Kurzbeschreibung

Technik oder Wirtschaft? Warum sich entscheiden, wenn man auch beides haben kann?

Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure sind interdisziplinär ausgebildete Ingenieure, die sowohl technische wie auch betriebswirtschaftliche Themen sicher beurteilen können. Sie denken vernetzt und sind daher in nahezu allen Unternehmensbereichen anzutreffen.

Wenn Sie Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Heilbronn studieren, erwartet Sie ein abwechslungsreiches, praxisnahes Studium mit Vorlesungen, Projektarbeiten, Exkursionen und modernen Laboren.

Der Campus Künzelsau - Reinhold-Würth-Hochschule liegt in einer Region mit zahlreichen technikbegeisterten Weltmarktführern. Ihr Sprungbrett in die Berufswelt, bereits im Studium!

Letzte Bewertungen

3.9
Matthias , 07.10.2022 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
4.4
Hannes , 07.10.2022 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
3.6
Fabian , 19.09.2022 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
3.3
Tobias , 15.08.2022 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
4.1
Tim , 08.07.2022 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

1. und 2. Semester

Grundlagen

  • Informatik
  • Ingenieurwissenschaften
  • Mathematik
  • Physik
  • Rechts- und Gesellschaftswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften

3. und 4. Semester

Vertiefung 1

  • Ingenieurwissenschaftliche Vertiefung 1
  • Konstruktion und CAD
  • Produktionssteuerung
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Kommunikations- und Sozialkompetenzen
  • Marketing und Statistik

5. Semester (Praxissemester)

6. und 7. Semester

Schwerpunkte

  • Informations- und Kommunikationstechnik in der Produktionoder
  • Technischer Einkauf und Technischer Verkauf• oder
  • Unternehmenssteuerung und Controlling

Vertiefung 2

  • Ingenieurwissenschaftliche Vertiefung 2
  • Prozesse in Unternehmen

Wahlbereiche

  • Ingenieurwissenschaftliches Projekt
  • Technisches Produktmanagement
  • Unternehmertum

Bachelor-Thesis

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder
  • anerkannte berufliche Aufstiegsfortbildungsprüfung (z.B. Meisterprüfung) oder
  • berufliche Qualifikation mit Eignungsprüfung

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
84% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
84%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Künzelsau
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Künzelsau
Link zur Website

Konsumgüter und die Werbung dafür kennen wir alle aus unserem täglichen Leben, z.B. dem Einkauf im Supermarkt. Aber auch Unternehmen selbst kaufen wiederum Güter und Dienstleistungen von anderen Unternehmen, dann spricht man von Industriegütermarketing. Im Gegensatz zum Konsumgütermarketing liegen hier die Herausforderungen in der kleineren Zahl der Kunden, dem hohen Preis und dem technischen Anspruch der Produkte.

Zudem gibt es viele Sonderanfertigungen. Die Produkte sind in der Regel komplex und erklärungsbedürftig und vor dem Kauf müssen umfassende Punkte geklärt werden, die das Kaufmännische und das Ingenieurwissenschaftliche betreffen. Technische*r Einkäufer*innen und Vertriebsingenieur*innen sind neben ihren Einkaufs- und Vertriebs-Aufgaben bedeutende Ansprechpartner*innen für Entwicklungsabteilung, Produktmanagement und Unternehmensleitung.

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2022

Den Erfolg eines Unternehmens zu planen und zu sichern – die Unternehmenssteuerung- ist eine der zentralen Aufgaben der Unternehmensleitung. Ziele müssen aber nicht nur geplant, sondern auch regelmäßig überprüft werden. Das wiederum ist Aufgabe des Controllings, denn dieser Unternehmensbereich stellt die entsprechenden betriebswirtschaftlichen Informationen bereit, die für die Planung und Kontrolle der Unternehmensziele benötigt werden.

Das Controlling ist somit ein wichtiger Teilbereich der Unternehmenssteuerung. Die Absolventinnen und Absolventen dieses Schwerpunkts sind bereit für anspruchsvolle Aufgaben in der Unternehmensplanung, der marktorientierten Unternehmensführung, dem Controlling oder im Finanz- und Rechnungswesen. Auch angehende Gründer*innen, z. B. von Start-ups, können sich in diesem Schwerpunkt auf eine unternehmerische Tätigkeit vorbereiten.

