Kurzbeschreibung

Die Digitalisierung hält seit Jahren Einzug in alle Lebensbereiche und verändert dabei grundlegend wie Arbeitsabläufe und Prozesse vonstatten gehen. Auch der Gesundheitssektor ist davon betroffen und muss sich neuen Herausforderungen im digitalen Zeitalterstellen. Der Bachelorstudiengang Medizinisches Informationsmanagement/eHealth trägt dieser Entwicklung Rechnung, indem er an der Schnittstelle zwischen Medizin, Informationsverarbeitung und Gesundheitsmanagement ansetzt. Neue Entwicklungen wie etwa Telemedizin,Home- Monitoring oder digitale Gesundheitsangebote wie Apps, sind nur einige Beispiele, die diesen digitalen Wandel des Gesundheitswesens ausmachen. Innerhalb von sieben Semestern werden die Studierenden dabei in die Lage versetzt, diesen Wandel in derBranche aktiv mitzugestalten und zu begleiten. Die Studierenden schließen das Studium mit dem Abschluss Bachelor of Science ab und haben danach sehr gute berufliche Perspektiven in einem immer weiter wachsenden Markt.

Letzte Bewertungen

4.8
B. , 02.05.2019 - Medizinisches Informationsmanagement / eHealth
3.5
A. , 10.04.2019 - Medizinisches Informationsmanagement / eHealth
4.0
Luise , 30.03.2019 - Medizinisches Informationsmanagement / eHealth
4.2
Antje , 02.11.2018 - Medizinisches Informationsmanagement / eHealth
4.3
H. , 08.10.2018 - Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

Semester 1:

  • Mathematische und statistische Grundlagen
  • Anatomie und Physiologie
  • Pathophysiologie und Krankheitslehre
  • Betriebssysteme
  • Technisches Englisch

Semester 2:

  • Pharmakologie
  • Grundlagen der Medizinischen Dokumentation
  • Organisation und Durchführung klinischer Studien
  • Gesundheitssystem und -ökonomie
  • Grundlagen BWL
  • Technisches Englisch

Semester 3:

  • Programmierungstechnik
  • Einführung Datenbanken
  • Praxisbeispiel - Experimentelle Studie
  • Biometrie
  • Datenmanagement klinischer Studien
  • Gesundheitsinformationssysteme
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Retrievaltechniken

Semester 4:

  • Rechnernetze
  • Softwareprojekt
  • Forschungspraxis in Epidemiologie, Gesundheitssystem und Klinik
  • Electronic Health Record
  • Präsentation und Rhetorik
  • Moderation und Verhandlungsführung

Semester 5:

  • Praxissemester

Semester 6:

  • Krankenhausinformationssysteme
  • Telemedizinische Systeme
  • Wahlmodul 1
  • Wahlmodul 2
  • Wahlmodul 3

Semester 7:

  • Wahlmodul 1
  • Wahlmodul 2
  • Wahlmodul 3
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Zulassungsfrei
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Grundlagenlabor zur medizinischen Mess- und Gerätetechnik
Quelle: Hochschule Stralsund 2019; Timo Roth 2018

Videogalerie

Studienberater
Christina Hobor
Studienberatung
Hochschule Stralsund
+49 (0)3831 45 6513

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Im Jahr 2018 wurde der Bachelor-Studiengang "Medizinisches Informationsmanagement / eHealth" von der AQAS bis zum 30.09.2023 erfolgreich akkreditiert.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Das Informationsmanagement Studium ist die Antwort der akademischen Welt auf die digitale Revolution. Die Wirtschaft hat Informationen als wichtige Ressource erkannt. Absolventen des Faches sind qualifiziert, Informationsinfrastrukturen zu überwachen, zu steuern, weiterzuentwickeln und zu managen. Der Studiengang vereint die beiden Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften und Informatik miteinander. Das Informationsmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Führungskraft vor.

Informationsmanagement studieren

Bewertungen filtern

Empfehlenswert

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.8

Studium ist sehr vielfältig und anfangs durch die vielen verschiedenen Fächer etwas unübersichtlich, aber es fügt sich. Dass nur fürs Krankenhaus ausgebildet wird, wie hier behauptet wurde, kann ich nicht bestätigen. Man siehts an den Berichten aus dem Praxissemester oder an den verschiedenen Bachelorarbeiten, da ist alles dabei: Kleine Krankenhäuser, große Krankenhäuser, Unikliniken, Krankenkassen, Arzneimittelindustrie, Ärztehäuser, Softwareindustrie, Medizinische Gerätehersteller, Forschungsi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Auf den ersten Blick interessant, aber...

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

3.5

Für jeden, der sich für Medizin und Informatik interessiert kann dieser Studiengang durchaus interessant sein, wobei der Anteil an Informatik nicht zu unterschätzen ist.
Der Studiengang kommt als sehr vielseitig und mit vielen potentiellen Einstiegsmöglichkeiten in den Arbeitsmarkt daher. Diese erfordern natürlich ein breites Spektrum an Wissen verschiedenster Gebiete. Dies führt dazu, dass man von vielen ein wenig hört aber nichts so richtig vertieft. Auffällig dabei ist, dass einige Geb...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes Studium

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.0

Die Inhalte des Studiums sind breit gefächert, was viele Einblicke in verschiedene Richtungen (z. B. Pharmakologie, BWL, Anatomie, Betriebssysteme,...) gewährt. Einige Professoren bemühen Sich, theoretisch gelernte Inhalt in der Praxis anzuwenden bzw. halten Lehrveranstaltungen außerhalb der Hochschule (z. B. im Klinikum Greifswald). Alles in allem kann man es empfehlen.

Breit gefächertes Studium

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.2

Das Studium deckt alle Inhalte im Bereich Gesundheitswesen ab. Egal ob im IT Bereich oder im administrativen Bereich. Die Hochschule ist klein aber fein. Die Dozenten sind für einen immer ansprechbar. Der Unterricht wird viel durch Medien und Ausflügen unterstützt.

Studium ist ganz okay

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.3

Das Studium ist okay. Zwar viele verschiedene Fächer (Anatomie, Physiologie, Pharmakologie, Programmieren, Klinische Studien, Gesundheitssystem, Medizinische Doku, Statistik, Biometrie, ...) aber mit der Zeit kriegt man einen Überblick und die Bausteine fügen sich zusammen. Wenn jetz noch die elektronische Gesundheitsakte in Deutschland kommt, gibt es wohl Jobs ohne Ende. Die Profs sind okay und geben sich Mühe, manchmal etwas anstrengend. Das Studium ist zwar anspruchsvoll, aber nicht überladen. Freie Zeit bleibt genug. Wohnsituation in Stralsund ist gut, man kriegt schnell ein Zimmer und kann es auch bezahlen. In der Stadt ist allerdings nicht viel los, dafür mehr auf dem Campus.

Top Studiengang

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

3.8

Viele Labore, wo man praktisch am PC arbeitet. Das Halbjâhrige Praktikum ist auch sehr gut. Man wendet viele Sachen an , von denen man vorher was gehört hat. Es werden viele Projekte gemacht, wo man sich gute Zensuren holen kann. Der Standort ist gut gewählt.

Vielfältiges Studium mit Fächern für Jeden

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.3

Mein persönlicher Eindruck vom Studium ist sehr gut. Das Studium ist sehr vielfältig gestaltet, so ist für jeden was dabei. Ob Informatik, klinische Studien, Management oder Statistik. Eigentlich findet fast jeder neben allen Grundlagefächern und den Medizinkursen etwas für seinen Geschmack. Viele Lehrveranstaltungen werden in Laboren in die Praxis umgesetzt. Viele sehr gute, sehr motivierte Dozenten und natürlich auch ein, zwei Schlaftabletten, aber so ist das ja überall. Sehr angenehme Atmosphäre aufgrund der kleinen Kursgröße.

Guter Praxisbezug

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.5

Abwechslungsreiches Studium zwischen Medizin, Informatik und Gesundheitsmanagement mit vielen Aspekten, trotzdem anstrengend, aber machbar. Habe im Praxissemester festgestellt, dass die meisten Fächer doch notwendig sind. Gute Fächerzusammenstellung, bereitet gut auf die Berufspraxis vor. Habe Angebot für Bachelorarbeit und Job schon in der Tasche, studiere aber vielleicht doch noch den Master.

Man sollte es nicht auf die leichte Schulter nehmen

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

3.8

Man muss sich gleich von Anfang an an die Themen ran setzen da sie im späteren Studienverlauf gebraucht werden. Sinnvoll ist es nicht alles gleich weg zu werden, da man einige Sachen später nochmal braucht.
Aus jedem Bereich des Lebens werden Veranstaltungen angeboten, die man immer mitnehmen sollte.

Vielfältiger Studiengang

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.3

Der Studiengang bietet für alle, die sich für Informatik, Medizin oder Organisation interessieren etwas und ist somit breit gefächert was die Berufsmöglichkeiten angeht. Natürlich kommt es da auch vor, das einem ein oder zwei Fächer nicht so gut gefallen. Das positive daran ist, das man die Fächer die man nicht mag, auch später beruflich umgehen kann.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte