Kurzbeschreibung

Werde Allrounder in der Bundesverwaltung
Ihre Chancen im gehobenen nichttechnischen Dienst der Bundesverwaltung

Die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung - in Brühl bietet interessierten und motivierten Bewerberinnen und Bewerbern ein dreijähriges duales, praxisorientiertes Studium im Studiengang "Verwaltungsmanagement" zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH).

Die Einstellung erfolgt zum 01.04.2023 und/oder 01.10.2023 als Regierungsinspektoranwärter/in (w/m/d) im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Während des Studiums erhalten Sie Anwärterbezüge. Studiengebühren kennen wir nicht.

Letzte Bewertungen

3.1
Anne , 10.04.2022 - Verwaltungsmanagement (Diplom)
3.5
Daniel , 16.09.2019 - Verwaltungsmanagement (Diplom)

Duales Studium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Diplom
Link zur Website
Inhalte

Was Sie erwartet:

Der sechssemestrige duale Studiengang "Verwaltungsmanagement" umfasst sowohl rechtswissenschaftliche als auch betriebswirtschaftliche Schwerpunkte. In zwei sechsmonatigen berufspraktischen Studienphasen werden Sie das zuvor erlernte fachtheoretische Wissen in einer Bundesbehörde bereits anwenden können. Nach Abschluss Ihres Studiums bieten sich Ihnen viele interessante Einsatzmöglichkeiten mit einer klaren und sicheren Perspektive in der Bundesverwaltung. Ihre Tätigkeit als Sachbearbeiter/in in den unterschiedlichsten anspruchsvollen Verwaltungsbereichen ist durch Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit geprägt. Mittelfristig kann Ihnen in vielen Aufgabenbereichen auch Führungsverantwortung übertragen werden.

Voraussetzungen

Was Sie mitbringen:

Sie haben eine zu einem Hochschulstudium berechtigende Schulbildung oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand Sie sind Deutsche oder Deutscher im Sinne von Art. 116 Absatz 1 des Grundgesetzes oder besitzen die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz Sie bieten die Gewähr dafür, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung einzutreten und sind nach charakterlichen, geistigen und körperlichen Anlagen für die angestrebte Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes geeignet es gelten die Haushaltsrechtlichen Altersgrenzen nach § 48 BHO. Haben Sie bereits in dem Studiengang "Verwaltungsmanagement" an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung eine nach der Prüfungsordnung erforderliche Prüfung endgültig nicht bestanden, dann können Sie das Studium an unserer Hochschule nicht erneut aufnehmen.

Ihre Bewerbung:

Das Anliegen der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung ist es, Menschen eine Zukunftschance zu bieten. Daher richtet sich diese Stellenausschreibung in erster Linie an Bewerberinnen und Bewerber, die noch nicht über ein abgeschlossenes Studium verfügen.

Über die Zulassung zum Studium entscheidet die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung - auf Grundlage eines zweistufigen Auswahlverfahrens (schriftlicher + mündlicher Prüfungsteil). Voraussetzung für die Teilnahme am mündlichen Verfahren ist das Erreichen einer bestimmten Mindestpunktzahl im schriftlichen Verfahrensteil.

Der Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes zum Ziel gesetzt und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Es wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird. Begrüßt werden ausdrücklich auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
67%
Creditpoints
180
Standorte
Brühl
Hinweise
Das Vollzeitstudium wird als Präsenz- oder Fernstudiengang angeboten.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Bitte bewerben Sie sich bis zum 5. Oktober 2022 ausschließlich über den folgenden diesen Link.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, letzte Schul- und/ oder Arbeitszeugnisse, sonstige Nachweise) sind im Rahmen des Online-Bewerbungsverfahrens in einer zusammenhängenden PDF-Datei (max. 20 MB) hochzuladen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass schriftlich eingereichte Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

Für Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrem Bewerbungsvorgang stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen des Servicezentrums Personalgewinnung unter der Rufnummer 0228 ‒ 99358 87500 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Studium sowie zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie hier oder über die Hotline der HS Bund unter der Rufnummer 0228 ‒ 99629 7777.

Quelle: Hochschule des Bundes 2022

Bildergalerie

Bewertungen filtern

Viele Möglichkeiten, schlechte Organisation

Verwaltungsmanagement (Diplom)

3.1

Mit dem Studium kann man anschließend in vielen Bereichen arbeiten.
Leider ist die Organisation währenddessen teilweise katastrophal.
Kein Internet, WLAN. Oder mit 200MB Begrenzung. Ein Witz. Sowohl Ausstattung als auch Technisch ziemlich mies.
Praktikum sind sinnvoll, aber werden nicht optimal genutzt.
Zimmer direkt am Campus großes Plus. Preis ist auch fair.

Eher mittelmäßige Erfahrungen. Trotzdem würde ich es weiter empfehlen.

Durchwachsen

Verwaltungsmanagement (Diplom)

2.4

Leider ist die Organisation des Studiums eine totale Katastrophe. Man wird sehr alleine gelassen und erhält kaum Informationen. Die Studieninhalte sind anspruchsvoll gestaltet. Die Dozenten sind meist nicht greifbar und lassen einen ziemlich alleine.

Gute Inhalte / Dozenten, Organisation katastrophal

Verwaltungsmanagement (Diplom)

3.5

Wer mit den richtigen Erwartungen (viel Jura, Rest eher Nebensache) herangeht und Interesse für juristische Themen hat, wird sicherlich nicht enttäuscht. Von Staatsrecht über Verwaltungsrecht und Zivilrecht bis hin zum Dienstrecht ist alles dabei. Die BWL-Anteile nehmen keine allzu große Rolle ein, sind aber dennoch interessant. Auch das viel gefürchtete "ÖFi" ist gut machbar, wenn man sich nach den Vorlesungen (die i.d.R. eher herkömmlicher Unterricht im Kursverbund mit ca. 25...Erfahrungsbericht weiterlesen

Guter Studiengang, überfüllter Campus

Verwaltungsmanagement (Diplom)

Bericht archiviert

Der Studiengang Verwaltungsmanagement ist ein sehr umfangreicher Studiengang, der auf alle wichtigen Facetten der öffentlichen Verwaltung eingeht.
Viele Dozenten sind sehr kompetent und bemüht, natürlich gibt es hier und da eine Ausnahme.
Der Campus an sich ist durch die steigende Anzahl an Studenten (Aiv, BPol und BKA) überfüllt, Parkplätze sind Mangelware.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.7
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    1.3
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.0

In dieses Ranking fließen 3 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 27 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2022