Kurzbeschreibung

Der Lehramtsstudiengang Ethik bzw. Philosophie/Ethik richtet sich an Personen, die das Fach Ethik an einer öffentlichen Schule unterrichten möchten. In Studiengängen, die auf ein Lehramt am Gymnasium vorbereiten, wird gleichzeitig mit der Lehrbefähigung für das Fach Ethik auch die Lehrbefähigung für das Fach Philosophie erworben, das an bayerischen Gymnasien im Wahlbereich der Oberstufe unterrichtet werden kann.

Ziel des Studiums ist eine umfassende philosophisch-ethische Bildung, die es den Absolvierenden erlauben soll, ihr Fach als kompetente AnsprechpartnerInnen in philosophischen Fragen zu vertreten. Zudem legt die KU Wert auf eine moderne, praxis- und unterrichtsorientierte Vorbereitung auf die spätere Tätigkeit als Ethik- bzw. Philosophie-Lehrkraft.

Eines von vielen architektonischen Meisterstücken auf dem Campus der KU – die Zentralbibliothek
Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2021

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Staatsexamen
Link zur Website
Inhalte

Klassische Werke der Ethik

Die Basis des Studiums und einen wichtigen Bezugspunkt des Unterrichts im Fach Philosophie/Ethik bilden die klassischen Werke der philosophischen Ethik, wie sie uns in den Schriften von Denkern wie Aristoteles, Thomas von Aquin oder Immanuel Kant überliefert sind. Der Sinn eines Lehramtsstudiums in Philosophie/Ethik muss dabei immer darin liegen, diese Gedanken nicht als tote Bildungsgüter zu verstehen, sondern mit der Lebenswirklichkeit von Schüler*innen in einen lebendigen Dialog zu bringen.

Systematische Ethik

Ethik als Wissenschaft besteht aber nicht in erster Linie aus einer historischen Abfolge von Positionen „großer Denker“. Philosophie und Ethik sind vor allem der Versuch, mit den Problemen und Konflikten des menschlichen Lebens, der Wissenschaft, in Politik und Gesellschaft sowie in vielen anderen Bereichen auf wissenschaftliche Art und Weise umzugehen und Antworten auf zentrale menschliche Fragen zu finden.

Christentum und Weltreligionen/ Religionsphilosophie

Da dem Schulfach Philosophie/Ethik bzw. Ethik im Fächerkanon der öffentlichen Schulen in Bayern die Funktion eines Ersatzfaches für das Unterrichtsfach Religion zukommt und Fragen der Lebensführung sich für viele Menschen mit religiösen Fragen verbinden, sind auch das Christentum und die anderen Weltreligionen Teil des Curriculums. Das Studium will hier mit Kenntnissen über Glaubensinhalte, Ethik und Kulte der verschiedenen Glaubensrichtungen die Grundlage dafür schaffen, dass im Ethikunterricht gegenseitiges Verständnis von Religionen und Konfessionen befördert und ein Beitrag zum interreligiösen Dialogs geleistet werden kann.

Didaktik und Ethik

Die Didaktik der Ethik befasst sich mit den ethischen, kulturellen und politischen Bedingungen und Möglichkeiten von Prozessen ethischer Bildung. Dabei wird im Rahmen des Lehramtsstudiums besonderer Wert gelegt auf Konzepte methodisch-didaktischer Unterrichtsgestaltung, um in Ergänzung zu den inhaltlichen Aspekten des Faches eine praxisgerechte Vorbereitung auf die spätere anzubahnen.

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Studium eines Lehramtes an der KU oder 1. Staatsexamen für ein Lehramt
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Eichstätt
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Eichstätt
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Eichstätt
Hinweise
Philosophie/Ethik kann als Drittfach für alle Schularten studiert werden. Das bedeutet, Philosophie/Ethik ergänzt eine grundständige Fächerkombination zweier Lehramtsfächer oder wird im Anschluss an ein bereits absolviertes 1. Staatsexamen in einem Lehramtsstudium studiert.
Link zur Website

Philosophie/Ethik können Sie im Rahmen eines Gymnasiallehramtsstudiums als grundständiges Studienfach wählen - kombiniert mit Deutsch, Englisch, Latein oder Mathematik.

Alternativ können Sie Philosophie/Ethik als Drittfach bzw. Erweiterungsfach ergänzend zu Ihrer grundständigen Fächerkombination studieren - das gilt für das Lehramt Gymnasium ebenso wie für Lehramt Grundschule, Mittelschule und Realschule. Es besteht auch die Möglichkeit, das Fach im Anschluss an ein bereits absolviertes 1. Staatsexamen in einem Lehramtsstudium noch zusätzlich zu studieren.

Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2021

Die Inhalte des Studiums setzen sich aus den verschiedenen Teilgebieten der Philosophie zusammen, wobei besonders die praktische Philosophie (Ethik, politische Theorie etc.) eine zentrale Rolle einnimmt. Von besonderer Bedeutung für einen Lehramtsstudiengang ist die fachgerechte Verzahnung von Theorie und Praxis. Darum bildet gerade die Lehre in der Didaktik von Philosophie und Ethik einen integralen Bestandteil des Studiengangs. Sie soll sowohl die Entwicklung eines philosophisch fundierten Verständnisses ethischer Bildungsprozesse gewährleisten als auch einen konkreten didaktisch-methodischen Beitrag zur LehrerInnenbildung leisten.

Teilbereiche des Studiums sind: Klassische Werke der Ethik, Geschichte der Philosophie, Theoretische Philosophie, Praktische Philosophie, Didaktik der Philosophie und Ethik, Angewandte Ethik, Politische Philosophie, Religionsphilosophie, Christentum & Weltreligionen.

Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2021

Da das Fach Ethik in den letzten Jahren gesetzlich neu geregelt worden ist, ist zu erwarten, dass die öffentlichen Schulen ein vermehrtes Interesse an Absolventen des Faches erkennen lassen werden. Die Berufsaussichten dürfen auf Basis der Erfahrungen in anderen Bundesländern mit der Einführung ähnlicher Unterrichtsfächer als gut eingeschätzt werden.

Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2021

Videogalerie

Studienberater
Marie-Anne Kohll
Studienberatung
KU Eichstätt-Ingolstadt
+49 (0)8421 9321283

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Philosophie studieren möchtest, befasst Du Dich mit den großen Fragen der Menschheit. Philosophen ergründen die Grundlage des menschlichen Denkens und Handelns. Sie lesen Standardwerke genauso wie moderne Manifeste über aktuelle Themen. Philosophie Studierende eignen sich Wissen an und diskutieren in Seminaren, um die Basis der menschlichen Gesellschaft auszuloten.

Philosophie studieren

Standorte

  • 1

    Standort Eichstätt
    KU Eichstätt-Ingolstadt
    Ostenstraße 26
    85072 Eichstätt

    Erweiterungsstudium für das Lehramt an Grund- Mittel- oder Realschulen im Fach Ethik
    Erweiterungsstudium für das Lehramt an Gymnasien im Fach Philosophie/Ethik
    Hauptfachstudium für das Lehramt an Gymnasien im Fach Philosophie/Ethik
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2021