Hochschule Osnabrück

University of Applied Sciences

www.hs-osnabrueck.de

1341 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

3. Semester IM- immer noch zufrieden

International Management

4.3

Ich habe gerade das 3. Semester fertiggestellt und bin Immernoch sehr zufrieden mit meinem Studium.
Ab dem 3. Semester gibt es Wahlmöglichkeit und man kann sich selbst aussuchen welche Module man belegt.
Die Vorlesungen sind meist in kleinen Gruppen und sehr interaktiv, da die Vorlesungen auf englisch sind, haben wir sehr viele Internationals von Partnerunis in den Vorlesungen. Ich finde das super weil so gerade bei Gruppenarbeiten ein internationaler Austausch entsteht.
Einige Dozenten sprechen nicht so gut englisch, andere hingegen schon.
Ich finde den Campus total schön und es gibt bei jedem Problemchen eine/n Ansprechpartner/in der/die sich um einen kümmert.

Revolution der Pflege durch Akademisierung

Pflege

4.7

Hinter mir liegen acht zeitintensive aber vor allem wertvolle Semester. Ich kann diesen Studiengang jedem ans Herz legen, der an der Pflege interessiert ist und etwas in diesem Bereich verändern möchte. Gerade in der heutigen Zeit, die von Fachkräftemangel bedroht ist, werden sehr gut ausgebildete Personen benötigt, die Kenntnisse über die verschiedenen Fassetten der Pflege haben, um so eine professionelle Pflege gewährleisten zu können. Durch den Studiengang Pflege-dual an der Hochschule Osnabrück erlangen die Studenten genau diese Kenntnisse. Ich als Absolventin kann bestätigen, dass die Akademisierung der Pflege sinnvoll ist und diese durch gut geschultes Personal mehr als nur verbessert wird.

Spannend, aber ausbaufähig

Ergotherapie, Physiotherapie

2.8

Insgesamt ist der Studiengang gut und sinnvoll, allerdings fehlte es während meines Studiums eindeutig an Ausstattung. Da es sich auf den ersten Durchlauf des Studiums handelte, hoffe ich, dass die anderen Studierenden inzwischen von etwas mehr Lehrmaterial zu den Therapiefachberufen profitieren. Ansonsten ist die HS Osnabrück meiner Meinung nach gut ausgestattet und überwiegend modern.

Be a "Wing-Man"

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen in Lingen ist ein guter Mix aus den Disziplinen aus dem Bereich der BWL und des Maschbau. In Kombination mit Praxisprojeckten, so wie abwechslungsreicher Praktika ergibt sich ein interessantes Studium, dass einen auf die späteren Tätigkeiten vorbereitet.  

Duales BWL-Studium lohnt sich

Betriebswirtschaft

3.8

Das duale BWL-Studium in Kooperation mit Unternehmen habe ich letzten Sommer abgeschlossen.
Das Studium ist auf jeden Fall empfehlenswert. Die Verbindung von Theorie und Praxis ist aufgrund des Blockunterrichts super. Die gelernte Theorie wird anhand von sogenannten PTP (Praxistransferprojekte) nach einem Semester direkt in der Praxis umgesetzt und vertieft.
Die kleinen Studiengruppen (ca. 30 Leute) unterstützen die Studienweise.
Außerdem kommt das Studentenleben - Dank des Blockunterrichts und der Arbeit der Mentoren des IDS - auch bei diesem dualen Studium nicht zu kurz!

Super Studiengang

Internationale Betriebswirtschaft und Management

4.7

Klasse Studiengang um international Fuß fassen zu können! Das obligatorische Auslandssemester ist der Höhepunkt des Studiums und auch beim Praxisprojekt ist man nicht an Deutschland gebunden, sondern kann das Praktikum machen wo man will! Alle sind super relaxed und man bekommt tolle Unterstützung, wenn man danach fragt!

