COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Studium für jeden der gerne streitet & recht hat

Wirtschaftsrecht

4.0

Für jeden der gerne streitet, andere vom Gegenteil überzeugen kann und rechtlich sowie wirtschaftlich interessiert ist, ist hier gut aufgehoben. Die Dozenten geben sich immer Mühe auch trockene Inhalte interessant zu vermitteln. Die Mensa tauscht immer gut auf, auch wenn die Schlangen oft sehr lang sind.

Selbstverwirklichung Persönlichkeitsfördernd

Wirtschaftsrecht

3.8

Mein erster Studiengang konnte mir nicht bieten was ich mir erhoffte an der Hochschule in Wismar kann ich meine Fähigkeiten entfalten. Durch eine gewisse Nähe zu den Lehrenden können Studieninhalte besser verinhaltlicht werden. Die Mischung aus Praxis und Theorie waren bei der Wahl der Hochschule ausschlaggebend.

Was fürs Leben gelernt

Wirtschaftsrecht

3.3

Viele Fächer/Module sind im Alltag nützlich, z.b. dass ich jetzt weiß, was mein Arbeitgeber darf und was nicht. Oder welche Ansprüche ich bei meinen Versicherungen habe und wie ich Verträge erstelle und auf fehler prüfen kann. Es fällt einem schneller auf, wenn etwas rechtswirdrig ist.

Der Studiengang ist sehr umfangreich

Wirtschaftsrecht

4.0

Der Studiengang ist sehr umfangreich, die Lernmittel und genutzten Medien sind ausreichend. Hörsäle und Seminarräume sind ebenfalls ausreichend. Dozenten überwiegend nett. Man muss natürlich viel lernen, aber das hat man in jedem Studiengang. Und es ist nicht so trocken wie es sich anhört.

  • 2
  • 6
  • 14
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 24 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 62 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019