Kurzbeschreibung

Die Digitale Transformation ist in Unternehmen das Thema schlechthin, ob bei Mittelständlern oder Großkonzernen, national oder international. Überall bedarf es engagierter und kenntnisreicher Fach- und Führungskräfte, um die digitalen Entwicklungs- und Veränderungsprozesse für Unternehmen zu realisieren. Bachelor-Absolventen des Studiengangs Management & Digitalisierung treiben die Transformation aus Sicht der Fachabteilungen voran und bilden die Schnittstelle zur IT.

Der Studiengang Management & Digitalisierung richtet sich vor allem an Berufstätige aus kaufmännisch und wirtschaftswissenschaftlich geprägten Tätigkeitsfeldern, das Studium ist vom Schwerpunkt wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtet. Allerdings erwerben Sie während des Studiums auch grundlegende IT-Kenntnisse, um die Machbarkeit der gewünschten IT-Projekte einschätzen und entsprechend fördern zu können. Zum Lehrplan gehören daher neben Modulen wie „Human Resources“, „Finanzierung & Investition“ oder „Strategisches Management“ auch Inhalte zu IT-Infrastruktur, Software, Applikationen und Big Data Anwendungen.

Moderne Ausstattung in der FOM in Essen
Quelle: FOM Hochschule 2017

Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Management Basics

  • Grundlagen der BWL, VWL, Recht und Entrepreneurship
  • Einführung Wissenschaftliches Arbeiten

Kompetenz- und Selbstmanagement

  • Berufserfolg und -anforderungen
  • Persönlichkeit
  • Kompetenzen
  • Selbstmanagement

Einführung Mathematik

  • Finanzmathematik
  • Lineare Algebra
  • Differentialrechnung
  • Integralrechnung

Human Resources

  • Personalmanagement
  • Personalmarketing
  • Personalauswahl und -entwicklung
  • Personalführung

2. Semester

Grundlagen der digitalen Transformation

  • Grundlagen betrieblicher Anwendungssysteme
  • eBusiness und Business Intelligence
  • Geschäftsprozessanalyse und –planung (z.B. BPMN)

E-Business

  • Plattformen und Geschäftsmodelle
  • Supply Chain Management
  • E-Pricing
  • Elektronische Marktplätze
  • E- Communities und Soziale Netzwerke

Online-Marketing

  • Konzeption eines Online-Marketingplans (Case Studies)
  • Zusammenarbeit mit Dienstleistern

Wissenschaftliches Arbeiten

  • Formvorschriften
  • Ablaufplanung - Selbst-/Zeitmanagement
  • Forschungsmethoden

3. Semester

IT- & Medienrecht

  • IT-Recht und Compliance
  • Telemediengesetz
  • Cloud Computing/ IT-Verträge
  • Persönlichkeitsrechte im Internet
  • Datenschutz

IT-Management

  • IT-Strategie
  • IT-Services und Prozesse
  • IT-Investitionen
  • IT-Controlling

Usability/ Webdesign/Webanalytics

  • User Experience und Interaction Design
  • Usability Engineering
  • Webdesign und Webanalytics
  • Fallstudie: Konzeption und Planung eines digitalen Produktes mit nutzerzentriertem Design

Finanzierung & Investition

  • Stakeholder, Shareholder Management
  • Finanz- und Businessplanung
  • Unternehmensbewertung

Geschäftsprozessmodellierung

  • Analyse- und Dokumentationstechniken
  • Prozessoptimierung
  • Architekturorientierte Methoden (z.B. ARIS)

4. Semester

Big Data & Data Science

  • Big Data vs. Business Intelligence
  • Data Warehousing
  • Predictive Analytics
  • Untersuchung des Kundenverhaltens
  • Big Data Architekturen

Wirtschafts-/Unternehmensethik

  • Moral und Ethik
  • Werte
  • Philosophische Grundlagen
  • Ethik und Ökonomie

Wahlpflichtmodul Handlungskompetenz (unabhängig von der gewählten Vertiefungsrichtung):

Verhandlungsführung

  • Verhandlungspositionen und Interessen
  • Kommunikation in der Verhandlung - verbal und non-verbal
  • Manipulationstechniken

ODER

Business English

  • Dictionary skills
  • Introduction to business communication
  • Introduction to business vocabulary & functions

ODER

Business Communication Skills

  • Managing discussions
  • Producing well structured short reports
  • Adapting behaviour and languages across cultures

Informationssicherheit & Datenschutz

  • Informationssicherheitsmanagement
  • Risikomanagement in der Informationssicherheit
  • Gefahrenidentifikation und Schädlinge
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Informationssicherheit
  • Maßnahmen zum Datenschutz

Wissenschaftliche Methoden – quantitative Datenanalyse

  • Statistische Software
  • Durchführung einer quantitativen wissenschaftlichen Analyse

5. Semester

Software Engineering

  • Vorgehensmodelle
  • Requirements Engineering
  • Modellierung von Softwaresystemen
  • Software-Qualität und Software-Test
  • Wartung und Wiederverwendung

Trendforschung & Innovation

  • Praktische Trendforschung (praktisch-beratend / Think Tanks)
  • Innovationsmanagement

Design Thinking & Business Model Innovation

  • Lean Start-up
  • Methoden zur Geschäftsmodellbeschreibung und –analyse (Business Model Canvas)
  • Grundlegende Prinzipien des Design Thinking

Künstliche Intelligenz - Methoden und Anwendungen

  • Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI)
  • Agenten
  • Wissensbasierte Systeme
  • Maschinelles Lernen und Data Mining
  • Gesellschaftliche Auswirkungen

6. Semester

ERP-Systeme

  • Marktüberblick und Erfolgsfaktoren
  • Automatisierung von Geschäftsprozessen durch Workflows
  • Technologischer Aufbau von ERP-Systemen

Seminar zur Digitalisierung (Info)

  • Instrumente und Verfahren in digitalen Umgebungen
  • Verschriftlichung eines Forschungsvorhabens

Turnaround Management

  • Turnaround Analyse/Bestandsaufnahme
  • Außergerichtliches vs. Gerichtliches Verfahren
  • Krisenfrüherkennung

Wissenschaftliche Methoden - Qualitativ

  • Zentrale Prinzipien der qualitativen Forschung
  • Gütekriterien der qualitativen Forschung
  • Praktische Umsetzung der qualitativen Forschung

7. Semester

Exposé zur Bachelor-Thesis

  • Aufbau und Methodeneinsatz bei verschiedenen Typen von Abschlussarbeiten
  • Best Practise Berichte
  • Präsentation der aktuellen Gliederungen und Quellenbasis
  • Projektstatusberichte
  • Diskussionen

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium
Voraussetzungen
Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bochum, Bonn, Bremen, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hagen, Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München, Münster, Neuss, Wesel
Hinweise

Start: SS 2019

42 Monatsraten à 295 Euro oder Einmalzahlung 12.390 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Vielfältiges Angebot an Studiengängen neben dem Beruf
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
FOM Hochschule
+49 (0)800 1 95 95 95

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Allgemeines zum Studiengang

Das Informationsmanagement Studium ist die Antwort der akademischen Welt auf die digitale Revolution. Die Wirtschaft hat Informationen als wichtige Ressource erkannt. Absolventen des Faches sind qualifiziert, Informationsinfrastrukturen zu überwachen, zu steuern, weiterzuentwickeln und zu managen. Der Studiengang vereint die beiden Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften und Informatik miteinander. Das Informationsmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Führungskraft vor.

Informationsmanagement studieren

Standorte