ein sehr guter, facettenreicher Studiengang, den es sich zu besuchen lohnt, wenn man die Ansprüche an das eigene Handeln nicht zu gering ansetzt.

Klein aber sehr gut

Umweltmonitoring und Forensische Chemie

3.3

Dadurch das es noch eine Recht kleine Hochschule ist hat man einen sehr engen Kontakt zu den Professoren und weiß bei Fragen oder Problemen immer jemanden den man um Rat fragen kann. Auch ist der Zusammenhalt unter den Studenten da es es noch ein recht neuer Studiengang ist sehr groß.

Vielseitiger als gedacht

Biomedizinische Technologie

3.8

Zunächst dachte ich, dass ich viel über Biologie, Chemie und Medizin lernen werde, jedoch steht in diesem Studium der technische Aspekt im Vordergrund - so wie es der Name schon verrät. Jedoch ist dies natürlich nicht alles. Glücklicherweise werden mir auch viele wirtschaftliche Grundlagen vermittelt, die ich später im Berufsleben bestimmt gebrauchen kann. Zudem lassen mich die wählbaren Studienschwerpunkte in ganz andere Bereiche eintauchen, welche man vorher garnicht für möglich hielt.
Außerdem studiere ich an einer sehr jungen und modernen Hochschule, was sowohl gute Ausstattung, aber auch verbesserungsbedüftige Organisation mit sich bringt.

Der Bindestrich wird mitgesprochen

Sport- und Gesundheitstechnik

4.0

„Was studierst du denn?“
„Ich studiere Sport- und Gesundheitstechnik.“
„Ach cool, Sport. Machst du das auf Lehramt?“

So oder so ähnlich ist bereits das ein oder andere Gespräch abgelaufen, wenn ich gefragt wurde, was ich denn studiere. Daher möchte ich direkt am Anfang richtig stellen, dass der Studiengang Sport- und Gesundheitstechnik ein interdisziplinärer Studiengang ist, in dem Ingenieurwissenschaften mit medizinischen, sportwissenschaftlichen und gesundheitliche...Erfahrungsbericht weiterlesen

Grundsätzlich zu empfehlen. Liegt in deiner Hand!

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

3.7

Ich bin nun im 7. Semester und wünsche mir manchmal Inhalte über die Lehrbücher hinaus. Mehr Primärliteratur und kritisches Diskutieren dieser in ALLEN Vertiefungsfächern wären gut. Eventuell selbst Daten zu einer Forschungsfrage zu erheben und zu analysieren wäre für angehende Psychologen wünschenswert (abgesehen von dem Modul Experimentalpraktium).

Dozenten sind wirklich bemüht etwas besonderes auf die Beine zu stellen. Das muss man ihnen lassen. Es ist aber auch klar, dass die richtigen Lehrinhalte zusammenzustellen auch Zeit braucht (Über mehrere Kohorten hinweg braucht). Schade nur für uns Ersten, die eine "niedrigere Qualität" an Bildung Bekommen.

Moderne Hochschule / Viel Praxis

Materialdesign - Bionik und Photonik

5.0

Ich bin bereits im 7. Semester und freue mich sehr, dass ich an der HSLS studiere.
An der Hochschule hat man viel Praktika. Die Professoren sind kompetent und alles haben Berufserfahrung mitgebraucht, was an der Universität meisterns nicht der Fall ist.

Enttäuscht

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

3.2

Die behandelten Themen waren nicht anregend. Einige Dozenten auch etwas unsympathisch sodass man nicht zu jeder Veranstaltung gehen wollte. Das einzige was ich gut fand ist die Ausstattung. Überall gibt es echt gutes wlan und die Labore waren auch sehr spannend.

Trotz organisatorischer Probleme

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

3.3

Das Studium zeigt sich durch die verschiedenen Teildisziplinen (Wirtschaft/Psychologie) als besonders vielfältig und abwechslungsreich .Der interkulturelle Aspekt hierbei besonders spannend. Leider kommt es häufig zu organisatorischen Problemen. Da dies jedoch nur einen kleinen Minuspunkt darstellt , kann ich das Studium trotzdem weiterempfehlen.

Falsch titulierter Studiengang

Sport- und Gesundheitstechnik

1.5

Der Kerngedanke dieses Studiengangs ist weder in der Lehre vorhanden noch wird dieses offen diskutiert. Der Studiengang wird von einigen Personen völlig falsch geleitet, dementsprechend ist auch die Stimmung und Betreuung im Studiengang sehr betrübt. Man bekommt weder ein gutes berufliches Leitbild vermittelt noch lernt man viele anwendungsorientierte Fähigkeit. Bis sich der Grundgedanke und die Leitung des Studiengangs nicht geändert hat, empfehle ich keinem diesen Studiengang zu wählen.

Verteilung der Bewertungen

  • 7
  • 302
  • 266
  • 37
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 621 Bewertungen fließen 401 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 5% Absolventen
  • 25% ohne Angabe