COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Altertumswissenschaften
chevron_right
chevron_left

Altertumswissenschaften Studium

Das Studium der Altertumswissenschaften verbindet verschiedene interdisziplinäre Fächer wie Archäologie, Sprachwissenschaften oder Literaturwissenschaft. Der Fachbereich beschäftigt sich mit einer Zeitspanne von rund 5.000 Jahren. Wenn Du Dich für Geschichte sowie antike Hochkulturen interessierst, könnte das Studium der Altertumswissenschaften genau das Richtige für Dich sein.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Studium der Altertumswissenschaften dauert mit dem Zielabschluss des Bachelor of Arts meist sechs Semester. Im Anschluss kannst Du Dich für einen zwei- bis viersemestrigen Master Studiengang in Altertumswissenschaften einschreiben.
In den ersten Semestern des Bachelor Studiums vermitteln Dir die Dozenten zunächst die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens sowie fachspezifische Arbeitsmethoden. In den folgenden Semestern beschäftigst Du Dich mit verschiedenen Fachbereichen. Schwerpunkte des Studiums der Altertumswissenschaften sind zum Beispiel:
  • Ägyptologie
  • Römische Antike
  • Griechische Antike

Bin ich für das Altertumswissenschaften Studium geeignet?

Das Studium der Altertumswissenschaften erfordert die Allgemeine Hochschulreife und das Latinum. Wenn Du noch keine Kenntnisse in der griechischen Sprache besitzt, musst Du diese zudem während des Studiums erwerben. Eine Zulassungsbeschränkung in Form des Numerus clausus besteht vereinzelt, einige Universitäten setzen auch eine Aufnahmeprüfung an.

Da es sich bei diesem Studium um eine Geisteswissenschaft handelt, eignest Du Dir den Großteil des Lehrstoffes im Selbststudium an. Hierfür ist viel Selbstdisziplin und Ausdauer nötig. Geisteswissenschaftler bewältigen in ihrem Studium eine lange Literaturliste. Wenn Du Dich zudem für einen Zeitraum entscheidest, der viele Jahrhunderte bis Jahrtausende zurückliegt, sind die Quellen sehr alt und zum Teil schwer zu erschließen. Altertumswissenschaftler benötigen daher vor allem Motivationsfähigkeit, kulturelles Interesse und eine gewisse Begabung für Fremdsprachen.

  • Bewertungs Kriterium ID: 2
    Sprachbegabung
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 10
    Motivationsfähigkeit
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 16
    Kulturelles Interesse
    10/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Absolvent des Studiums der Altertumswissenschaften findest Du überwiegend im Forschungsbereich Einsatzmöglichkeiten. Du kannst Dich an Hochschulen und Universitäten bewerben. Hier hast Du zusätzlich die Möglichkeit, Dein Wissen in der Lehre an zukünftige Altertumswissenschaftler weiter zu geben. Des Weiteren bieten staatlichen oder private Forschungsinstitute, Museen und Kultureinrichtungen Arbeitsplätze für Altertumswissenschaftler. Da sich die Kerngebiete der Altertumsforschung auf Länder wie Italien, Griechenland, die Türkei und Ägypten erschrecken, ist auch eine Tätigkeit im Ausland eine interessante Option.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Standorte & Hochschulen

Altertumswissenschaften kannst Du innerhalb Deutschlands ausschließlich an staatlichen Universitäten studieren. Der Studiengang ist relativ selten zu finden, nur wenige Hochschulen haben das Bachelor Studium in Altertumswissenschaften im Studienprogramm. Ein aufbauendes Master Studium bieten sogar nur drei Hochschulen in ganz Deutschland an. Ähnliche Studiengänge wie Ägyptologie, Antike Kulturen oder Klassisches Altertum behandeln aber zum Teil die gleichen Inhalte wie das Studium der Altertumswissenschaften und sind wesentlich häufiger an deutschen Hochschulen vertreten.

Aktuelle Bewertungen

Ein Wandel
Laura, 29.09.2019 - Altertumswissenschaften, Uni des Saarlandes
Schleppender Anfang, gute Profs
Nina, 21.10.2018 - Altertumswissenschaften, FU Berlin
Abwechslung
Samantha, 07.09.2018 - Altertumswissenschaften, Uni des Saarlandes
Hausarbeiten
Alex, 12.07.2018 - Altertumswissenschaften, FU Berlin
Schlecht strukturiert
Anonym, 10.07.2018 - Altertumswissenschaften, FU Berlin
Top Inhalte und miese Ausstattung
Michelle, 27.05.2018 - Altertumswissenschaften, FU Berlin
Ein Hobby wird zum Beruf
Romy, 22.03.2018 - Altertumswissenschaften, FU Berlin
Schlecht strukturiert
Caro, 20.03.2018 - Altertumswissenschaften, FU Berlin
Spannendes Studienfach
Sophia, 12.03.2018 - Altertumswissenschaften, Uni des Saarlandes
Antike Kultur
Alex, 03.12.2017 - Altertumswissenschaften, FU Berlin

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Altertumswissenschaften wurden von 18 Studenten bewertet.
3.4
89%
Weiterempfehlung