Studiengangdetails

Das Studium "Japanologie" an der staatlichen "Uni Halle" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Halle (Saale). Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.1 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1614 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Organisation und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Halle (Saale)
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Halle (Saale)

Letzte Bewertung

3.1
Cay , 22.03.2022 - Japanologie (M.A.)

Allgemeines zum Studiengang

Im Japanologie Studium setzt Du Dich auf wissenschaftlicher Basis mit dem Inselstaat Japan auseinander. Im Zentrum stehen dabei die Sprache und Schrift und historische sowie zeitgenössische Fragestellungen. Damit handelt es sich bei dem Studiengang sowohl um eine Sprach-, als auch um eine Kulturwissenschaft.

Japanologie studieren

Alternative Studiengänge

no logo
Asienwissenschaften
Master of Arts
Uni Bonn
Japanologie Lehramt
Bachelor of Arts
Ruhr Uni Bochum
Japanologie
Master of Arts
Uni Heidelberg
Japanologie
Master of Arts
Uni Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Es fehlen Mittel

Japanologie (M.A.)

3.1

Die Dozenten sind kompetent und engagiert, allerdings ist manches aufgrund fehlender Mittel seits der Universität nicht möglich. Sämtliche Exkursionen etc müssen über Drittmittel oder Eigenfinanzierung bewältigt werden. Dies schränkt die Möglichkeiten eines sehr vielfältigen Fachs ein.

Viel Unterstützung

Japanologie (M.A.)

Bericht archiviert

Nicht nur in der Universität selbst, sondern auch fast überall in der Stadt sind Studenten gern gesehen. Neben den Möglichkeiten durch das Studentenwerk (Wohnheim, Mensa, Bafög) oder Hochschulsport gibt es u.a. viele Freizeitangebote, Gutscheine und diverse Rabatte.

Auch die Dozenten bemühen sich sehr um die Studenten und vielfach sind individuelle Absprachen möglich. Das gilt nicht nur für Seminare, auch z.B. Auslandssemester werden oft gefördert. Master wie auch Bachelor sind...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studiengang mit wenig Studenten und Dozenten

Japanologie (M.A.)

Bericht archiviert

Der Masterstudiengang der Japanologie ist ein kleiner Studiengang, was eine persönliche Betreuung zulässt. Dies wird jedoch häufig dadurch erschwert, dass die Dozenten häufig wechseln und somit keine nähere Beziehung aufgebaut werden kann.
Die Studienthemen sind vielfältig und erfordern eigenständiges arbeiten, was aber unter Anleitung geschieht. Moderne Lernmittel werden dabei wenig bis gar nicht eingesetzt, was jedoch in Verbindung mit dem außergewöhnlichen Studiengang stehen kann.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    4.0
  • Literaturzugang
    3.0
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.1

In dieses Ranking fließt 1 Bewertung aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 3 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2024