COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Indologie

Indologie studieren

Begeisterst Du Dich für die indische Kultur? Die Indologie erforscht die ganze kulturelle und geografische Vielfalt Indiens. Im Studium lernst Du indische Sprachen, Geschichte, Literatur und Religionen kennen bis hin zur aktuellen Entwicklung des Landes. Das Studium ist zwar wissenschaftlich-theoretisch ausgerichtet, durch Auslandsaufenthalte und Praktika in Indien kommt aber auch eine große Portion Abenteuer dazu. 

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Die Studiengänge der Indologie sind unterschiedlich ausgerichtet. Es gibt zunächst die klassische Indologie, die sich auf Sanskrit und historische Quellen stützt. Möglich ist auch die moderne Indienkunde, die auf Kenntnisse des Hindi und der modernen Strukturen und Entwicklungen Indiens abzielt.
Das klassische Studium widmet sich der Geschichte des Landes und der Religionen. Die moderne Indologie hingegen nutzt auch das Methodenspektrum aus den modernen Geistes- und Sozialwissenschaften und analysiert neben modernen Medien auch Traditionen spezieller Volksgruppen. Einzelne Studienangebote legen ihren Schwerpunkt stärker auf Sprachen, Religionen oder Philosophie.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Normalerweise benötigst Du das Abitur, um Indologie studieren zu können. Das Fach ist in der Regel nicht durch einen NC beschränkt.
Im Studium verbringst Du viel Zeit damit, die indischen Sprachen zu lernen und Übersetzungen anzufertigen. Da Du Dich intensiv mit einer außereuropäischen Kultur beschäftigst, hilft es, wenn Du offen und unvoreingenommen an die Themen herangehst. Indien ist zwar eine weltweite Wirtschaftsmacht, vor Ort wirst Du jedoch anderen Standards in Hygiene, Organisation und Sicherheit begegnen als in Deutschland. Klima und Mentalität unterscheiden sich auch innerhalb Indiens und sind teilweise für Europäer ungewohnt.
  • Bewertungs Kriterium ID: 2
    Sprachbegabung
    10/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 16
    Kulturelles Interesse
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 18
    Sozialkompetenz
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Klassischerweise sind Indologen als Akademiker an Universitäten, in Bibliotheken oder Museen beschäftigt. International arbeitende Firmen benötigen allerdings zunehmend kulturelle Experten, um erfolgreich auf dem Weltmarkt agieren zu können. Du kannst in der interkulturellen Kommunikation als Trainer arbeiten oder als Berater für Bereiche wie Strategie, Produktion oder Marketing. Mit Deinem Wissen von Land, Leuten und Sprache stehen Dir auch Stellen im diplomatischen Dienst, als Journalist oder in NGOs offen.
Nach dem Bachelor Studium der Indologie solltest Du Deine Kenntnisse in einem Master Studium vertiefen und Dich spezialisieren. Dein Schwerpunkt im Master kann die Weichen für Deine Berufswahl stellen.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Standorte & Hochschulen

Indologie kannst Du in Deutschland nur an wenigen Hochschulen studieren. Das Studienfach bieten ausschließlich Universitäten an. Alternativ bieten sich Dir auch Studiengänge wie Südasienstudien an der Universität Heidelberg oder Südostasienwissenschaften an der Universität Bonn an.

Aktuelle Bewertungen

Alte Geschichte
Baria, 10.04.2019 - Indologie, Uni Göttingen
Indologie - Indien erleben
Karin, 31.05.2017 - Indologie/Südasienkunde, Uni Würzburg
Sehr persönlich und studentenbezogen!
Sarah, 22.01.2017 - Indologie, Tibetologie und Mongolistik, Uni Leipzig
Als ob man in diesem Moment in Asien studiert
Luise, 25.09.2016 - Indologie, Tibetologie und Mongolistik, Uni Leipzig
Indologie und Tibetologie
Jana, 17.06.2016 - Indologie, Tibetologie und Mongolistik, Uni Leipzig
Nicht überzeugt
Sarah, 02.06.2016 - Indologie/Südasienkunde, Uni Würzburg

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Indologie wurden bisher 1 Mal bewertet.
3.8
100%
Weiterempfehlung