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2022

Wer hat nicht schon einmal von der Industrie 4.0 gehört? Aber was bedeutet das eigentlich genau? In der Industrie 4.0 werden Produktionsprozesse immer stärker automatisiert und mit anderen Prozessen im Unternehmen wie Einkauf oder Vertrieb vernetzt. Man spricht dann auch von einer „Smart Factory“. In diesem Schwerpunkt werden wichtige Kommunikationstechnologien für die Industrie 4.0, wie die drahtlose Kommunikation (WLAN) und Feldbusse vertieft. Zum anderen werden in Vorlesungen und Laboren zur Sensortechnik sowie Antriebs- und Robotertechnik wichtige Bausteine für die Automatisierung von Materialflusssystemen vorgestellt.

Die Absolventinnen und Absolventen dieses Schwerpunkts werden damit auf die Planung und Realisierung von Projekten im Rahmen von Industrie 4.0 in Unternehmen vorbereitet.

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2022

Das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens bietet beste Voraussetzungen für die vielfältigen Aufgaben in Unternehmen. Die Fähigkeit der Wirtschaftsingenieure, bereichsübergreifend Problemlösungen erarbeiten zu können, prädistiniert sie als Führungskräfte für ein integriertes Management. Dies macht Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure selbst bei einem allgemeinen Rücklauf der Konjunktur zu nachgefragten Arbeitskräften in stablilen und sicheren Arbeitsverhältnissen.

Quelle: Praxis des Wirtschaftsingenieurwesens, Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V.

Wirtschaftsingenieure werden nach wie vor verstärkt im Projektmanagement, in der Produktion, in der Transport- und Logistikbranche, im Marketing/Vertrieb sowie im Controlling und in der Beratung eingesetzt. Eine große Zahl von Wirtschaftsingenieurinnen und -ingeneure erreicht außerdem leitende Poistionen in Unternehmen, wo sowohl technisches Wissen, als auch wirtschaftliches Einschätzungsvermögen und strategisches Denken gefragt sind.

Quelle: Praxis des Wirtschaftsingenieurwesens, Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V.

Videogalerie

Studienberater
Miriam Münch
Studienberatung Wirtschaftsingenieurwesen
HHN - Hochschule Heilbronn
+49 (0)7940 1306-411

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Es verbindet die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich sowohl für Technik als auch für Wirtschaft interessierst und nach dem Studium eine Führungsposition anstrebst, bist Du in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Geführtes und selbstständiges Lernen

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

3.9

Das Studium ist gut gegliedert und abwechselnd auf gebaut. Außerdem ist auch der Aufwand für die verschiedenen Vorlesungen angemessen verteilt. Des Weiteren bieten viele Professoren, neben der Tutorien, auch Übungsaufgaben an welche man selbstständig bearbeitet aber dann zusammen kontrolliert.

Gute Kombination von Technik und Wirtschaft

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

4.4

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bietet eine Vielzahl an Aufgabengebieten. Man befasst sich im Grundstudium viel mit technischen Aspekten, um das nötige Know-How für den späteren Studienverlauf zu haben. Der wirtschaftliche Aspekt wird im Verlauf des Studiums zunehmend thematisiert. Im Hauptstudium kann man sich entsprechend der zuvor gemachten Erfahrungen dann in Themengebiete, die dem eigenen Interesse liegen vertiefen.

Interessant

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

3.6

Die Kommunikation mit verantwortlichen der Hochschule könnte besser sein, aber der Inhalt und die meisten Vorlesung sind sehr interessant. Viel Professoren bzw. innen sind sehr hilfsbereit und professionell. Durch Lobore wird das Studium auch abwechslungsreich, jedoch waren die in der Corona Zeit nur Digital möglich.

Breites Spektrum an Wissen

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

3.3

Der Studiengang lehrt ein breites Spektrum an Wissen, jedoch wird nur sehr wenig in die Tiefe gegangen. Genau das soll er ja auch tun. Jedoch gibt es Professoren die sehr weit von der realen Arbeitswelt weg sind aber dies nicht einsehen wollen. Als Beispiel in Werkstoffkunde werden Kunststoffe und Verbundwerkstoffe kaum behandelt, weil man diese anscheinend nicht brauche. Ansonsten aber eine gute Hochschule und ein tolles Studium.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 11
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 20 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 60 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2023