Kurzbeschreibung

Juristinnen und Juristen mit besonderen Fachkenntnissen sind stets gefragt. Das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bayreuth bietet dafür beste Voraussetzungen: Spitzenplatzierungen in diversen Rankings bestätigen die hochwertige juristische Ausbildung. Verschiedene Zusatzqualifikationen bieten Dir die Möglichkeit, Dir bereits während des Studiums zusätzliches Wissen aus Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, der Technik und der IT anzueignen.

Letzte Bewertungen

2.9
Anonym , 22.05.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
4.1
Paula , 14.05.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
4.0
Tobias , 12.05.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
3.7
Margo , 03.05.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)
4.3
Larissa , 03.05.2024 - Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Staatsexamen
Link zur Website
Inhalte

Das Studium gliedert sich in verschiedene Studienphasen bzw. Bereiche:

  • Grundphase
  • Mittelphase
  • Schwerpunktbereiche
  • Examensvorbereitung und Wiederholungsphase
  • Fremdsprachenausbildung
  • Praktische Studienzeit

Schwerpunktbereiche

  • 1. Schwerpunktbereich – Internationales Recht
  • 2. Schwerpunktbereich – Geistiges Eigentum und Wettbewerb
  • 3. Schwerpunktbereich – Unternehmen, Kapital und Strukturierung
  • 4. Schwerpunktbereich – Unternehmen und Steuern
  • 5. Schwerpunktbereich – Unternehmen und Arbeit
  • 6. Schwerpunktbereich – Wirtschafts-, Medizin- und Steuerstrafrecht
  • 7. Schwerpunktbereich – Märkte der digitalen Welt
  • 8. Schwerpunktbereich – Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • 9. Schwerpunktbereich – Menschenrechte: Geschichte, Theorie, Internationalisierung
Voraussetzungen
  • Allgemeine bzw. einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder berufliche Qualifikation
  • Sprachkenntnisse: Deutsch B2
Bewertung
95% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
95%
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Bayreuth
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Jura in Bayreuth. Eine weitsichtige Entscheidung.

Schön, dass Sie sich für ein Jurastudium in Bayreuth interessieren. Die Universität Bayreuth gilt für das Jurastudium als eine der besten Adressen in Deutschland und belegt in einschlägigen Rankings regelmäßig Spitzenpositionen. Insbesondere die Betreuung durch Lehrende sowie die „Studierbarkeit des Faches“ erzielen im deutschlandweiten Vergleich seit Jahren exzellente Bewertungen. Einzigartig sind die wirtschafts- und technikwissenschaftlichen
Zusatzausbildungen, mit denen Sie studienbegleitend Ihr juristisches Profil nachhaltig schärfen können. Die Zusatzqualifikation mit dem Abschluss
„Wirtschaftsjurist/in (Universität Bayreuth)“ ist an Universitäten bundesweit einmalig. Sicher wird Ihnen auch der familiäre Campus gefallen. Hier beginnen Freundschaften, starten Karrieren und zünden Ideen. Vielleicht ist er ja auch die perfekte Plattform für den Start Ihrer juristischen Laufbahn.

Quelle: Universität Bayreuth

An der Universität Bayreuth werden Sie fundiert auf Ihre Erste Juristische Staatsprüfung vorbereitet. Zentrale Inhalte sind das Zivilrecht, das Öffentliche Recht und das Strafrecht – selbstverständlich angepasst an die neuesten
Entwicklungen in Rechtsprechung und Lehre. Hinsichtlich des neben dem staatlichen Pflichtstoff zu absolvierenden Schwerpunktbereichsstudiums bietet
Ihnen die Universität Bayreuth – dem interdisziplinären Ansatz der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät entsprechend – eine breite Auswahl vornehmlich wirtschaftsrechtlich geprägter Schwerpunktbereiche, mittels derer Sie Ihr fachliches Profil nachhaltig schärfen können:

  • Internationales Recht
  • Geistiges Eigentum und Wettbewerb
  • Unternehmen, Kapital und Strukturierung
  • Unternehmen und Steuern
  • Unternehmen und Arbeit
  • Wirtschafts-, Medizin- und Steuerstrafrecht
  • Märkte der digitalen Welt
  • Regulierung und Wirtschaft
  • Umwelt und Wirtschaft
  • Lebensmittel, Gesundheit und Wirtschaft
  • Menschenrechte – Geschichte, Kontext, Universalisierung
Vorsprung durch Kompetenz!

