COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

IPU Berlin

International Psychoanalytic University Berlin

www.ipu-berlin.de

Profil der Universität

Die 2009 gegründete International Psychoanalytic University Berlin (IPU) ist die weltweit einzige staatlich anerkannte psychoanalytische Universität. Sie verfolgt die zentralen Zielstellungen Internationalisierung, Diversität und Vernetzung. Die Psychoanalyse ist die Wurzel, aber auch der Rahmen, der die IPU als Universität zusammenhält. Damit ist die IPU auch eine Alternative zu häufig einseitig naturwissenschaftlich orientierten Ansätzen in der akademischen Psychologie. Studierenden werden Denkräume ermöglicht, um sich selbst, das Leben, die Gesellschaft besser zu verstehen. Lehre und Forschung sind kritisch und nachhaltig, hinterfragend und handlungsbezogen.

Heute stellt die stetig wachsende IPU ein international renommiertes und vernetztes Zentrum der psychoanalytischen Lehre und Forschung dar. Die Studierenden verfügen über hervorragende Lern- und Arbeitsbedingungen- und mittel und profitieren vom engen Kontakt mit den praxiserfahrenen Dozierenden. Dem renommierten CHE-Studienranking zufolge gilt die IPU als eine der besten Universität für Psychologiestudium.

Hochschultyp
Private Universität
Studiengänge
6 Studiengänge
Studenten
675 Studierende
Professoren
22 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 2009
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2020

Zufriedene Studierende

4.5
Sophie , 07.12.2019 - Psychologie PLUS
4.3
Lina , 24.08.2019 - Psychologie PLUS
4.5
alessa , 12.07.2019 - Kulturwissenschaften
4.0
Alina , 05.08.2018 - Psychologie PLUS
4.0
Laura , 17.07.2018 - Psychologie PLUS

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
4.3
100% Weiterempfehlung
1
Master of Arts
5.0
100% Weiterempfehlung
2
Master of Arts
4.4
100% Weiterempfehlung
3
Master of Arts
4.5
100% Weiterempfehlung
4
0.0
Noch nicht bewertet
5

Kontakt zur Universität

  • Die Universität im Social-Web

Videogalerie

An der IPU durchlaufen Sie ein individuelles Bewerbungsverfahren, bei dem der Numerus clausus (NC) keine Rolle spielt. Stattdessen werden Sie, wenn sie sich online bewerben und die formalen Kriterien erfüllen, im Rahmen des Auswahlverfahrens zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Anhand des Gesprächs und den eingereichten Unterlagen wird sichergestellt, dass Sie zur IPU passen – und die IPU zu Ihnen. Über das Ergebnis des Gesprächs werden Sie zeitnah schriftlich informiert.

Mehr Informationen zur Bewerbung und den formalen Kriterien finden Sie auf unserer Website.

Quelle: IPU Berlin 2020

Die IPU bietet Studierenden und Wissenschaftler_innen die Möglichkeit, an verschiedenen Auslandsaktivitäten teilzunehmen. Studierende können im Rahmen des Erasmus+-Programms an europäischen Partneruniversitäten bis zu einjährige Studiums- oder Praktikumsaufenthalte absolvieren, auch im Rahmen des PROMOS-Programms des DAAD. Auch Forschende und Lehrende können am ERASMUS+ Programm teilnehmen. Das International Office der IPU bietet Ihnen eine umfängliche Beratung zu Auslandsaufenthalten und dazugehöriger Förderung und betreut die Durchführung der Programme.

Mehr Informationen finden Sie unter der Seite unseres International Office.

Quelle: IPU Berlin 2020

Die IPU Berlin ermöglicht Ihnen ein Studium im Herzen Berlins. Der in der Moabiter Stromstraße liegende Campus bietet nicht nur einen direkten Blick auf die Spree. Dank der zentralen Lage und der Nähe zu S- und U-Bahn ist die IPU auch für weiter entfernt liegende Bezirke sehr gut zu erreichen. Lediglich einen Fußweg entfernt finden sich das Schloss Bellevue und der Tiergarten, während die Gegend um den direkt anliegenden kleinen Tiergarten mit Einkaufsmöglichkeiten, kulinarischer Vielfalt und Bars aufwartet. Der Studentische Rat der IPU bietet zudem verschiedene Uni-Gruppen und organisiert verschiedene Abendveranstaltungen, wie Konzerte oder Partys.

Quelle: IPU Berlin 2020

Aktuell befindet sich die gesetzlichen Bestimmungen der psychotherapeutischen Ausbildung im Umbruch: Das vom Bund beschlossene Gesetz zur Reform der Psychotherapieausbildung soll im September 2020 in Kraft treten und sieht ein sogenanntes Direktstudium Psychotherapie vor, das mit einer staatlich anerkannten psychotherapeutischen Approbation endet. Die IPU bietet den veränderten und polyvalenten Bachelor Psychologie sowie den Master Psychotherapie an, sobald es gesetzlich ermöglicht ist. Während der gesetzlich vorgesehenen zwölfjährigen Übergangszeit besteht die Möglichkeit, den aktuellen Masterstudiengang Psychologie zu absolvieren, der auch weiterhin zur Psychotherapeutenausbildung qualifizieren wird.

Quelle: IPU Berlin 2020

Vor Beginn eines Studiums stellen sich viele Fragen. Deshalb veranstaltet die IPU regelmäßig einen Infotag, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Auch am Studiengang MA Psychology (English Track) Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Studierendenberatung beantwortet all Ihre Fragen zur Bewerbung und Ihren beruflichen Perspektiven. Zur Finanzierung des Studiums wird zudem ein Vertreter der Chancen eG über den umgekehrten Generationenvertrag informieren.

Aktuelle Termine finden Sie auf unserer Website unter Veranstaltungen.

Quelle: IPU Berlin 2020

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Universität und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Standort der Universität

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.5
Sophie , 07.12.2019 - Psychologie PLUS
4.3
Lina , 24.08.2019 - Psychologie PLUS
4.5
alessa , 12.07.2019 - Kulturwissenschaften
4.0
Alina , 05.08.2018 - Psychologie PLUS
4.0
Laura , 17.07.2018 - Psychologie PLUS
5.0
Philipp , 27.04.2018 - Leadership und Beratung
5.0
Mara , 16.04.2018 - Psychologie PLUS
4.3
Johanna , 12.03.2018 - Psychologie
4.0
Anna , 24.02.2018 - Psychologie
4.8
Daniel , 22.02.2018 - Psychologie
Studienberatung
+49 (0)30 300 117-540 / 544

Du hast Fragen an die Universität? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

IPU Berlin
International Psychoanalytic University Berlin

25 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Sehr gute Universität

Psychologie PLUS

4.5

Sehr praxisnah gestaltete Seminare, in welchen Dozenten unterrichten, die auch als Therapeut arbeiten und somit sehr viel Praxiserfahrung mitbringen und dies auch vermitteln. Die Dozenten helfen sehr gerne und sind generell sehr kompetent. Außerdem sind sowohl in den Seminaren, als auch in den Vorlesungen relativ kleine Gruppengrößen- was dazu führt, dass man genügend Zeit und Raum hat um Fragen zu stellen. Wer sich dann auch noch für Psychoanalyse interessiert, ist genau richtig hier.
Alles in allem ist die IPU wirklich super und unvergleichlich zu einer „normalen Uni“.
Ich würde mich jederzeit wieder für ein Studium an der IPU entscheiden.

Interaktiv und Praxisnah

Psychologie PLUS

4.3

Tolle Uni mit vielen kleinen interaktiven Seminaren, Dozenten die selber als Therapeuten arbeiten und ein psychoanalytischen Schwerpunkt.
Teilweise sehr anspruchsvolle Kurse.
Die Dozenten helfen gerne bei Probleme und sind Rücksichtsvoll bei Sprachdefiziten und ähnlichem.

Spannender berufsbegleitender (teilzeit) Master

Kulturwissenschaften

4.5

Die inhalte sind relevant und spannend auch die dozenten sind sehr kompetent. durch die aufteilung der seminare auf einige wochenenden und eine blockwoche pro semester kann man nebenbei problemlos arbeiten. prüfungsleistungen müssen meist in form von hausarbeiten erbracht werden.

Sehr zufrieden

Psychologie PLUS

4.0

Ein super Studium, das Mal eine andere Sichtweise auf die Psychologie vermittelt! Die Ausbildung ist umfassend, aber gleichzeitig auch sehr psychodynamisch geprägt - erfreulich, dass hier nicht nur auf Verhaltenstherapeutische Zugänge eingegangen wird! 

Angenehme Lernatmosphäre

Psychologie PLUS

4.0

Meine Erfahrung in diesem Studiengang war bisher sehr positiv. Die Vermittlung des Stoffes ist sehr praxisnah, da die meisten Dozenten viel praktische Erfahrung haben. Durch die relativ kleinen Seminargruppen gibt es immer genug Zeit um eventuelle Nachfragen zu klären.  

Verzahnung von Theorie und Praxis

Leadership und Beratung

5.0

Der Studiengang "Leadership und Beratung" macht ernst mit der Verzahnung von Theorie und Praxis. Es gibt kein stumpfes Auswendiglernen von Konzepten oder Theorien, sondern es wird stets der Transfer von Theorie in die Praxis unternommen, wie z. B. durch Rollenspiele oder "Live"-Beratungen. Der Lerneffekt durch das soziale Lernen in der Gruppe und das Erfahrungslernen in der Situation ist sehr hoch. Ich habe in keiner Bildungsinstitution so viel mit "Herz und Verstand" gedacht wie in der IPU. Ein kritischer Diskurs ist dabei stets möglich und sorgt dafür, dass die Spannung zwischen Denken, Fühlen und Handeln nicht zu Gunsten eines Pols aufgelöst wird. Alles in allem: Sehr empfehlenswert.

Ich studiere es

Psychologie PLUS

5.0

An der IPU ist die Verhaltenstherapie kein großes Thema jedoch die Psychoanalyse. Durch diese Ausrichtung bekommt man einen neuen und sehr interessanten Einblick zu bestimmten Themen. Eine kritischer Blick zu Themeneinheiten ist sehr gewünscht und wird unterstützt.

Genau was ich wollte!

Psychologie

4.3

Private Lernatmosphäre, tolle Mitstudierende. Im Vergleich zu einer staatlichen Uni geht es hier tatsächlich um eine diverse, humanistische und qualitative Ausrichtung der Psychologie. Klinisch fundiert werden Psychoanalyse und TP auf Augenhöhe verglichen, auch werden die gesellschaftswissenschaftlichen Anteile differenziert beachtet und verschiedene Perspektiven beleuchtet. Insgesamt macht das Studierenden an der IPU viel Spaß, man kommt leicht in den Austausch mit Dozierenden, Forschenden und Studierenden und der Campus ist ein toller Ort, um im sonst häufig hektischen Berlin anzukommen. Der Mensch steht in jeglicher Hinsicht im Mittelpunkt.

Empfehlenswert

Psychologie

4.0

- interessante Inhalte
- motivierte Dozenten die gerne zu helfen bereit sind
- klinisch und praxisorientiert
-Uni ist gerade am wachsen und trotzdem gibt es eine sehr gute Betreuung durch Dozenten und Personal
- Möglichkeit in Forschung einzusteigen, viele Studentenjobs

Der Master war meine Rettung

Psychologie

4.8

Nach meinem sehr verschulten und inhaltlich auch etwas eingestaubten Bachelor (wir haben u.a. im "empirischen Praktikum" Experimente aus den 1960er Jahren nachgestellt) war ich sehr missmutig, einen Master anschließen zu müssen, der verhieß, nur zu verlängern, was ich schon im Bachelor nicht mochte. Das betraf vor allem die inhaltliche Gestaltung: Fixierung auf Statistik, behavioristische Theorien und quantitative Methoden, wenig Vielfalt, alles sehr verkopft und abgekoppelt von gesellschaftlich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolle Universität

Psychologie PLUS

5.0

Im Gespräch mit Psychologiestudentinnen anderer Universitäten merkt man schnell den Unterschied, den die IPU auszeichnet: praxisnah, fokussiert, klinisch ausgerichtet und hinterfragend!
Im Studium bekommt man die Möglichkeit, Transkripte von Therapien zu lesen und auch Tonbandaufnahmen zu hören. Das ist wirklich einzigartig!

Tolle und familiäre Atmosphäre

Psychologie

4.5

Tolle und familiäre Atmosphäre. Das Vollzeitstudium Master ist praxisorientiert und absolut zu empfehlen. Das Dozententeam ist sehr kompetent und kümmert sich gut um die Studenten. Die Inhalte sind tiefgreifend und umfassend. Endlich ist die Psychoanalyse wieder zurück an die Uni und ist aktueller denn je.

Wer bin ich und wer bist du

Psychologie PLUS

3.3

Ich habe äußerst gute Erfahrungen mit meinem bisherigen Studium gemacht. Ein Psychologie Studium ist für jedermann/-frau empfehlenswert der Lust und Spaß daran hat, sich mit sich selbst, seinen Mitmenschen, der Gesellschaft und dem Miteinanderleben auseinanderzusetzen.

