Kurzbeschreibung

Innerhalb dieses Bachelorstudiums erwerben Studierende umfassende Kenntnisse der Medien- und Kommunikationsbranche – von der theoretischen Basis über die Funktionsweisen des Medienmarktes, der Medienwirtschaft und den technologischen Voraussetzungen bis hin zur Wirkungsweise von Medien. Im Mittelpunkt stehen die theoretische und praktische Vermittlung journalistischen Arbeitens sowie aller relevanten Instrumente und Genres. Hier bilden die Module Journalismus/Publizistik, Journalistische Darstellungsformen sowie Fachjournalismus eine wichtige Basis. In den Modulen Print-Journalismus, Online-Journalismus, TV-Journalismus und Hörfunk-Journalismus wird das journalistische Know-how vertieft. Hinzu kommen detaillierte Kenntnisse im Medien- und Presserecht. Die Grundlagen der Tätigkeit eines Unternehmenssprechers werden in den Modulen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Corporate Publishing vermittelt.

Letzte Bewertungen

3.0
Kim , 25.07.2019 - Medienkommunikation & Journalismus
4.3
Lena , 17.10.2018 - Medienkommunikation & Journalismus
2.8
Emely , 31.07.2018 - Medienkommunikation & Journalismus
4.3
Adrienne , 12.07.2018 - Medienkommunikation & Journalismus
5.0
Stefanie , 11.07.2018 - Medienkommunikation & Journalismus

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
9 Trimester tooltip
Gesamtkosten
23.690 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte
Vermittelte allgemeine Wirtschaftskompetenzen:
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Marketing/Vertrieb
Vermittelte personale und soziale Kompetenzen:
  • Wirtschaftsenglisch
  • Selbstmanagement & Selbstmarketing
  • Teammanagement, Präsentation & Moderation
  • Studium Generale
Vermittelte Fachkompetenzen:
  • Medientheorie
  • Kommunikationswissenschaft
  • Digitale Medienwirtschaft
  • Strategische Kommunikation/ PR
  • Journalistik/ Publizistik
  • Medien- und Presserecht
  • Crossmediale Medienkommunikation
  • Social Media & Digital Workflow
  • Kommunikationscontrolling
  • Medien-Projektmanagement
  • Print- & Online-Journalismus
  • Hörfunk-Journalismus
  • TV-Journalismus
  • Journalistische Darstellungsformen
  • Corporate Publishing & Storytelling
  • Lehrredaktion
Vermittelte Aktivitäts- und Handlungskompetenzen:
  • Studium in der Praxis (SiP) im In- oder Ausland
  • Wissenschaftliches Arbeiten I: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Wissenschaftliches Arbeiten II: Empirische Forschungsmethoden
  • Businessplanentwicklung & Digitale Geschäftsmodelle
Bewertung
61% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
61%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Herbsttrimester
Standorte
Bielefeld, Hannover, Köln
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Bild 1
Quelle: FHM - Fachhochschule des Mittelstands 2019
Studienberater
WhatsApp-Studienberatung
FHM - Fachhochschule des Mittelstands
+49 (0)174 9424573

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Das Medienkommunikation Studium ist ein interdisziplinärer Studiengang und gibt Dir einen facettenreichen Rundumblick darüber, wie Du mediale Inhalte erstellst und wie Konsumenten diese wahrnehmen, verarbeiten sowie bewerten. Neben dem Medienbereich erhältst Du Einblick in weitere relevante Themenfelder aus der Informatik, Psychologie und Soziologie. Als Absolvent kannst Du dadurch in vielen verschiedenen Arbeitsbereichen tätig sein. So verfasst Du zum Beispiel als Online-Redakteur Artikel sowie Berichte in Pressestellen und Verlagen oder platzierst als Marketing Manager die Produkte eines Unternehmens auf dem Markt.

Medienkommunikation studieren

Bewertungen filtern

Genau das Richtige

Medienkommunikation & Journalismus

3.0

Es macht Spaß, aber viele Inhalte wiederholen sich. Ich bin mir unsicher ob ich das wirklich später in der Praxis anwenden kann. Oft ist es trocken und manche Module haben wenig mit dem Fach an sich zu tun. Außerdem ist die FHM sehr teuer und man muss wirklich für viele Leistungen extra zahlen.

Die monatlichen Gebühren lohnen sich NICHT

Medienkommunikation & Journalismus

2.2

Die FHM versucht den Studierenden ein breites Spektrum an praktischen und theoretischen Inhalten zu vermitteln. Das scheitert schon an der Wahl der Dozenten: Die meisten haben einfach nur Ihre Präsentationen vorgetragen und das mit fehlender Motivation. Es gab wenige Ausnahmen, die einem wirklich was beibringen konnten. Gerade im Medien-Bereich fehlt außerdem die professionelle Ausstattung und die Förderung der Gruppe am Standort. Nach der Praktikums-Phase wird man komplett hängen gelassen und fragt sich nur noch für was man genau so viel Studiengebühren zahlt??? Auch die angepriesenen Kontakte zur Berufswelt und Medien-Unternehmen fehlen. Gerade gegen Ende des Studiums muss man sich komplett alleine um die Karriere kümmern. Demnach hat sich die FHM nur wegen des Abschlusses Bachelor of Arts (der nochmal 500 Euro kostet) gelohnt.

Viel Geld für Nichts

Medienkommunikation & Journalismus

2.3

Die Dozentin konnten teilweise nicht mit einem "Nein" umgehen, vor allem wenn es von einer Frau kam. Manche Projekte waren ziemlich undurchdacht und unnütz.
Zur Ausstattung... als Journalismusstudenten brauchte man für Projekte evtl. mal ein Mikrofon, diese waren zu meiner Zeit nicht vorhanden " hm..ja sollten wir mal besorgen". Besorgt wurde dann eine Musikanlage für interne Parties. Das praktische Semester war super! Aber auf die Partner der FHM darf man sich für ein Praktikum auch nicht all zu sehr verlassen.
Einige DozentInnen waren aber auch super auf ihrem Gebiet und konnten uns auch durchaus was beibringen.
Ich habe das Gefühl, dass die anderen Studiengänge mehr Glück hatten!
Ich hoffe, dass sich einiges geändert hat. Am besten hört man sich vorher in einem Schnupperkurs bei den Studenten um!

Gutes Studium mit vielfältigen Einblicken

Medienkommunikation & Journalismus

4.3

Das Studium bietet einem wirklich tolle Einblicke sowohl in den Bereich Journalismus als auch Unternehmenskommunikation/PR. Man kann so nach dem Studium sehr gut auswählen, in welchem der beiden Bereiche man beruflich Fuß fassen möchte, ddenn für beides gibt die FHM einem gutes Handwerkszeug mit.

Zu wenig Leistung für zu viel Geld

Medienkommunikation & Journalismus

2.7

Hauptsächlich bullemielernen.
Es gibt Trimester statt Semester was bedeutet dass man leider überhaupt kein Studentenleben - geschweige denn Freizeit hat.
Die Dozenten trichtern einen in der regel auch eher ein dass man im journalistischen berufsfeld keine Chancen mehr hat.

Persönliche Atmosphäre, aber wenig Campusleben

Medienkommunikation & Journalismus

2.8

Die FHM bietet jedem Studenten das Gefühl wirklich ein Teil der Uni zu sein. Man wird gezielt gefördert und kann durch die kleinen Studiengänge leichter durch den Stoff kommen. Man wird nicht nur als Immatrikulationsnummer behandelt, sondern mit Namen angesprochen. Eine Mensa gibt es im Hannover-Standort nicht, ebenso wenig wie eine gute Kommunikation von ganz oben bis zu den Studenten. Man erfährt beispielsweise kaum etwas von Veränderungen, Plänen etc. als Student von der Verwaltung und Leitun...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bereit für den Job?

Medienkommunikation & Journalismus

3.2

Die Vorlesungsinhalte sind oft sehr oberflächlich und gehen nicht weiter in die Tiefe ein. Die Dozenten sind kompetent und stehen einem bei Fragen zur Seite. Ein richtiges Campusleben besteht leider nicht - keine Mensa vorhanden, nicht viele Studierende, kein richtiger Aufenthaltsort... 

Sehr praxisnah, Dozenten aus der Wirtschaft

Medienkommunikation & Journalismus

4.3

Ich habe in dem Bachelor Studiengang sehr viel zum Thema Medienmanagement, Recht und Produktion gelernt. Die relativ stark ausgeprägte Praxisphase hat mir sehr gute Einblicke in die Wirtschaft ermöglicht und ich bin im großen und ganzen zufrieden mit der FHM gewesen.

Privates Studium, das sich lohnt

Medienkommunikation & Journalismus

5.0

Ich habe das Bachelor- und das Master Studium an der FHM abgeschlossen und wurde immer sehr freundlich und fundiert von Dozenten und Professoren begleitet. Besonders gut: die praxisnahen Vorlesungen und Projekte. Die Professoren und Dozenten waren sehr engagiert und jederzeit sehr gut erreichbar. Die Kontakte aus den absolvierten Praxisprojekten im Studium sind bis heute wertvolle Ansprechpartner im Berufsleben. Zusammengefasst empfehlenswert:
- gute Betreuung
- kleine Gruppen
- gutes Gruppenklima
- gute Ausstattung
- gute Vernetzung in die Wirtschaft
- viele Projekte, die später bei den Bewerbungen helfen
- spannende Exkursionen
- tolle Abschlussfeiern (BA und MA)

Zu wenig für den Preis

Medienkommunikation & Journalismus

2.7

An sich ist die Lehrnatmosphäse gut, allerdings kann man für den hohen Preis deutlich mehr erwarten. Studentenleben ist fehl am Platz! Die Bib ist zwar voll mit Macs, aber kaum Bücher (die man für Hausarbeiten etc. wirklich benötigt). Zudem sind viele Dozenten unmotiviert und haben keine richtige Ausbildung genossen.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 19
  • 15
  • 8
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    2.4
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 45 Bewertungen fließen 18 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 61% empfehlen den Studiengang weiter
  • 39% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte