Bewertungen filtern

Man sollte es nicht auf die leichte Schulter nehmen

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

3.8

Man muss sich gleich von Anfang an an die Themen ran setzen da sie im späteren Studienverlauf gebraucht werden. Sinnvoll ist es nicht alles gleich weg zu werden, da man einige Sachen später nochmal braucht.
Aus jedem Bereich des Lebens werden Veranstaltungen angeboten, die man immer mitnehmen sollte.

Vielfältiger Studiengang

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.3

Der Studiengang bietet für alle, die sich für Informatik, Medizin oder Organisation interessieren etwas und ist somit breit gefächert was die Berufsmöglichkeiten angeht. Natürlich kommt es da auch vor, das einem ein oder zwei Fächer nicht so gut gefallen. Das positive daran ist, das man die Fächer die man nicht mag, auch später beruflich umgehen kann.

IT und Medizin vereinigt

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

3.3

Die Fächer sind jedes Semester sehr abwechslungsreich. Auf alle Teile innerhalb des medizinischen Informationsmanagements bekommt man einen Einblick und kann sich somit weiterentwickeln. Außerdem hilft dies bei der späteren Berufsfindung. Von Anatomie über Statistik bis hin zu Programmierungstechnik ist alles dabei. Man geht aus jeder Stunde raus und hat etwas neues gelernt.

Macht Spaß

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.3

Insgesamt macht das Studium Spaß, was insbesondere durch das vielfältige Fächerspektrum bedingt ist. Von Anatomie/Physiologie/Pharmakologie über Klinische Studien, Biometrie, Med. Dokumentation bis hin zu Krankenhausinformationssysteme und Telemedizin reicht das Spektrum. Aber auch reine Informatikdisziplinen wie Betriebssysteme, Rechnernetze und Datenschutz gehören zum Fächerkanon. Die hier von D. geäußerte Kritik, dass nichts zusammenpasse, kann ich nicht nachvollziehen. Im Laufe des Studiums...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anstrengend, aber interessant

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.5

Für Leute, die Interesse an der Medizin haben, aber sich auch mit Datenmanagement und Informationsverarbeitung anfreunden können, ist der Studiengang echt klasse. Durch die vielen verschiedenen Fächer kommt nie Langeweile auf. Die Profs sind engagiert und geben sich Mühe, den Stoff einigermaßen anwendungsorientiert zu vermitteln. Gut sind auch die vielen praktischen Arbeiten in Laboren und Übungen. Allerdings ist das Studium nicht ganz einfach, aber machbar. Habe die Entscheidung für den Studiengang jedenfalls bisher nicht bereut.

Interessantes Studium mit vielen Aspekten

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

4.3

In den ersten Semestern werden Grundlagen der Medizin, Biostatistik, Dokumentation und Informationsverarbeitung vermittelt. Neben Vorlesungen werden viele Übungen und praktische Arbeiten in kleinen Gruppen durchgeführt. Die meisten Professoren sind engagiert und können den Lehrstoff einigermaßen anschaulich vermitteln. Die medizinische Grundlagenausbildung besteht im wesentlichen aus den Fächern Anatomie, Physiologie und Pharmakologie, wobei ein guter Überblick gegeben und viele Zusammenhänge be...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut gemeint - schlecht gemacht

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

2.8

Hier werden Themen aus allen möglichen Bereichen in einen Topf geworfen und das Gesamtpaket als interdisziplinär, breit aufgestellter Studiengang schön geredet.
Das Ziel, einen großen Teil des zukunftsorientierten Gesundheitsmarktes abzudecken, endet mit der Aneignung von wackeligem Halbwissen in den verschiedensten Bereichen - Medizin, Informatik, BWL etc.
Wer sich überlegt, das Studium aufgrund des medizinischen Teiles aufzunehmen, sollte es definitiv lassen. Außer ein paar Grund...Erfahrungsbericht weiterlesen

Alles in allem sehr gut

Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

3.8

Bin bis jetzt sehr zufrieden. Alle Dozenten sind bis jetzt sehr freundlich gewesen und vermitteln den Lehrstoff auch sehr gut. Alles liegt dicht bei einander und die Kommilitonen sind auch freundlich. Man findet sehr schnell Anschluss durch viele Vereine. Alles in allem eine kleine aber sehr feine Fachhochschule.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter