Kurzbeschreibung

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der KU in Ingolstadt - kurz WFI - bietet ihren Studierenden ein umfassendes Masterstudium, das wissenschaftlich fundiert ist und praktische sowie interkulturelle Aspekte in die Ausbildung ganzheitlich integriert.

Dabei verknüpft unser Studiengang höchsten wissenschaftlichen Anspruch mit konsequenter Praxisorientierung. Durch die Integration unterschiedlicher führungsrelevanter Perspektiven und “real life business cases” lernen die Studierenden interdisziplinär zu denken und zu handeln. Die Entwicklung und Förderung von Persönlichkeits- und Sozialkompetenzen stehen im Mittelpunkt von interaktiven Kursen, Gruppenarbeiten und Präsentationen.

Dazu kommt die Auseinandersetzung mit der ethischen Dimension betriebswirtschaftlicher Entscheidungen. Durch dieses differenzierte Studienkonzept werden die Studierenden umfassend auf die Übernahme von Führungsaufgaben im nationalen und internationalen Kontext vorbereitet.

Letzte Bewertungen

3.6
Timo , 22.09.2021 - Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)
4.1
Peter , 14.09.2021 - Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)
5.0
Pascal , 06.09.2021 - Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)
4.9
Barbara , 27.08.2021 - Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)
3.0
Johannes , 23.08.2021 - Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

An der WFI wählen die Studierenden einen von sechs Master-Schwerpunkten:

  • MARKT (Marktorientierte Unternehmsführung)
  • FACT (Finance, Accounting, Controlling, Taxation)
  • ENTRE (Entrepreneurship & Social Innovation)
  • BOAR (Business Analytics & Operations Research)
  • DICE (Digital Customer Experience & Service Design) - in Kooperation mit der Université Toulouse 1 Capitole / Toulouse School of Management (Frankreich)
  • Internationale Betriebswirtschaftslehre - in Kooperation mit der Toulouse Business School (Frankreich) und dem Rajagiri Centre for Business Studies (Indien)
Voraussetzungen
  • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Bachelor) in einem wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteten Studiengang
  • Absolvierung des Eignungsverfahrens
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Inhalte

Pflichtmodule

Die sechs Pflichtmodule vermitteln die fachgebietsübergreifenden Grundlagen. Diese legen unabhängig von der angestrebten Vertiefung die Basis für eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung. Neben den fünf Modulen zu den wesentlichen Grundlagen des Schwerpunktes ist ein Ethik-Modul zu belegen.

  • Analytische Customer Management
  • Customer Relationship Management
  • Service Management
  • Empirische Managementforschung
  • Strategisches Management
  • Ethik

Wahlpflichtmodule

Im Wahlpflicht-Bereich müssen 35 ECTS erbracht werden. Die Kurse können dabei einem der fünf Fachbereiche zugeordnet werden. Eine Auswahl der einbringbaren Kurse aus den Fachbereichen finden Sie untergliedert nach den Bereichen “Marketing & Service”, “Unternehmensführung”, “International Management”, “Branchen”, und “Operations & Methoden”.

Wahlmodule

Es sind insgesamt 25 ECTS Wahlmodule zu absolvieren. Diese können aus allen Modulen des Schwerpunkts “Marktorientierte Unternehmensführung” oder aus dem Angebot aller anderen Schwerpunkte (BA&OR, FACT, Entrepreneurship, International Marketing) des BWL-Masterprogramms frei gewählt werden. Auf Antrag können auch weitere Module (aus dem Ausland oder dem Gesamtangebot der KU) eingebracht werden.

Der Wahlbereich kann aber auch dazu verwandt werden, um sich in einem ganz anderen Fach der BWL, der VWL, in einer Wirtschaftssprache oder in einem Rechtsfach zu vertiefen oder aber auch um sich allgemeinen, wissenschaftlichen Fragestellungen zu widmen.

Masterarbeit

Die Masterarbeit (30 ECTS) kann grundsätzlich von jedem prüfungsberechtigten Hochschullehrenden der WFI betreut werden. Wir unterstützen auch Studierende, die ihre Masterarbeit in Kooperation mit Unternehmen verfassen möchten.

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Ingolstadt
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Inhalte

Pflichtmodule

Die sechs Pflichtmodule vermitteln die fachgebietsübergreifenden Grundagen. Diese legen unabhängig von der angestrebten Vertiefung die Basis für eine fundierte quantitative betriebswirtschaftliche Ausbildung. Neben den fünf Modulen zu quantitativen Grundlagen ist ein Ethik-Modul zu belegen.

  • Bilanzrecht
  • Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
  • Kostenmanagement
  • Risikomanagement oder Internationale Unternehmensbesteuerung
  • Unternehmenssteuerrecht oder Empirical Finance
  • Ethik

Wahlpflichtmodule

Im Wahlpflicht-Bereich müssen 35 ECTS erbracht werden. Die Kurse können entweder methodischer Natur sein oder darauf abzielen, erlernte Methoden in einem Fachbereich zur Anwendung zu bringen. Eine Auswahl der einbringbaren Kurse kann hier, untergliedert nach den Schwerpunkten Finance, Accounting, Controlling, Taxation und Business Law, eingesehen werden.

Wahlmodule

Es sind insgesamt 25 ECTS Wahlmodule zu absolvieren. Diese können aus allen Modulen des Schwerpunkts FACT oder aus dem Angebot aller anderen Schwerpunkte des BWL-Masterprogramms der WFI frei gewählt werden. Auf Antrag können auch weitere Module (aus dem Ausland oder dem Gesamtangebot der KU) eingebracht werden. Der Wahlbereich kann auch dazu verwandt werden, sich in einem ganz anderen Fach der BWL, der VWL, in einer Wirtschaftssprache oder in einem Rechtsfach zu vertiefen. Ferner ist es möglich, sich allgemeinen, wissenschaftlichen Fragestellungen zu widmen.

Masterarbeit

Die Masterarbeit (30 ECTS) ist an einem Lehrstuhl zu absolvieren, der regelmäßig Veranstaltungen zu einem Fachgebiet im Studienschwerpunkt “Business Analytics & Operations Research” anbietet. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Masterarbeit an einem Lehrstuhl zu schreiben, der nicht am Studienschwerpunkt beteiligt ist. Voraussetzung dabei ist jedoch, dass die Arbeit in Zusammenarbeit mit einem BA&OR-Lehrstuhl erfolgt.

Wir unterstützen Studierende, die ihre Masterarbeit in Kooperation mit Unternehmen verfassen möchten.

Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Ingolstadt
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Inhalte

Pflichtmodule

Die sechs Pflichtmodule vermitteln die fachgebietsübergreifenden Grundlagen:

  • Entrepreneurial Networks and Start-up Management
  • Innovation and Creativity in Individuals, Teams and Organizations
  • Social Innovation I: Basic and Concept Development
  • The Past, Present and Future of Entrepreneurship and Innovation
  • From Idea to Commercialization: Start Up School
  • Service Management

Wahlpflichtmodule

Im Wahlpflicht-Bereich müssen 35 ECTS erbracht werden. Die Kurse können entweder methodischer Natur sein oder darauf abzielen, erlernte Methoden in einem Fachbereich zur Anwendung zu bringen. Eine Auswahl der einbringbaren Kurse finden Sie untergliedert nach den Tracks “Entrepreneurship”, “Innovation and Management of the Firm”, “The Social and Regional Context of Innovation” und “Managerial Functions & Methods”.

Wahlmodule

Es sind insgesamt 25 ECTS Wahlmodule zu absolvieren. Diese können aus allen Modulen des Schwerpunkts “Entrepreneurship and Innovation” oder aus dem Angebot aller anderen Schwerpunkte (MARKT, FACT, BA&OR, Digital Customer Experience & Service Design) des BWL-Masterprogramms frei gewählt werden.

