Hochschule Osnabrück

University of Applied Sciences

www.hs-osnabrueck.de

1038 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Toller Studiengang - Lästige Kooperation

Ökotrophologie Lehramt

4.1

Der Teilstudiengang Ökotrophologie an der Hochschule in Osnabrück ist ein sehr interessanter Studiengang. Die Veranstaltungen werden von den Dozenten sehr interessant gestaltet. Dazu kommt, dass die Jahrgänge maximal 40 Studenten umfassen und man somit eher in einer Art Klassengemeinschaft zusammenarbeitet. Die Betreuung an der Hochschule ist sehr gut und es gibt immer einen Ansprechpartner.
Ein kleiner Nachteil ist die Kooperation mit der Universität. Das Zweitfach wird an der Universität in Osnabrück besucht. Uni und HS haben verschiedene Semester- und Vorlesungszeiten. Hier kann es zu Überschneidungen und Planungsschwierigkeiten kommen.

Gute Ausbildung im Basiswissen

International Management

3.6

Ich bin zufrieden mit meinem Studiengang und den Inhalten die übermittelt werden. Ich wünschte jedoch, dass die Spezialisierung im Bachelor intensiver wäre, denn ohne Master, hat man kaum eine Spezialisierung. Manche Dozenten sind nicht für ihren Beruf gemacht, aber das wird durch gute Tutorien und Lerngruppen teilweise ausgeglichen.
Die Hochschule ist in meisten Teilen gut organisiert und bietet sehr viele Freizeitangebote an. Auch ist sie familienfreundlich. Die Ausstattung ist modern und funktionsfähig.

BWL Studenten verändern und verschönern die Welt

Betriebswirtschaft und Management

3.8

In Lingen wird der dennoch trockene Lerninhalt lebendig vermittelt und es macht Spaß in die Vorlesungen zu gehen. Für den Studiengang Betriebswirtschaft und Management wird eine Leidenschaft entwickelt. Der Leitsatz eines Dozenten war, "seien Sie stolz BWL Student zu sein, die verändern die Welt".

Verwirklichung meiner Träume

Freiraumplanung

4.3

Nach meiner abgeschlossenen Bauzeichner-Ausbildung wollte ich unbedingt noch mehr über dieses Berufsfeld lernen. Freiraumplanung knüpft perfekt dabei an meine Vorkenntnisse an und fördert meine Kreativität für aufregende Entwürfe im Bereich der Landschaftsarchitektur. Die Atmosphäre auf dem "grünen" Campus in Haste ist super angenehm und alle Leute total aufgeschlossen und genauso Landschaftsbegeistert wie ich.

Verschult aber lehrreich!

Wirtschaftspsychologie

4.1

Dir wird hier an der Hochschule vieles abgenommen und es ist wirklich einfach sich im Campusleben zu integrieren.

Das "Fachhochschulstudium" wird durch die Lehre von Prof. Dr. Uwe Kanning aufgewertet, der eine Ikone auf seinem Gebiet ist. Jedoch ist es trotz dem hochwertigen Studiengang recht schwierig einen Anschluss-Masterplatz zu erhalten, da viele Universitäten im Bereich klinische und Neuropsychologie Credits voraussetzen, die dieser Studiengang nicht hergibt, trotz seines interdisziplinärem Ansatz.

Dream come true

International Management

4.4

Ich habe mich bewusst für IM beworben, weil ich wusste dass dort nur englisch in den Vorlesungen gesprochen wird, was für mich die Inhalte um einiges interessanter macht. Auch wusste ich, dass der Studiengang an sich wenig Leute umfasst (40-50). Kleine Gruppen erschaffen eine familiäre Atmosphäre, was ich an dem Studiengang sehr schätze.

Erlange Wissen über unterschiedliche Bereiche

Ökotrophologie Lehramt

4.4

Die einzelnen Module sind sehr interessant gestaltet worden. Die Professoren sind sehr aufmerksam und vermitteln ihr wissen mit einer Leichtigkeit. Das Tutorium ermöglicht den Studierenden ihr wissen zu vertiefen und zu erweitern. Die Tutoren sind mit einer Leidenschaft dabei, sodass man sich von Anfang an wohl fühlt.

Teils nicht praxisrelevant, vieles interessant

Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

4.0

Manche Vorlesungen bringen einem für den Praxisalltag gar nichts, so dass diese Themen auch manchmal nicht vesonders interessant sind. Dafür werden diese Themen aber zu sehr in die Länge gezogen.
Viele Vorlesungen, vor allem die eher praktisch angelegten sind sehr interessant und man kann einiges daraus mitnehmen

Gut gemeint, aber nicht gut gemacht

Agrar- und Lebensmittelwirtschaft

3.4

Viele gute Gedanken bei der Organisation und Ausgestaltung der Studieninhalte (Führungsseminare, Wahlpflichtfächer), aber teilweise mangelhafte Umsetzung (Dozenten teilweise unmotiviert, kaum bis keine Auswahl bei WAHLfächern, "wer zuerst kommt, mahlt zuerst" sorgt für Chaos).

Gute Erfahrungen

Öffentliche Verwaltung

3.8

Insgesamt habe ich eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Teilweise war jedoch in manchen Fächern, besonders zu einzelnen Rechtsgebieten, mehr Praxisbezug wünschenswert. Der Campus an sich war sehr schön, die zusätzlichen Gebäude der Hochschule dagegen eher mäßig gut ausgestattet und gepflegt.

Sehr gut strukturiert!

Wirtschaftsrecht

4.6

Der Studienverlauf der Hochschule Osnabrück ist strukturiert und durchdacht, gleich im Grundstudium stellt man fest was genau das richtige für einen ist und welche vertiefung man wählen sollte. Zusätzlich hat die Hochschule hochqualifizierte Lehrkräfte die einen Einblick in die Praxis geben.

Praxistransferprojekte in BWL (Dual)

Betriebswirtschaft

3.5

Das duale Studium hat ein sehr breites Informationsspektrum mit zahlreichen Modulen in den unterschiedlichsten Bereichen. 30 Praxistransferprojekte müssen in den Praxisphasen geschrieben werden. Die Anzahl könnte gekürzt werden und vielleicht dafür mehr Details gefordert werden.

Ich würde es immer wieder tun!

Betriebswirtschaft

4.4

Ich studiere im 5. Semester dual BWL an der HS Osnabrück am Campus in Lingen. Das Studieren ist am Institut für duale Studiengänge insgesamt gut, da die Vorlesungen Qualität haben (Inhalte, Dozenten, Ausstattung wie die Bibliothek, etc.) und wir in kürzerer Zeit (10 Wochen) viel lernen und gleichzeitig den Praxistransfer durch unsere Unternehmen haben. Es ist einfacher zu realisieren, was lediglich in der Theorie existiert und was wie in der Praxis umgesetzt werden kann. Zudem ist die Mensa wirklich super und wir dualen Studenten bekommen mittlerweile auch ein Cafeteriaangebot, während die Vollzeitstudenten Semesterferien haben.

Abwechslungsreicher Studiengang

Öffentliche Verwaltung

4.1

Öffentliche Verwaltung - klingt langweilig, muss es aber nicht sein. Abwechslungsreicher Studiengang, wenn man Interesse für den Wirtschafts- und Sozialkunde Bereich zeigt oder eventuell darin schon Erfahrungen gesammelt hat. Der intensive Umgang mit Gesetzestexten gehört dazu, wie die Butter auf's Brot - muss nicht sein, macht es aber zum Ende der Sache geschmeidiger, wenn es dann auf die Klausurenphase zugeht.
Alles in einem ein interessanter, abwechslungsreicher Studiengang, wenn man sich darauf einlässt. Büroarbeit muss halt auch jemand machen.

Für Landeier top, für Stadtkinder flop

Betriebswirtschaft

3.4

3 Jahre irgendwie rumbekommen, Kurse in Schulklassengröße top, sehr praxisorientiert, mehr als Studenten und alte Menschen gibt es leider nicht, nichts erlebenswertes, Mensa hat sich nur an den Semesterferien der normalen Studis orientiert (nicht an den Dualen Studenten), Zugverbindung zum Pendeln nach Osnabrück (Hauptstandort der HS Osnsbrück) ist Katastrophe, Boulemielernen wird gefördert

Interessant

Engineering technischer Systeme (ETS)

3.4

Nicht immer sind die Module passend zur Schwerpunktwahl. Trotzdem kann man im 5./ 6. Semester einige (nicht so viele geeignete) Module wählen.
Viele Studenten machen dort ein duales Studium mit 10-wöchigen Theoriephasen.
Dozenten wirken kompetent bis sehr kompetent.

Vielfältige Studieninhalte

Öffentliche Verwaltung

4.3

Ich finde es gut, dass das Studium so vielfältig ist und man die Möglichkeit hat, die rechtlichen, wirtschaftlichen oder internationalen Weg zu gehen. Auch die Verbindung zur Praxis durch Praktika wird gewährleistet. Im grossen und ganzen liebe ich mein Studium!

Schwer, aber machbar

Elektrotechnik

4.1

Habe es mir anfangs nicht zugetraut und hatte Angst komplett zu versagen.. Aber jetzt, wo ich das erste Semester hinter mir hab und gut durchgekommen bin hab ich ein gutes Gefühl. Ich habe jetzt auch intensiver mit Freunden und Verwandten drüber geschnackt weil ich mir jetzt sicher bin, dass ich es schaffen kann/werde.

Campusleben

Freiraumplanung

3.5

Die Stimmung der Studenten untereinander - auch Studiengangübergreifend - ist extrem gut. Der Campus ist wirklich schön und besonders im Sommer ein Ort an dem man sich gern aufhält.
Der Studiengang macht wirklich Spaß, was vor allem an der Praxis liegt. Wir laufen wirklich über den Campus und sehen uns die Pflanzen an, anstatt sie nur auf Bildern in Vorlesungen zu sehen.

Nicht empfehlenswert - zu hohe Anforderungen

Produktionsgartenbau

3.9

Leider sind die Erwartungen viel viel zu hoch gestellt und es gibt eine hohe Abbrecherquote. Auch ich selbst wechsel den Studiengang und das trotz prägnanter Ausbildung im Bereich Gartenbau.

Die Inhalte sind eher was für Studierende, die naturwissenschaftliche Fächer als Leistungskurs hatten.

Verteilung der Bewertungen

  • 17
  • 580
  • 413
  • 25
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 1038 Bewertungen fließen 905 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.