1. home Home
  2. chevron_right Studiengänge
  3. chevron_right Naturwissenschaften
  4. chevron_right Geowissenschaften
  5. chevron_right Geotechnik
Studium Geotechnik
5 Studiengänge | 11 Bewertungen
Studiengänge im Fokus

Geotechnik studieren

Hast Du eigentlich schon einmal darüber nachgedacht, wie wichtig der Boden unter Deinen Füßen ist? Im Studium der Geotechnik beschäftigst Du Dich mit der Beschaffenheit und der Nutzung unserer faszinierenden Erdkruste, einer der wichtigsten Grundlagen unserer Existenz. Das Studium rund um diese Quelle unserer Nahrung und den Boden, auf dem wir bauen, ist ingenieurwissenschaftlich, technisch und naturwissenschaftlich ausgerichtet. 

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Studium der Geotechnik bietet Dir eine Mischung aus Grundlagentheorie und praxisnaher Ausbildung. Es erwarten Dich beispielsweise Fächer wie Ingenieurgeologie, Boden-, Gebirgs- und Felsmechanik und Bauingenieurwesen. Du lernst den Boden unter Deinen Füßen, auf dem Du Dich jeden Tag wie selbstverständlich bewegst, ganz neu kennen. Dazu eignest Du Dir zunächst die naturwissenschaftlichen Grundlagen in den Bereichen der Physik, Biologie und Chemie sowie der Mathematik an.
Auf diesem Fundament lernst Du, Geosysteme zu analysieren, zu charakterisieren und auf ihre Nutzbarkeit hin zu untersuchen. Du erfährst, wie sich Nahrung anbauen und Trinkwasser fördern lässt. Du beschäftigst Dich aber auch mit den geotechnischen Erfordernissen der neuen Energiewirtschaft und dem energetischen Umbau von Städten. Dadurch verbindest Du Dein ingenieurswissenschaftliches Studium mit aktuell bedeutsamen Fragen der Nachhaltigkeit, der Ressourcenschonung und dem Umweltschutz.

Beliebteste Studiengänge

TU Berlin (Berlin)
access_time6 Semester
100% Weiterempfehlung
5 Bewertungen
TU Berlin (Berlin)
access_time4 Semester
100% Weiterempfehlung
1 Bewertung
100% Weiterempfehlung
3 Bewertungen
Infoprofil
Hochschule Nordhausen (Nordhausen)
access_time7 Semester
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen
FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt (Würzburg)
access_time3 Semester
0 Bewertungen

Fragen & Antworten von Studierenden

Du interessierst Dich für das Geotechnik Studium? Erfahre hier, was andere bewegt!
Es wurden noch keine Fragen zu dem Studiengang gestellt.
Hast du eine Frage? Stelle deine Frage und erhalte Antworten von aktuell Studierenden.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für die Zulassung zum Studium der Geotechnik benötigst Du an Universitäten in der Regel das Abitur, an Fachhochschulen die Fachhochschulreife. Zudem verlangen manche Hochschulen ein Vorpraktikum vor Studienbeginn. In den vergangenen Semestern war der Studiengang zumeist zulassungsfrei und nicht mit einem Numerus clausus belegt.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Um den Studiengang der Geotechnik erfolgreich zu meistern, ist es hilfreich, wenn Du ein gutes naturwissenschaftliches Grundverständnis mitbringst. Auch solltest Du Interesse an ingenieurswissenschaftlich-technischen Zusammenhängen haben und Dich in neue Themengebiete unterschiedlicher Disziplinen schnell einarbeiten können. Schulfächer, die Du gut beherrschen solltest, sind Mathematik, Physik, Biologie, Chemie und Erdkunde.

Eher nicht geeignet ist das Studium für Dich, wenn Du keinen Bezug zu Naturwissenschaften und Technik hast. Auch wenn Du ungern mit Formeln arbeitest und beruflich nicht an Baustellen und in der Natur tätig werden möchtest, ist Geotechnik nicht das richtige Studium für Dich.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftliches Verständnis
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 13
    Abstraktes Denken
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 14
    Flexibilität
    5/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Die Berufsaussichten, Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten für Absolventen der Geotechnik sind sehr gut. Dabei stehen Dir ganz unterschiedliche Tätigkeitsbereiche offen: Du kannst beispielsweise als Projektleiter oder in beratender Funktion in einem Unternehmen der Energiewirtschaft arbeiten oder im Bereich Städteplanung tätig werden. In einem privaten oder staatlichen Forschungsinstitut kannst Du neue Baustoffe untersuchen und einen Beitrag zu Fragen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes leisten. Aber auch bei NGOs ist Deine Expertise in Geotechnik begehrt und gefragt.

Wo kann ich Geotechnik studieren?

Geotechnik bieten sowohl Fachhochschulen als auch Universitäten an. Für Berufschancen und Gehaltsaussichten ist es eher zweitrangig, ob Du an einer Fachhochschule oder an einer Uni studiert hast. Wenn Du allerdings in die Forschung gehen möchtest, ist ein Studium an der Universität mit anschließender Promotion eher zu empfehlen. Einige FHs bieten einen besonderen Schwerpunkt im Studium der Geotechnik, beispielsweise Geotechnik und Bergbau an der TU Bergakademie Freiburg.

Aktuelle Bewertungen

Interessantes und spaßiges Studium
Jan, 02.04.2022 - Geotechnik und Angewandte Geologie, Bau- und Umweltgeotechnik, THGA Bochum
Kleine Kurse
S., 13.03.2022 - Geotechnik und Angewandte Geologie, Bau- und Umweltgeotechnik, THGA Bochum
Guter Studiengang
Jo, 03.11.2021 - Geotechnologie, TU Berlin
Fremde werden zu Freunden
Jacky, 17.08.2021 - Geotechnologie, TU Berlin
Praxisnah und familiär
Philipp, 10.06.2021 - Geotechnik, Hochschule Nordhausen
Der beste Studiengang, aber auch der seltenste!
Sophie, 27.03.2021 - Geotechnologie, TU Berlin
Wir sind eine Familie
Jacky, 14.03.2021 - Geotechnologie, TU Berlin
Greifbar nahe Erfahrungen
Tommy, 26.11.2020 - Geotechnik, Hochschule Nordhausen
Bachelor Geotechnologie
Emily, 23.07.2020 - Geotechnologie, TU Berlin
DAS Studium
Daniel, 03.12.2019 - Geotechnik und Angewandte Geologie, Bau- und Umweltgeotechnik, THGA Bochum
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Geotechnik wurden von 11 Studierenden bewertet.
4.2
100%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis