COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Einsamkeit und Langeweile

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Man hatte zu wenig Möglichkeiten für Teamarbeit, außerdem waren die Plätze in den Seminaren sehr knapp, so dass sich der Erwerb von zusatzqualifikationen sich sehr hin gezogen hat. Darüber hinaus sind viele Lehrveranstaltungen sehr eintönig gewesen, so dass man Schwierigkeiten hatte, sich über die gesamte Vorlesungsdauer zu konzentrieren. Gerade auch bei den schlechten klimatischen Bedingungen in den Hörsälen fiel dies zunehmend in den Sommermonaten schwer.

Gehe über deine Grenzen hinaus!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Es gibt gute, aber auch schlechte dozenten. Meist sind die veranstaltungen sehr langweilig und man ist schneller, wenn man sich alles alleine aneignet. Gerade bei den prüfungen ist man auf den korrektor angewiesen, so dass man sich nie sicher sein kann, ob man jetzt bestanden hat oder nicht. Die gebäude sind halt sehr alt, was man an hörsälen merkt. Teilweise wird auch zu viel erwartet von den studierenden. Ein wirkliches...Erfahrungsbericht weiterlesen

Qualifizierte Dozenten, grosser Studiengang

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Dozenten sind im allgemeinen fachlich sehr gut. Durch die Größe des Studienganges ist es allerdings unmöglich eine Verbindung zu diesen aufzubauen. Dies gilt auch für das gesamte Campusleben, welches natürlich sehr intim ist. Das Studium der Rechtswissenschaft ist natürlich sehr lernaufwendig und teilweise auch sehr trocken. Dies liegt allerdings in der Natur des Studiums und nicht an einer schlechten vermittlung. Die Fakultätsbibliothek ist oft viel zu überfüllt, dies gilt...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel gelernt, gute Vorbereitung, strenge Bewertung

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind sehr informativ, teilweise zu viele Informationen in zu kurzem Zeitraum.
AG's helfen, um sich gut auf Klausuren vorbereiten zu können und man lernt die Theorie aus den Vorlesungen anzuwenden. Diese werden von wissenschaftlichen Mitarbeitern veranstaltet, die meist sehr kompetent sind.
Die Kompetenz der Dozenten ist durchmischt. Einige bereiten sich sehr gut auf die Vorlesungen vor, andere weniger. Vorlesungen machen je nach Dozent mehr oder weniger...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 34
  • 46
  • 17
  • 1
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 98 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 198 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019