Studiengangdetails

Das Studium "Chemie" an der staatlichen "TUD - TU Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 9 bis 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1764 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dresden
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dresden
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

3.1
Anna , 14.12.2022 - Chemie (Staatsexamen) Lehramt
3.9
Vanessa , 13.10.2022 - Chemie (Staatsexamen) Lehramt
2.9
Fritz , 11.04.2022 - Chemie (Staatsexamen) Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Du musst nicht erst Chemie studieren, um mit ihr in Berührung zu kommen. Du findest Chemie überall im alltäglichen Leben: von Medikamenten und Lebensmitteln über Mikrochips bis hin zu Kosmetika. Dieses enorme Spektrum macht das Chemie Studium so spannend. Du forschst an neuen Kraftstoffen oder Filtersystemen für Trinkwasser und trägst somit dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern.

Chemie studieren

Alternative Studiengänge

Chemie Lehramt
Bachelor of Science
FU Berlin
Chemie (polyvalent) Lehramt
Bachelor
Uni Freiburg
Angewandte Chemie
Bachelor of Science
Technische Hochschule Lübeck
Infoprofil
Weinbau und Oenologie
Master of Science
Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Hochschule Kaiserslautern, TH Bingen, Université Haute-Alsace
Infoprofil
Chemie
Bachelor of Science
Uni Würzburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Von Anfang an geht es los

Chemie (Staatsexamen) Lehramt

3.1

Von der ersten Woche an steht man im Labor und experimentiert. Nette Dozenten, die teilweise auch immer für Rückfragen zur Verfügung stehen. Nach den ersten Semestern gibt es ein schönes get-together mit den Dozenten, dort wird gegrillt und gefeiert. Sehr schön für die Moral. Der Arbeitsaufwand ist hoch, aber machbar.

Sehr schweres aber schönes Studium

Chemie (Staatsexamen) Lehramt

3.9

Chemie ist mit eins der schwersten Lehramtsfächer und besitzt die wenigstens Studierenden an meiner Uni. Wir müssen trotz viel Druck und hohen Anforderungen jeden Tag viel Leistung erbringen. Aufgrund der vielen verschiedenen Module bekommt man einen breiten Eindruck für Chemie. Dennoch müssen jede Woche Protokolle, Antestate, Hausaufgaben sowie Vor-und Nachbereitungen abgelegt werden, wodurch Chemie zu dem umfangreichsten Lehramtsstudiengang wird. Dennoch ist es sehr spannend und informativ, wodurch ich Motivation gewinne...Erfahrungsbericht weiterlesen

Chemie ist nicht alles, aber alles ist Chemie

Chemie (Staatsexamen) Lehramt

4.7

Das Chemiestudium nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, macht aber auch genauso viel Spaß. Für die Chemie muss man brennen, sonst übersteht man die ersten beiden Semester kaum.
Da verhältnismäßig wenig Leute Chemie für das gymnasiale Lehramt studieren, ist man im Hörsaal nicht einer von vielen, sondern jeder kennt jeden. Die Atmosphäre bei der Vorlesung, im Seminar oder Praktikum ist sehr vertraut und locker, was das Studium an sich deutlich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schön aber sehr anstrengend

Chemie (Staatsexamen) Lehramt

4.5

Ich studiere Jetzt im vierten Semester Lehramt für Gymnasien Chemie und Physik. Bei der Chemie fällt sehr schnell auf das ist sehr Labor lastig ist und du dadurch jede Woche dich auf die Testate vorbereiten.Dadurch erfährt man sehr viel Druck gute Leistungen zu erbringen. Da falls man durch die Testat durch fällt man aus dem Labor geschmissen wird.
die Vorlesungen sind sehr interessant und auch die Dozenten sind sehr hilfsbereit...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 4
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 13 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2023