Masterarbeit

Die Masterarbeit (30 ECTS) ist an einem Lehrstuhl zu absolvieren, der regelmäßig Veranstaltungen zu einem Fachgebiet im Studienschwerpunkt “Entrepreneurship and Innovation” anbietet.

Wir unterstützen Studierende, die ihre Masterarbeit in Kooperation mit Unternehmen verfassen möchten.

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Ingolstadt
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Inhalte

Pflichtmodule

  • Decision Science
  • Operations Research
  • Service Analytics
  • Statistische Prognoseverfahren
  • Stochastische Modelle
  • Ethik

Wahlpflichtmodule

Im Wahlpflicht-Bereich müssen 35 ECTS erbracht werden. Die Kurse können entweder methodischer Natur sein oder darauf abzielen, erlernte Methoden in einem Fachbereich zur Anwendung zu bringen. Eine Auswahl der einbringbaren Methoden-Kurse sind aufgeteilt in die Bereiche „Business Analytics“ oder „Operations Research“. Kurse aus den Fachbereichen sind untergliedert nach den Vertiefungen „Supply Chain Management“, „Finance“, „Digitalisation and Information Systems“ und „Marketing“.

Wahlmodule

Außerdem sind darüber hinaus 25 ECTS Wahlmodule zu absolvieren. Diese können aus allen Modulen des Schwerpunkts BA&OR oder aus dem Angebot aller anderen Schwerpunkte (FACT, MARKT, Internationale BWL) des BWL-Masterprogramms frei gewählt werden. Auf Antrag können auch weitere Module (aus dem Ausland oder dem Gesamtangebot der KU) eingebracht werden. Beim Wahlbereich besteht auch die Möglichkeit, sich in einem ganz anderen Fach der BWL, VWL, in einer Wirtschaftssprache oder in einem Rechtsfach zu vertiefen oder aber auch sich allgemeinen, wissenschaftlichen Fragestellungen zu widmen.

Masterarbeit

Die Masterarbeit (30 ECTS) ist an einem Lehrstuhl zu absolvieren, der regelmäßig Veranstaltungen zu einem Fachgebiet im Studienschwerpunkt “Business Analytics & Operations Research” anbietet. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Masterarbeit an einem Lehrstuhl zu schreiben, der nicht am Studienschwerpunkt beteiligt ist. Voraussetzung dabei ist jedoch, dass die Arbeit in Zusammenarbeit mit einem BA&OR-Lehrstuhl erfolgt.

Wir unterstützen Studierende, die ihre Masterarbeit in Kooperation mit Unternehmen verfassen möchten.

Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Ingolstadt
Link zur Website
Inhalte

Pflichtmodule

Die Grundlagen in den Bereichen Digital Marketing und Service Management erlernen Studierende im Rahmen von Pflichtmodulen im ersten, zweiten und dritten Semester in Toulouse und Ingolstadt. Zentral in all diesen Modulen ist die digitale Transformation. Schwerpunkte bilden die Themenfelder Digital Consumer Behavior, CRM, Customer Experience, Innovation und Business Ethics. Die Studierenden erwerben so eine breite Palette an berufsrelevanten Kompetenzen. Zudem schärfen sie ihr interkulturelles Profil und ihre Sprachfähigkeiten in den Kursen „Comparison Asian/European Culture“ und „Business Language“.

Wahlpflichtmodule

Im zweiten und dritten Semester an der WFI wählen die Studierenden zudem Wahlpflichtmodule im Umfang von 30 ECTS-Punkten. Dabei können sie auf einen vielfältigen Pool an Modulen der weiteren fakultätseigenen Schwerpunkte Entrepreneurship, Business Analytics und Operations, Finance oder Unternehmensführung zurückgreifen. Die Studierenden können so flexibel ihr Studium entsprechend ihrer Interessen und Bedürfnisse ergänzen.

Wahlmodule

  • International Strategic Marketing, Market Analysis and Planning
  • Digital Marketing & Consumer Behavior in the Digital World
  • Customer Engagement
  • CRM & Sustainable Marketing
  • Business Research Methodology
  • Comparison Asian/ European Culture

Praktikum

Um den Berufseinstieg zu erleichtern, ist ein sechsmonatiges Praktikum fester Bestandteil des Doppelmasterprogramms. Studierende werden motiviert, das Praktikum in einem internationalen Umfeld zu absolvieren.

Für die Zeit des Auslandspraktikums oder auch des Auslandsaufenthalts in Toulouse können sich Studierende um eine Erasmus-Förderung bewerben. Darüber hinaus können sich Studierende beim Bayrisch-Französischen Hochschulzentrum (BayFrance) für eine einmalige finanzielle Mobilitätshilfe für den Studienaufenthalt in Frankreich bewerben.

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Ingolstadt
Hinweise
Das Studium findet in Ingolstadt & Toulouse (Frankreich) statt.
Link zur Website
Studieren in Ingolstadt
Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt

Videogalerie

Studienberater
Franziska Rast
Studienberatung
KU Eichstätt-Ingolstadt
+49 841 937-21863

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du träumst von einer aufregenden Karriere als Manager und Unternehmer? Dann bist Du hier genau richtig. Denn das beliebte BWL Studium bietet Dir das Komplettpaket an Fachkenntnissen - sei es Marketing, VWL, Rechnungswesen und vieles mehr. Nach dem Abschluss bist Du in nahezu allen Branchen und Wirtschaftszweigen gern gesehen. Also los - informiere Dich hier über die Voraussetzungen, Inhalte und den Ablauf Deines BWL Studiums und starte durch.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Zusammenhalt

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

3.6

Familiäres studieren an einer kleinen Fakultät. Potential zur freien Entfaltung und Engagement durch studentische Orgas. Renommierte Professoren mit sehr guter Betreuung. Allgemein ist man an der WFI im Gegensatz zu größeren Universitäten nicht nur eine Matrikelnummer sondern man kennt sich teils persönlich. Dafür büßt man im Gegensatz zu einer Top Uni bei dem Namen und Ruf ein.

Spannendes Studium mit hervorragender Betreuung

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

4.1

Das Masterstudium beinhaltetet sehr spannende und vielfältige Themen. Neben den Pflichtfächern kann man quasi aus dem ganzen Angebot auch Wahlfächer belegen. Ganz großes Plus war die Betreuung durch die Dozenten und Professoren. Diese sind nah am Studenten und man merkt, dass sie auch außerhalb des Hörsaals den Diskurs mit den Studenten suchen und sich ihren Angelegenheiten annehmen.

Echter Geheimtipp. Günstiger als andere Privatunis

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

5.0

An der Universität Eichstätt-Ingolstadt wird eine hervorragende Lehre geboten.
Die Universität kann sich im Bereich BWL mit Eliteunis messen.
Internationale Studierende und kompetente Professoren*innen.
Das Betreuungsverhältnis ist ausgezeichnet.
Schöner Studienort in Bayern.

Hervorragende Vermittlung von Kompetenzen & Werten

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

4.9

Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt (WFI) der privaten, katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt vermittelt im Besonderen Wissen, Kompetenzen und Werte.
Das sehr empfehlenswerte Studium zeichnet sich durch anspruchsvolle Lehrveranstaltungen, kompetenten Dozent*innen und eine internationale Ausrichtung aus.

Verteilung der Bewertungen

  • 9
  • 42
  • 10
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.5

In dieses Ranking fließen 61 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 91 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

  • 1

    Standort Ingolstadt
    KU Eichstätt-Ingolstadt
    Auf der Schanz 49
    85049 Ingolstadt

    Betriebswirtschaftslehre Business Analytics and Operations Research (BAOR)
    Betriebswirtschaftslehre Finance, Accounting, Controlling, Taxation und Wirtschaftsrecht (FACT)
    Betriebswirtschaftslehre Marktorientierte Unternehmensführung (MARKT)
    Betriebswirtschaftslehre Entrepreneurship und Innovation (ENTRE)
    Betriebswirtschaftslehre Digital Customer Experience & Service Design (DICE)
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2021