Hochschule Osnabrück

University of Applied Sciences

www.hs-osnabrueck.de

1392 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Überbewertet

Wirtschaftsrecht

3.8

Das Studium liefert nur wenig vertiefende Einblicke in neue Themenbereiche über den Bachelor hinaus. Der Anspruch einiger Veranstaltungen ist lächerlich niedrig. Für die Zeit lohnt es sich fast nicht, überhaupt nach Osnabrück zu ziehen. Einige Dozenten werten den Studiengang jedoch erheblich auf.

Insgesamt spannender Studiengang

Betriebswirtschaft und Management

3.5

Auch wenn manche Fächer mir etwas unnötig erscheinen, sind die meisten interessant und machen Sinn.
Einige Dozenten haben nur leider nicht das Zeug zum erklären, die Tutoren machen das meistens viel besser.
Schön an dem Campus ist, dass er sehr klein ist und man daher sehr persönlich behandelt wird, auf Probleme wird schnell eingegangen und manche Dozenten setzten sich auch persönlich für einen ein.
Campus ist mit modernster Technik ausgestattet, alles ist vorhanden.
Generell relativ anspruchsvolle Veranstaltungen, vor allem viel Mathe, aber auch viele Fächer wo man auswendig lernen muss.
Plätze gibt es immer genug, es sind höchstens 45 Leute in einer Veranstaltung, meistens aber viel weniger, oft auch nur ca. 15, auf alle fragen wird immer eingegangen.

Kein klassisches BWL Studium

Betriebswirtschaft und Management

4.3

Die Lehrinhalte orientieren sich an aktuellen Themen und sind sehr praxisnah. Es gibt oftmals kleine Kurse wo die Dozenten individuell auf die Studenten eigenen und gerne bereit sind Dinge zu erklären oder auch Praktikumsplätze oder ähnliches zu vermitteln.

Spannend, aber zum Teil nicht optimal organisiert

Wirtschaftspsychologie

4.0

Super interessant, allerdings leider nicht für einen Masterstudiengang ausgelegt. Egal, in welche Richtung man anschließend gehen möchte, es fehlen Grundlagenmodule, die dann selbstständig nachgeholt werden müssen, wenn man einen Master machen will. Schade!

Dozenten teilweise schlecht

Betriebswirtschaft und Management

3.2

Teilweise keine guten Dozenten. Gute Noten sind nur mit sehr hohem Aufwand zu realisieren. Die Klausuren sind auch stark Dozentenabhänhig.
Die Veranstaltungen sind sehr praxisorientiert, es wird viel Gruppenarbeit gemacht! Den Studiengang am der HS Osnabrück würde ich persönlich nicht empfehlen!

Abwechslungsreiche Studienstruktur

Freiraumplanung

3.8

Viele verschiedene Themenfelder und Möglichkeiten den Studienverlauf frei zu strukturieren. Gruppenarbeit, Seminaren, Vorlesungen und Exkursionen tragen zur Abwechslung bei. Sowohl kreative Module, wo entwerferisches Können gefragt wird als auch technisch geprägte Fächer.

Top Studiengang mit tollem Rahmen

Betriebswirtschaft

3.8

Der Studiengang verknüpft Theorie und Praxis auf gutem Weg und wird somit nie langweilig. Die Stadt Osnabrück bildet zusammen mit der FH super Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium. Die Bibliothek ist zwar "verstreut" in der Stadt aber da Themen gegliedert sind findet man sich super zurecht. Ich kann diesen Studiengang in der Stadt nur empfehlen.

Facettenreich und spannend

Freiraumplanung

4.0

Zuerst etwas zum Campus und der Ausstattung. Die Fakultät AuL befindet sich etwas außerhalb, etwa 10 bis 15 min Fahrradweg von der Innenstadt. Der Campus selbst ist aufwendig begrünt und beinhaltet einen gut gepflegten Staudengarten. Bei vielen Pflanzen findet sich ein Schild mit der botanischen Bezeichnung, was man spätestens beim Lernen für die Pflanzen-Prüfungen zu schätzen weiß.
Für Studierende gibt es eine gut ausgestattete Werkstatt mit einem zuständigen Team, welches nicht nur die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Praxisorientierter Studiengang

Controlling und Finanzen

4.7

Interessanter Studiengang der durch viele Unternehmenskooperationen sehr Praxisorientiert ist. Eher Controlling als Finance lastig, lässt sich durch Wahlfächer aber individueller gestalten. Wahlfächer ermöglichen Spezialisierung in verschiedene Bereich, z.B. Tax, Prozesse, BI,...

Studiengang enthält auch Soft Skill Fächer, die eine ganzheitliche Ausbildung fördern. Die HS bietet auch die Möglichkeiten alle Sprachangebote zu nutzen, sofern sie in den Stundenplan passen.
Erfahrungsbericht weiterlesen

Berechtigte Profession

Soziale Arbeit

4.8

Ich habe das Studium bereits abgeschlossen und bin sehr zufrieden mit meiner Ausbildung. Die Inhalte des Studiums sind interessant und abwechslungsreich. Durch die Wahl von Vertiefungen, kann man seinem Studium einen Schwerpunkt geben und seinem Interessengebiet oder Berufsfeldbestreben anpassen. Die Dozenten sind kompetent in ihrem Bereich und viele kommen aus der Praxis, wodurch sie in der Lage sind die Inhalte mit Leben zu füllen. Sie sind des Weiteren gut ansprechbar und bemüht bei Problemen oder Anregungen. Das Studium beinhaltet beinahe durchgängig verschiedene Praxisphasen, sodass man viele Erfahrungen für das spätere Berufsleben sammeln kann.

Individuell

Wirtschaftsingenieurwesen Agrar/Lebensmittel

4.2

Wie in jedem Studium, ist auch hier viel Selbstorganisation gefragt. Doch wenn man wirklich Bock hat, hat man die Unterstützung der Hochschule. Türen stehen definitiv offen, die Dozenten haben Lust auf interessante Arbeiten und vor allem Abschlussarbeiten.
Der Studiengang ist individuell gestaltet. Der Mix aus Agrar/ Wirtschaft ist sehr abwechslungsreich und spannend, durch den regelmäßigen Einbezug aktueller Geschehnisse kann man Studieninhalte oft gut aufnehmen.
Es gibt Lehrveran...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessante Möglichkeiten und Module

Soziale Arbeit

4.2

Insbesondere das Modul "International Social Work" war ein Kriterium dafür, das Studium an der HS Osnabrück zu wählen. Ich finde auch, dass weitere Wahlmodule wie Psychologie oder Theater-/Erlebnispädagogik sehr gut sind, um sich in diesen sehr großen Tätigkeitsbereich der Sozialen Arbeit zu spezialisieren. Die Praxiszeiten, in denen man die Möglichkeit hat verschiedenes Klientel kennenzulernen, haben mich nachhaltig geprägt und meinen Berufswunsch geformt.

Für mich ist ein Nachteil, dass es viel und häufig um Aspekte der Kinder- und Jugendhilfe geht. Wahrscheinlich, weil viele Studierende sich für Arbeit im Jugendamt interessieren. Erst in den wählbaren Modulen im zweiten Studienabschnitt hat man die Möglichkeit dem ein wenig aus dem Weg zu gehen.
An sich ein toller Studiengang, allerdings sollte man gewillt sein, sich viel und unentgeltlich zu engagieren und seinen Horizont in vielerlei Hinsicht zu erweitern.

Zum Glück in Osnabrück.

Internationale Betriebswirtschaft und Management

4.7

Als IBM Student genoss ich eine gute Mischung deutscher und englischer Vorlesungen. Man wird von Anfang an mit internationalem Flair begossen. Es herrscht viel Kontakt mit Auslandsstudierenden. Das eigene Auslandssemester wird vollends von der HS unterstützt durch eine sehr gepflegte Organisation und vielen Modulen, die angerechnet werden können. Das BWL Projekt und das Praxissemester soll Einblicke in die Arbeitswelt schaffen, die oftmals keine anderen Hochschulen bieten können. Die Dozenten ko...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Studiengang

Öffentliche Verwaltung

4.3

Man hat direkten unmittelbaren Kontakt zu Lehrbeauftragten, Professoren und zur Studienleitung. Es wird auf individuelle Probleme eingegangen. Man hat nach dem Studium ä ein unglaubliches Rechtswissen. Danach ist man in der Rechtsanwendung echt sicher. Sowohl im öffentlichen als auch im Privatrecht.

Praxisnahes Studium

Informatik – Medieninformatik

4.3

Die Inhalte sind sehr breit gefächert, von Betriebssystemen und Rechnerstrukturen über das Programmieren an sich bis hin zu Spieleprogrammierung und Web-Entwicklung. Wer Spaß am Programmieren hat kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten und lernt dies Praxisnah durch verpflichtende Praktika-Veranstaltungen. Die Vorlesungen sind größtenteils gut, ein oder zwei Ausnahmen gibt es, die nicht überzeugen konnten. Das kann aber auch schnell mit den Dozenten kippen, die jedoch meist sehr kompetent und hilfsbereit sind.
Lediglich in Sachen Organisation lässt die HS Osnabrück etwas zu wünschen übrig. Da braucht es manchmal schon etwas herumfragerei bis die Planung eines Semesters guten Gewissens vorgenommen werden kann.
Sehr gut gefallen haben mir auch die Wahlpflichtfächer in denen der Studienverlauf etwas individualisiert werden kann. Leider gibt es nicht jedes Wahlpflichtfach in jedem Semester, wodurch der Wunschkurs vielleicht nicht besucht werden kann.

Weiß, was du willst!

Betriebswirtschaft und Management

4.0

Eben mal zwischendurch funktioniert bei einem Studium nicht obwohl viele so über BWL denken. Das Studium ist sehr theoretisch und man muss schauen ob das einem liegt, mit einem Plan und Disziplin kann man viel erreichen. Vor allem in der BWL ist es wichtig aus der Masse herauszustechen, man sollte überlegen ob der Standard einen weiterhilft. Das Angebot im Bereich BWL ist sehr breit gestellt.

Interessante Lerninhalte, insb. rechtlich

Öffentliche Verwaltung

4.2

Von Vorteil ist es, wenn man vorher schon eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellte absolviert hat. Ansonsten ist der rechtliche Einstieg anfangs schwer. Aber dennoch durch gut gestaltete Tutorien und Fallstudien machbar.
An der Hochschule erhält man einen konkret vorgegebenen Studienplan, sodass dir ein fester Platz in allen Veranstaltungen sicher ist. Neben den vielen rechtlichen Modulen enthält das Studium auch betriebswirtschaftlich Module.
Insgesamt ein guter Studiengang, mit Dozenten und Professoren aus der Praxis, interessante Studieninhalten, mit gezielter Vorbereitung auf das spätere Berufsleben.

Duales Studium in Lingen

Betriebswirtschaft

4.0

Es ist sehr anspruchsvoll, Der Stress ist auf jeden Fall vorhanden, aber die Beratung und die wissenschaftlichen Mitarbeiter sind sehr gut und helfen wo geholfen werden muss. Schade ist nur, dass die Organisation besser sein könnte. Informationen kommen nicht immer durch und Infoveranstaltungen sind meistens eher verwirrend.

Eine musikalische Familie

Musikerziehung

3.8

Die Hochschule ist super familiär und echt hübsch, wir haben tolle Räumlichkeiten und gute Dozenten, die Orga ist nicht immer perfekt, aber das Studium macht viel Spaß und bereitet einen gut auf das weitere Berufsleben vor.
Ich würde diesen Studiengang an der HS immer wieder wählen.

Alles ein bisschen, nichts so richtig

Agrar- und Lebensmittelwirtschaft

4.0

Dadurch, dass es mehrere Masterprofile gibt, die verschiedene grundlegende Studiengänge aufnehmen, werden viele Inhalte unter einer Überschrift zusammengefasst. In Seminaren werden Führungssoftskills vermittelt, die anderen Inhalte sind profilabhängig. Zu meiner Zeit wurde der Studiengang gerade aufgebaut und es war teilweise noch sehr unstrukturiert. Die Professoren sollten sich besser über ihre Inhalte abstimmen. Es war aber trotzdem eine bereichernde und lehrreiche Zeit mit teilweise sehr motivierten und herausragenden Dozenten und interessanten Studieninhalten.

Verteilung der Bewertungen

  • 37
  • 771
  • 537
  • 45
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 1392 Bewertungen fließen 736 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 71% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 15% ohne Angabe