Überteuerte Uni, keine bessere Qualität

Psychologie PLUS

Bericht archiviert

Positiv: Psychoanalyse im Vordergrund
einige sehr psychoanalytisch orientierte Dozenten
moderne Räumlichkeiten/ Ausstattung
tolle Veranstaltungen am Abend mit internationalen Dozenten

Negativ: schlechte Organisation
völlig überteuerte Studiengebühren
wenig Gruppenarbeit.

Praxisrelevant

Psychologie

Bericht archiviert

Es werden hoch interessante, auf die Anwendung in der klinischen Praxis orientierte Inhalte unterrichtet, auf der Basis der psychoanalytischen Theorie. Das Studium bereitet nicht nur fürs Beruflleben vor, sondern gibt sehr viel Inputs für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.
Es wird von namhaften praktisch tätigen analytiker unterrichtet, die auch wissenschaftlich aktiv sind. Angenehm ist auch die familiäre Atmosphäre an der uni.

Psychoanalyse

Psychologie PLUS

Bericht archiviert

Tolle Dozenten! Und tolle deutsche und englische Lehrveranstaltungen mit genügend Zeit für vereinzelte Verständnisfragen. Viel Platz zur Selbstverwirklichung ob im Refugee Projekt oder in der Hochschulambulanz. Auf zwei neu renovierte Gebäude verteilt ist es sehr geräumig und ermöglicht es einem auch einen ruhigen Platz zum lernen zu finden.

Viel mehr als nur Statistik und Methoden!

Psychologie

Bericht archiviert

Sehr Interesses Studium mit Schwerpunkt in den psychpdynamischen Verfahren. Themen sind breit gefächert, viel Platz für Diskussionen und eigene Interessensschwerpunkte.
Eine Mensa gibt es nicht, man kann die HU-Mensa jedoch gut erreichen. Eine eigene Cafeteria befindet sich im Aufbau!

Lediglich Psychoanalyse/ Tiefenpsychologie

Psychologie PLUS

Bericht archiviert

Lieber möglicher Studieninteressent,

bitte überlege dir vor deiner Bewerbung gründlich, in welche Richtung der Psychologie es dich zieht. Sollte dich die Psychoanalyse oder Tiefenpsychologie interessieren, ist diese Uni wirklich empfehlenswert! Sollte es dich jedoch in die verhaltenstherapeutische Richtung ziehen, dann bist du dort fehl am Platz! Ich habe mich darüber vorher nicht informiert und habe es bitter bereut! Die Verhaltenstherapie wurde zu meiner dortigen Studienzeit übe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Volltreffer!

Psychologie PLUS

Bericht archiviert

Auch wenn es im Bachelor zunächst um teilweise weniger interessante Inhalte geht, die mehr Biopsychologische Vorgänge und weniger den Menschen an sich fokussieren, bietet die IPU jede Menge interessante Lehrveranstaltungen mit sehr engagierten DozentInnen. Es hat sich definitiv bestätigt, dass dies das richtige Fach für mich ist und sich mein Interesse an der Psychologie und vor allem Psychoanalyse weiter verfestigt. Besonders die klinischen Seminare und Veranstaltungen bieten einen umfangreichen Überblick über das Spannende Tätigkeitsfeld der therapeutischen Intervention und Praxis.

Abslolut empfehlenswert

Psychologie PLUS

Bericht archiviert

Sehr gute Uni mit herausragenden Dozenten. Jeder, der sich das Studium an dieser privaten Uni leisten kann und Psychologie studieren möchte, sollte es definitiv in Betracht ziehen, an der IPU zu studieren. Diese Uni hat einen psychoanalytischen Schwerpunkt, welcher an staatlichen Unis nicht zu finden ist und die allgemeinen Studieninhalte um ein vielfaches ergänzt.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 18
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 25 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 40% Studenten
  • 32% Absolventen
  • 28% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Interdisziplinäre Psychosentherapie Master of Arts Infoprofil
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kulturwissenschaften Master of Arts Infoprofil
4.5
100%
4.5
1
Leadership und Beratung Master of Arts Infoprofil
5.0
100%
5.0
1
Psychologie Master of Arts Infoprofil
4.4
100%
4.4
8
Psychologie PLUS Bachelor of Science Infoprofil
4.3
100%
4.3
15
Psychology (English track) Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2020