Kurzbeschreibung

Leben ist Bewegung und damit die Voraussetzung dafür, die Gesundheit langfristig zu fördern. Sie bringen Menschen im wahrsten Sinne des Wortes in Bewegung und stellen die Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wieder her, erhalten und verbessern diese. Ihre Tätigkeit beschränkt sich nicht auf den Bewegungsapparat, sondern beschäftigt sich – im Sinne des ganzheitlichen Ansatzes – auch mit den Funktionsweisen und Störungen innerer Organe, Problemen mit der Koordination oder Verhaltensauffälligkeiten.

Letzte Bewertungen

3.3
Kyra , 27.09.2019 - Physiotherapie
2.3
Philipp , 27.08.2019 - Physiotherapie
3.5
Noémie , 20.08.2019 - Physiotherapie
3.5
Henrik , 10.02.2019 - Physiotherapie
3.5
Friederike , 23.01.2019 - Physiotherapie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Gesamtkosten
23.898 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Durch das Studium Physiotherapie (B.Sc.) lernen Sie Therapiemethoden mit fundierten wissenschaftlichen Kenntnissen zu betrachten und zu hinterfragen. Bei einer Großzahl von Erkrankungen ist Physiotherapie ein unverzichtbarer Bestandteil des Therapiekonzeptes. Neben dieser kurativen Behandlung umfasst die physiotherapeutische Tätigkeit auch Prävention und Rehabilitation. Sie richtet sich also gleichermaßen an Gesunde wie Kranke.
Damit Sie in Ihrem späteren Beruf effektiv zu einer Verbesserung der Lebensqualität Ihrer Patienten beitragen können, vermitteln wir Ihnen alle relevanten Kompetenzen aus dem Bereich der physiotherapeutischen Behandlung. Erfahrene Berufspraktiker zeigen Ihnen, wie Sie selbständig therapeutisch untersuchen und behandeln und Ihre Untersuchungs- und Behandlungsergebnisse überprüfen können.
Daneben erhalten Sie Einblicke in die Gesundheitswissenschaften und -pädagogik, Führung und Management sowie angrenzende natur- und sozialwissenschaftliche Themenfelder.
Das Studium fokussiert sich auf folgende Inhalte:

  • Wissenschaftliche Methodenkompetenzen
  • Evidenzbasierung und Clinical Reasoning in der Physiotherapie
  • Sozialkommunikative Kompetenzen
  • Gesundheitspädagogische Kompetenzen
  • Führungs- und Management Kompetenzen
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Meisterprüfung oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Unterrichtsstunden)
  • Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. 2-jährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang)
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden
  • Nachweis über 60 Stunden Pflegepraktikum und 40 Stunden Praktikum im Bereich Physiotherapie (kann beides auf schriftlichen Antrag im Laufe des ersten Semesters nachgeholt werden)
Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Creditpoints
240
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Köln
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Als Physiotherapeut erwartet Sie ein spannendes und abwechslungsreiches Berufsfeld, in dem Sie einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Lebensqualität von Patienten möglichst dauerhaft zu verbessern.Dabei arbeiten Sie eng mit Ärzten, Sportwissenschaftlernsowie mit Ergotherapeuten und Logopäden zusammen.
Mögliche Arbeitsbereiche sind:

  • Kliniken und Krankenhäusern
  • privaten Praxen
  • Rehabilitationszentren
  • Einrichtungen für körperbehinderte Menschen
  • Sportvereinen
  • Schulen und Kindergärten

Quelle: Hochschule Fresenius 2018

Studienberater
Ihr Team der Studienberatung
Hochschule Fresenius
0800 7245 834

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Physiotherapie Studium stellt eine akademische Ausbildung zum Physiotherapeuten dar. In diesem Beruf kannst Du eng mit Menschen zusammen arbeiten und hilfst, ihre Beschwerden zu lindern und ihre Bewegungsfreiheit zurückzugewinnen. Gerade das macht den Beruf für viele Studieninteressierte so faszinierend. Der Studiengang ist außerdem etwas Besonderes, weil er Medizin mit Bewegung und Theorie mit Praxis verbindet. Immer mehr Hochschulen bieten den Bachelor in Physiotherapie an.

Physiotherapie studieren

Bewertungen filtern

Der Körper des Menschen

Physiotherapie

3.3

Ich habe verstanden wie wichtig Sport/Bewegung ist für unsere Gesundheit. Zudem ist konservativ meistens mehr zu erreichen, als mit einer Operation.
Physiotherapeuten arbeiten immer im Team zusammen und sind die geheimen und besseren Ärzte.
Bei jeder Gelegenheit zu empfehlen!

Gute Idee mit Luft nach oben.

Physiotherapie

2.3

Die Organisation und die Lehrinhalte sollten viel besser vermittelt werden. zudem sollten Fehler von der Schule getragen werden und nicht auf den Studenten abgewetzt werden.
Die Dozenten sollten zudem mehr in ihren Kern Kompetenzen geprüft bzw zertifiziert werden meiner Meinung nach werden leider auch falsche Inhalte vermittelt.

Direkte Verbindung zwischen Theorie und Praxis!

Physiotherapie

3.5

In diesem Studiengang kannst du die gelernte Theorie direkt in die Praxis umsetzen und dabei Menschen helfen, was gibt es besseres?! In diesem Studiengang kannst du Medizin und naher Patientenumgang miteinander verbinden! Man ist viel näher am Patienten dran und hat eine wesentlich nähere Beziehung zum Patienten.

Qualität nimmt ab

Physiotherapie

2.2

Die Organisation der Fresenius, genauso wie die Qualität der Dozenten nimmt ab.
Organisatorisch war die Umstellung der Zuzahlung des Landes eine Katastrophe.
Es gab Fehlinformationen von allen Seiten und niemand konnte weiter helfen.
Desweiteren verlassen immer mehr Dozenten die Hochschule und es kommen keine neuen qualifizierten nach.
Ich würde den Studiengang nicht erneut an der Hochschule durchführen..

Lieber Abbrechen als Durchziehen

Physiotherapie

1.7

Ich muss leider nach 4 Jahre dualem Studium und 1,5 Jahren Berufserfahrung sagen, dass 24.000 Euro nicht vertretbar sind. Ich bin nicht besser oder schlechter ausgebildet als meine Kollegen/innen, die an staatlichen Schulen oder ausschließlich eine Ausbildung absolviert haben. Unter Umständen reflektiere ich meine Therapie etwas mehr, was mich aber nicht zu einem besseren Therapeuten macht. An Fortbildungen kommt man nicht vorbei, also bleibt es nicht bei 24.000 Euro. Seid euch dessen bewusst! D...Erfahrungsbericht weiterlesen

Orga Chaos

Physiotherapie

2.3

Sehr Schlechte Organisation der Praktikumsstellen.
Geringe Ausstattung um Gruppenstundem durchzuführen.
Wechselnde Dozenten innerhalb eines Faches in 3 Jahren die sich gegenseitig im Uterricht widersprechen.
Ansonsten sehr interessantes Studium.
Jedes halbe Jahr hat man 1 Woche lang Prüfungen.

Inhalte gut, Organisation schlecht

Physiotherapie

2.5

Lehrinhalte und Dozenten sind gut. Allerdings ist die Organisation katastrophal und das Preis-Leistungsverhältis stimmt überhaupt nicht. Wenn man den Bachelor macht zahlt man weiterhin 500€ im Monat und ist meist nur 3-5 Tage im Monat dort und hat Vorlesungen.

Gute Grundlagen, welche stark ausbaufähig sind

Physiotherapie

3.5

Die meisten der Dozenten weisen hohe Kompetenz auf mit guten Methoden der Vermittlung! Gerade im Vergleich zur Ausbildung liegt hier mehr der Fokus auf dem wissenschaftlichen Arbeiten, was meiner Ansicht nach unabdingbar ist, um die Professionalisierungen des Berufs voranzubringen. Das Feld Physiotherapie ist so breit gefächert, sodass einige Inhalte nur oberflächlich behandelt werden können. Hier würde ich mir Wahlfächer wünschen, welche es in Deutschland aber noch nirgendwo im Bereich der Physiotherapie existieren. 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Physiotherapie

3.5

Leider ist das Preis Leistungsverhältnis nicht Top.
Die Ausstattung der Uni ist gut, praktikumseinrichtungen sind von mäßig bis Top Einrichtungen.
Auch nach Beendigung des Studiums bekomme ich regelmäßig emails mit Stellenausschreibungen, d.h. gute Hilfe und Voraussetzungen einen geeigneten Job zu finden sind gegeben.

Duales Studium

Physiotherapie

3.0

Viel Medizinischer Lerninhalte.
Arbeiten in Verschiedenen Fachbereichen und Institutionen.
Nur noch reines Studium in Köln.
Hohe Schulkosten.
Organisation teilweise chaotisch.
Wöchentlich wechselnder Stundenplan mit vielen langen Unterrichtseinheiten
Dozenten sind teils super und teils nicht.
8 Semester, nach 6 Staatsexamen, nach 8 Bachelor.
Keine Verhütung.
Physiol. werden immer und überall gesucht.
Studium = Basis wissen wird erlernt, man benötigt fürs spätere Berufsleben Fortbildungen je nach Fachbereich in dem man arbeiten will.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 54
  • 29
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.1
  • Bibliothek
    2.2
  • Gesamtbewertung
    3.1

Von den 94 Bewertungen fließen 51 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte