COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Ethnologie
chevron_right
chevron_left

Ethnologie Studium

Ein Ethnologie Studium ist grenzüberschreitend angelegt: Du beschäftigst Dich mit fremden Kulturen und unbekannten gesellschaftlichen Strukturen und Weltvorstellungen. Ethnologen sind Spezialisten für die Sichtweisen anderer Völker und können deshalb auch bei Konflikten vermitteln. 

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Wenn Du Dich in ein Ethnologie Studium einschreibst, erlernst Du zunächst wissenschaftliche Arbeitsweisen, um andere Kulturen erforschen zu können. Die Lehrveranstaltungen haben oft regionale Schwerpunkte und Du beschäftigst Dich beispielsweise mit der Kultur in Afrika, Europa, Asien, Ozeanien oder Südamerika. In einigen Kursen betrachtest Du außerdem überregional einen bestimmten Bereich menschlichen Zusammenlebens.

Dein Stundenplan umfasst unter anderem Fächer wie:

  • Religionsethnologie
  • Politikethnologie
  • Wirtschaftsethnologie
  • Sozioethnologie
  • Historische Ethnologie

Da Ethnologen bei ihrer Forschung mit anderen Menschen kommunizieren, ist das Erlernen einer fremden Sprache im Lehrplan ebenfalls vorgesehen. Auch philosophische Überlegungen spielen im Ethnologie Studium eine große Rolle. Du lernst, welche Theorien im Fach gerade prägend sind. Begriffe wie Ethnozentrismus, Funktionalismus, Kognitive Ethnologie und Postmoderne begleiten Dich durch Dein Studium. Und die Praxis ist in der Völkerkunde ebenso wichtig wie die theoretischen Konzepte. Aus diesem Grund absolvieren viele Studenten für ihren Bachelorabschluss Feldforschung vor Ort – häufig im Ausland.

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Um Ethnologie studieren zu können, benötigst Du die allgemeine Hochschulreife, denn der Studiengang ist ausschließlich an Universitäten anzufinden. In beliebten Städten kann es durchaus sein, dass das Ethnologie Studium mit einem Numerus clausus (NC) belegt ist. Dieser ist meistens im Zweier-Bereich angesiedelt. In vielen Städten hat der Studiengang aber auch keine Zulassungsvoraussetzung.

Neben den formalen Voraussetzungen bist Du in einem Ethnologie Studium richtig, wenn Du ein hohes Interesse für Kulturen und Gemeinschaften aufbringst. Empathie als Soft Skill ist sehr hilfreich, um sich in andere Sichtweisen einfühlen zu können. Nicht zuletzt zeichnen sich Ethnologen durch die Bereitschaft aus, sich auf ein offenes Berufsfeld einzulassen. Im Vergleich zum Mediziner oder zum Rechtsanwalt ist Ethnologe kein klar umrissener Beruf. Aber wer über einen erfolgreichen Abschluss in Ethnologie verfügt, hat bewiesen, dass er wissenschaftlich arbeiten kann. So ermöglicht ein Ethnologie Studium vielfältige Berufswege.

  • Bewertungs Kriterium ID: 2
    Sprachbegabung
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 14
    Flexibilität
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 16
    Kulturelles Interesse
    10/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 18
    Sozialkompetenz
    8/10

Aktuelle Stellenanzeigen

Baker Tilly
peopleStudentenjobs, Werkstudent
placeDortmund
sponsored
KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH
peopleBefristeter Vertrag
sponsored
Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG
peopleFeste Anstellung
sponsored

Beruf, Karriere & Gehalt

Die klassischen Tätigkeiten für einen Ethnologen liegen in der Forschung und im Museum. Doch für alle Absolventen eines Jahrgangs reichen diese Arbeitsplätze oft nicht aus. Um beruflich Erfolg zu haben, müssen sich Ethnologen deshalb meistens fachfremd orientieren.
Als Arbeitsorte kommen zahlreiche Branchen infrage, für die der Berufseinstieg nicht streng geregelt ist. Denkbar ist ein Berufseinstieg im Medienbereich, im Verlagssektor, in der Bildungsbranche oder im Tourismus. In multikulturellen Gesellschaften kannst Du Dein Wissen als Ethnologe gewinnbringend in der Personalentwicklung einbringen. Immer häufiger spielen Ethnologen auch als Experten in der Entwicklungszusammenarbeit eine Rolle.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Standorte & Hochschulen

Ethnologie ist ein Fach, das ausschließlich an Universitäten möglich ist. Fachhochschulen bieten das Studium nicht an. Das Fach Ethnologie kann an den einzelnen Hochschulen unterschiedlich ausgerichtet sein. Die Forschungsschwerpunkte der Professoren prägen das Angebot am jeweiligen Lehrstuhl.

Aktuelle Bewertungen

Großer Lerneffekt und gute Diskussionen!
Anna, 24.09.2020 - Ethnologie, Uni Frankfurt
familiäre Atmosphäre
Carina, 13.08.2020 - Ethnologie, Uni Freiburg
Tolles Institut
Esther, 14.07.2020 - Ethnologie, Uni Köln
Sehr vielseitig!
Christina, 11.07.2020 - Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU - Uni München
Nicht wirklich weiter zu empfehlen.
Peter, 03.07.2020 - Ethnologie, Uni Heidelberg
Ethnologie lohnt sich
Jana, 28.05.2020 - Ethnologie, Uni Hamburg
Bei Interesse am Thema eine gute Wahl
Paul, 30.03.2020 - Ethnologie, Uni Halle-Wittenberg
Interessanter Studiengang
Liena, 28.03.2020 - Ethnologie, Uni Köln
Viele neue Gesichter Dank des MPI
Lukas, 25.03.2020 - Ethnologie, Uni Halle-Wittenberg
Interessantes, aber ausbaufähiges Studium
Selma, 22.03.2020 - Ethnologie, Uni Hamburg

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Ethnologie wurden von 154 Studenten bewertet.
3.6
91%
Weiterempfehlung