Bewertungen filtern

Theorie vs. Praxis ... Recht vs. Gerechtigkeit

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ein tolles Studium, mit der größten Vielfalt die man sich vorstellen kann! Man lernt viel aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen (Soziologie, Psychologie, Recht, Erziehungswissenschaft, Handlungswissenschaften...) und kann sich sehr individuell spezialisieren!

Keine Erfahrung

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Studium an sich ist schön, dennoch leider für mich persönlich nicht interessant genug.
Würde es trotzdem weiter empfehlen, weil es für die Menschen interessant sein könnte die vom Sozialen und ihrer Umwelt nicht viel Ahnung haben. Am spannendsten fand ich bis jetzt die ganzen Seminare zu Recht, diese waren wenigstens ein wenig anspruchsvoll.

Überraschende und erkenntnisreiche Erfahrungen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Dank des Studiums und der vielfältigen Praktikumsangebote konnte ich sehr viele Erfahrungen in vielen Bereichen der Sozialen Arbeit sammeln. Desweiteren habe ich durch das Studium die Erfahrung gemacht, dass mehr als nur Kontaktfreudigkeit und Offenheit zu einem Sozialarbeiter gehört. Es ist eine Fachrichtung, die nicht einfach jeder ausführen kann, sondern es gehört ein vielfältiges und umfassendes Wissen mit verschiedenen Methoden und Techniken dazu. Auch der rechtliche Rahmen ist ein fester Bestandteil der Professur, welcher häufig unterschätzt und als nicht sehr relevant betrachtet wird. Doch hierbei wurde ich eines besseren belehrt und nach anfänglichen Schwierigkeiten bin ich nun doch sehr froh, dass dieser Teil so ausführlich bei uns an der Hochschule gelehrt wird.
Ich bin im 4. Semester von insgesamt 7 und bin sehr glücklich mit der Wahl meines Studiums, da ich bisher überwiegend gute Erfahrungen machen durfte.

Überragend

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Seminare sind spannend. Dozenten interessieren sich nicht nur für ihr Seminar sondern auch für die Leute die ihnen zuhören. Campus ist schön und die Preise in der Mensa und Cafeteria sind top. Bibliothek ist an sich auch gut, es fehlt nur mehr Literatur.

An der EAH Jena Soziale Arbeit studieren?!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Studium der Sozialen Arbeit (B.A.) an der EAH Jena hat mir persönlich viel Spaß gemacht. Die Erwartungen an die Studierenden steigen mit der Semesterzahl. Die Inhalte waren leider etwas dürftig, doch die Grundlagen (inhaltlich) und eine Arbeitsbasis (einstellungsmäßig) habe ich mir gut aneignen können.
Insgesamt - wie bei wahrscheinlich jedem Studium - muss danach ersteinmal ein paar Jahre gearbeitet werden, um die nötige Erfahrung sammeln zu können und damit besser auf Situationen zu reagieren.
Wer nicht in der Lage ist sich selbst zu hinterfragen bzw. zu reflektieren, sollte unbedingt die Finger davon lassen!

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Bei dem Studiengang gibt es ausreichend Plätze, jedoch wird trotzdem nach NC angenommen. Das Studium ist sehr bedacht und es liegt ein sehr großer Schwerpunkt auf dem Thema "Recht"! Das hat positive Auswirkungen auf spätere Bewerbungen. Es gibt ein Praxissemester.

Zur Verfügung stehnde Seminare

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Oft werden Seminare nur einmal mit einer sehr geringen Teilnehmerzahl angeboten. Aus diesem Grund kann man des öfteren nicht nach seinen Interessen gestalten und ist gezwungen Seminare zu belegen, die einen eher weniger interessieren, nur aus dem Grund das Modul abschließen zu können.

Mein erstes Semester

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich bin momentan mitten im Prüfungsstress. Das erste Semester verging wie Im Flug. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl der Hochschule. Die Dozenten geben sich mega viel Mühe uns den Stoff so praxisnah zu übermitteln wie es nur geht. Vielen vielen Dank.

Aus dem Leben eines Erstis ;)

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich studiere jetzt seit Anfang Oktober Soziale Arbeit in Jena.
Ich muss sagen dass die EAH super ist. Das Gebäude an sich, die Lage, die Räume, die Turnhalle auf dem Campus mit einem super Sportangebot, was auch sehr Preiswert ist. Das Essen schmeckt auch sehr gut, gibt viel Auswahl.
Die Dozenten und Profs sind alle sehr nett und immer für uns da.
Uns wurden auch verschieden Hilfe in den Stundenplan mit eingebaut, wie z.B. Mentoring und Propädeutik um uns den Start ins Studienleben zu erleichtern.
Die Tutoren in der Einführungswoche waren eine große Hilfe und Stütze.
Das Studium beinhaltet viel Praxis, was ich sehr gut finde. Auch verschiedene Kurse und Seminare zu bestimmten Themen führen uns auch außerhalb des Campus, das war immer sehr toll und abwechlungsreich.
Die Bibliothek in der Hochschule ist sehr schön und modern.

Bis jetzt bin ich super zufrieden mit dem Studium und bin gespannt, was noch alles auf mich zu kommt. :)

Meine Erfahrungen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Bis jetzt haben alle Dozenten alles sehr gut erklärt und uns auf die Prüfungen vorbereitet. Außerdem werden die Seminare gut geleitet und es sind sehr interessante Themen. Auch wird einem viel neben dem Studium geboten wie Sport Aktivitäten und Theater. Gefällt mir sehr gut.

  • 5 Sterne
    0
  • 53
  • 37
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 91 Bewertungen fließen 52 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter