Sportwissenschaft – Gesundheitsförderung (B.Sc.)

Studiengangdetails

Das Studium "Sportwissenschaft – Gesundheitsförderung" an der staatlichen "Uni Tübingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Tübingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1162 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Tübingen

Letzte Bewertungen

3.8
Théa , 14.09.2021 - Sportwissenschaft – Gesundheitsförderung (B.Sc.)
3.3
Tobias , 19.08.2021 - Sportwissenschaft – Gesundheitsförderung (B.Sc.)
5.0
Vivi , 22.07.2021 - Sportwissenschaft – Gesundheitsförderung (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Mach Deine Leidenschaft mit dem Sportwissenschaft Studium zum Beruf: Im Mittelpunkt des Studiengangs Sportwissenschaft steht die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem menschlichen Bewegungsapparat. Dabei lernst Du ganz unterschiedliche Perspektiven kennen und gehst dabei Fragen nach wie: Welche Bedeutung hat Sport im Alltag der Menschen? Wie unterscheidet sich das Training eines Spitzensportlers von dem eines Freizeitjoggers? Wie ist der Markt für Sportartikel aufgestellt? So vielfältig wie die Themen, sind auch Deine späteren Karrieremöglichkeiten. Als Absolvent bist Du den beruflichen Anforderungen im Sportmanagement, der Gesundheitsförderung und der Forschung gewachsen.

Sportwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Leistung, Training und Coaching im Spitzensport
Master of Science
Deutsche Sporthochschule Köln
Sportwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Wuppertal
Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung
Master of Science
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil
Sportwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Magdeburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisnahes Studium

Sportwissenschaft – Gesundheitsförderung (B.Sc.)

3.8

Der Studiengang Gesundheitsförderung eignet sich besonders gut für alle, die sich einerseits für Sport interessieren, aber auch für die Gebiete rund um Sport wie beispielsweise Orthopädie, Anatomie, Therapieverfahren bei Sportverletzungen usw. Bei diesem Studiengang hat man eine wahnsinnig große Auswahl an praktischen Kursen die man belegen kann von klassischen Sportarten wie Turnen oder Fußball bis hin zum Wellenreiten und Skifahren, es ist also für jeden etwas dabei.

Sport ist nur in der Theorie Mord

Sportwissenschaft – Gesundheitsförderung (B.Sc.)

3.3

Das Sportstudium und all seine praktischen Inhalte sind sehr unterhaltsam und lehrreich. Ob medizinische Inhalte an der Uniklinik, Seminare zu verschiedenen Sportkursen oder die Praxis der verschiedenen Sportdisziplinen selbst, alles super.
Nur leider gehört auch die Theorie zum Studium, bei welcher es manche Dozenten doch auch schaffen, diese sehr eintönig zu vermitteln. Glücklicherweise ist dies nicht in allen Fächern so, weshalb die positiven Seiten des Studiums überwiegen!

Hervorragend

Sportwissenschaft – Gesundheitsförderung (B.Sc.)

5.0

Das Studium macht sehr viel Spaß! Die theoretischen Inhalte werden super mit den praktischen Inhalten verknüpft.
Das Lehrpersonal ist sehr kompetent, freundlich und zuvorkommend. Auch jetzt in der Corona-Pandemie hat die Lehre sehr gut funktioniert. Es wurde auf Portale wie Zoom oder Microsoft Teams zurückgegriffen und trotz des Distanzunterrichts konnten die Inhalte sinnvoll und erfolgreich gelehrt und erlernt werden.

Viele Themen, wenig Tiefe

Sportwissenschaft – Gesundheitsförderung (B.Sc.)

3.9

Insgesamt gibt der Studiengang einen guten Überblick in sehr viele verschiedene Bereiche im Sportfeld, allerdings geht er in keiner dieser Bereiche wirklich in die Tiefe. Zur Folge fühlt man sich am Ende eher unvorbereitet für den Berufseinstieg, auch da oftmals noch viele Scheine vom Arbeitgeber vorausgesetzt werden.

  • 1
  • 4
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.4
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020