Die Herausforderungen in der juristischen Arbeitswelt nehmen zu. Wer sich auf diesem Markt mit einer besonderen Spezialisierung profilieren kann, hat auf jeden Fall die besseren Chancen. Deshalb können Sie an der Universität Bayreuth Ihre juristischen Kompetenzen mit einer bundesweit einzigartigen Wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzausbildung (WiwiZ) erweitern. Der Abschluss
als „Wirtschaftsjurist/in (Universität Bayreuth)“ eröffnet Ihnen viele spannende Tätigkeitsfelder in der Wirtschaft. Mindestens ebenso karrierefördernd ist das Technikwissenschaftliche Zusatzstudium (TeWiZ), das es ebenfalls nur in Bayreuth gibt. Das TeWiZ ist die Reaktion auf eine innovationsgetriebene Gesellschaft, in der Juristinnen und Juristen zunehmend mit Problemstellungen konfrontiert
werden, die technischen Sachverstand unerlässlich machen. Auch mit dieser Kompetenzerweiterung trifft das Jurastudium in Bayreuth den Nerv der Zeit.

Quelle: Universität Bayreuth

International vernetzt, überall erfolgreich.

Mit ihrem interdisziplinären Angebot, exzellenter Betreuung und einem maßgeschneiderten Lernangebot belegt die Universität Bayreuth in nationalen und internationalen Rankings regelmäßig Spitzenplätze. Dies gilt auch für den Fachbereich Rechtswissenschaft: Besonderer Fokus wird hier auf die (fachspezifische) Fremdsprachenausbildung und den internationalen Austausch gelegt. So bestehen u. a. bewährte Kooperationen mit den Universitäten Birmingham, Bordeaux, Sevilla und Verona. Das breite fachspezifische Fremdsprachenangebot ist eine Antwort auf die immer stärker internationalisierte Berufspraxis. Es wird durch ein umfassendes Gastprofessorenprogramm sowie wechselnde fremdsprachliche Lehrveranstaltungen flankiert, so dass Sie auch hier ein optimales Ausbildungsangebot erwartet.

Quelle: Universität Bayreuth

Videogalerie

Studienberater
Dr. Annelie Schmidt
Zentrale Studienberatung Erreichbar Di-Do von 10-11 Uhr
Uni Bayreuth
+49 (0)92155 4433

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Rechtswissenschaft Studium, auch Jura oder Jus Studium genannt, gehört zu den beliebtesten Studiengängen. Jedes Jahr beenden etwa 10.000 neue Absolventen ihr Rechtswissenschaft Studium. Das hat gute Gründe, denn der Studiengang macht Dich nicht nur zum Experten in Sachen Recht, sondern eröffnet Dir auch die Chance auf eine steile juristische Karriere. So kannst Du anschließend beispielsweise als Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder als Richter arbeiten.

Rechtswissenschaft studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Ausstattung und Lehre

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

2.9

Die Bibliothek ist gut ausgestattet. Es gibt viele Standard Lehrbücher, die meistens immer auf dem neuesten Stand sind. Zudem gibt es unter anderem WLAN und Gruppenräume. Durch verschiedene Tutorien und Propädeutische Übungen wird versucht die Inhalte den Studenten näher beizubringen.

Positive und negative Erfahrungen

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

2.6

Meine Erfahrungen mit der Uni Bayreuth sind sehr vielseitig. Der Studiengang Rechtswissenschaften ist absolut interessant und spannend. Die Uni Bayreuth ist eine etwas kleinere Campus-Uni mit mehr Dorf- als Stadtflair.
Was ich an meinem Studiengang definitiv bemängeln kann, ist der Aufbau des Studiums. Meines Erachtens sind die Anfangssemester zu lasch, man wird hier absolut nicht optimal für das Examen vorbereitet. Während man in den ersten Semestern pro Rechtsgebiet 2-3 bestandene...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viele Möglichkeiten

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

4.1

Alle Lernmaterialien werden auf der Uni Elearning Seite hochgeladen. Meist sogar vor der Vorlesung oder Übung damit man sich darauf vorbereiten kann. Außerdem haben alle Studenten eine umfangreiche Literatur zur Verfügung stehen. Die Dozenten sind stets bemüht und das Tempo der Lehrveranstaltungen ist angemessen

Gute Infrastruktur, mittelmäßige Umsetzung

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

4.0

Im zweiten Semester Jura an der Uni Bayreuth ist mir bis jetzt aufgefallen, dass einige Profs die sehr gut ausgebaute digitale Infrastruktur leider nur mittelmäßig nutzen. Das digitale Lernportal ‚E-Learning‘ bietet sehr viele Möglichkeiten über die Vorlesung hinaus Inhalte bereitzustellen, was manche Lehrstühle leider nicht in Anspruch nehmen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 109
  • 64
  • 13
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.8
  • Literaturzugang
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 190 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 388 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2023