COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Physik" an der staatlichen "Uni Konstanz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Education". Der Standort des Studiums ist Konstanz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 554 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Organisation bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Konstanz

Letzte Bewertungen

4.0
Alison , 15.09.2019 - Physik Lehramt
4.8
Lea , 09.01.2019 - Physik Lehramt
3.3
Nora , 15.09.2018 - Physik Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Im Physik Studium gehst Du faszinierenden Fragen nach wie: Woraus besteht Materie? Wie entstehen Schwarze Löcher? Wie viele Universen gibt es? Physik findet sich auch in unserem Alltag wieder, zum Beispiel in Form von Mikroelektronik in Smartphones und Computern. Wenn Du Naturphänomene erforschen willst und Dir Experimente Freude bereiten, stehen die Chancen gut, dass Du mit Physik genau das Richtige studierst.

Physik studieren

Alternative Studiengänge

Deutsch Lehramt
Master of Education
Uni Paderborn
Lehramt – Förderpädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Chemie Lehramt
Master of Education
Ruhr Uni Bochum
Katholische Religion Lehramt
Staatsexamen
Uni Halle-Wittenberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Auf keinen Fall leicht, auf jeden Fall machbar

Physik Lehramt

4.0

Dass ich "nur" Lehrerin werden will, interessiert hier auch niemanden.
Die Dozenten sind dennoch deutlich einfühlsamer und es wird auch mal hochkorrigiert, sodass es fast eine Kunst ist, nicht zu bestehen.
Auch die Tutoren sind sehr kompetent und die Übungsblätter eher lösbar.
Es herrscht eine deutlich lockerere Stimmung, die das Studium etwas angenehmer macht.
Auf jeden Fall machbar, wenn man sich reinhängt.

Anspruchsvoll

Physik Lehramt

4.8

Physik als Lehrämtler ist sehr anspruchsvoll, da man viele Veranstaltungen zusammen mit den Physikern hat. Diese können aber logischerweise mehr Mathe. Ab dem fünften Semester hat man aber das Schwierigste hinter sich.
Die Praktikumsversuche sind zwar sehr zeitaufwendig aber auch super organisiert und sehr lehrreich.

Zu aufwendig

Physik Lehramt

3.3

Der Stoffumfang in den Vorlesungen und Praktika ist enorm und insbesondere die in den Praktika entsricht die Arbeitszeit nicht den Credits die man dafür bekommt. Zudem gibt es keine speziellen Vorlesungen für Lehramtsstudenten. Die Belastung ist hoch und für die Lehramtsstudenten interessiert sich keiner.

Informatives Studium

Physik Lehramt

3.5

Man lernt sehr viel, teilweise auch sehr unnötiges Zeug im Bezug auf Lehramt. Sonst macht das Studium sehr Spaß und es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Die Proffesoren und Sekräterinnen kennen einen mit Namen. Da wir eine sehr kleine Fachschaft sind, stehen auch schlechteren Studenten Auslandsaufenthalte zu Verfügung.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    2.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019