Kleine Gruppen - Großes Gruppengefühl

Kommunikationsmanagement

4.5

In meinem Studiengang studieren in meinem Jahrgang noch ca 70 andere Studierende. Durch Veranstaltungen ind Gruppen von ca 15-30 Leuten kennt man wirklich jeden. Die Dozenten und Professoren sind in der Regel sehr kompetent. Auch wenn einige von ihnen die Studierenden im ersten Semester gerne "abschrecken" wächst man im Studienverlauf doch immer enger zusammen. Eigentlich alle Dozenten helfen bei Problemen und kennen die Studierenden ziemlich schnell (manchmal sogar mit Namen). Die Hochschule is...Erfahrungsbericht weiterlesen

Klein, aber fein

Wirtschaftsingenieurwesen – Energiewirtschaft

4.7

Ganz anders als mein Bachelorstudium an der Ruhr-Universität Bochum ist das Studium in Lingen an der Ems sehr familiär. Mit gerademal 17 Leuten im Studiengang ist das Studium eher wie in der Schule. Die Dozenten haben die Zeit, sich um jeden Studenten selber zu kümmern und ihm bei Problemen zur Seite zu stehen.

Interessante Lerninhalte, aber hohe Anforderungen

Wirtschaftspsychologie

4.7

Die Lerninhalte sind gut und auch interessant. Es mach fast schon Spaß zu lernen. Einige Dozenten haben allerdings ziemlich hohe Erwartungen an die Studenten und das spiegelt sich auch in den Vorlesungen wieder. Als Ersti wird man gut in das Studentenleben eingeführt, da die Hochschule einiges organisiert hat, was einem einiges erleichtern kann. Der Hochschulcampus ist sehr einladend und die Hochschule an sich sehr gut ausgestattet.

Speed Studium

Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

3.7

Da das Studium ein verkürztes ist, muss man nur 1 1/2 Jahre studieren bis man den Bachelor erhält. Davon geht man zwei Semester im Vorlesungen und schreibt ein Semester die Bachelorarbeit. Das Studium besteht meiner Meinung darin, auf das Schreiben der Bachelorarbeit vorbereitet zu werden. An sich ist die Hochschule von Lernmöglichkeiten sehr modern eingerichtet.

Interessant

Informatik – Medieninformatik

4.0

Der Studiengang ist recht breit gefächert, so erhält man Kenntnisse in verschiedene Richtungen. Allgemein macht das Lernen mir Spaß und die meisten Dozenten sind sehr freundlich und hilfsbereit. Zudem ist die Hochschule mit vielen Computern ausgestattet, die jederzeit zugänglich sind.

Praxisprojekte + gute Vertiefung

Betriebswirtschaft und Management

4.3

Das Studium ist die ideale Vorbereitung für den späteren Berufseinstieg. Man hat die Möglichkeiten in verschiedenen Praxisprojekten, im Studien mit inbegriffenden Praktikum und im Auslandssemester neue und einzigartige Erfahrungen zu sammeln. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen.

Anspruchsvolles, forderndes Management Studium

Business Management

4.7

Das Masterstudium ist sehr anspruchsvoll gestaltet und fordert somit jeden Studenten. Es ist sehr strategisch ausgerichtet und so lernt man viel dazu, trotz Berufserfahrungen. In diesem Studium wird viel in Gruppen gearbeitet.
Es gibt verschiedene Vertiefungsmöglichkeiten, wobei auch aktuelle Schwerpunkte, wie Digitalisierung und Change Management gewählt werden können.

Quantität statt Qualität

Wirtschaftsinformatik

2.7

Die Organisation der Prüfungleistungen ist teilweise äußerst komplex (zig unterschiedliche Abgabefristen und Anmeldungsbedingungen), Kommunikation von Seiten der Hochschule dabei mehr als mangelhaft (reagieren nur auf Nachfragen und verweisen dann z.B. auf eine angebliche Infothek, in der sich zahlreiche leere Verzeichnisse und uralte Dokumente befinden), Korrekturfristen werden von Dozenten teilweise ins Nirvana ausgedehnt. Kurz: Als Studi ist man einfach nur "der letzte Depp"
Beim Praxistransfer setzt man auf Qantität statt Qualität. Die 30 Hausarbeiten, die man während der ersten 5 Semester verfasst, sind m.E. mit hinreichender Qualität nicht in der angedachten Zeit meisterbar. Daher tendieren die Studies zu Abstrichen in der Qualität. Feedback zu den Hausarbeiten (mit dem eine Steigerung der Qualität evtl möglich wäre) bekommt man von den Dozenten zudem sehr selten. Wo ist da der Sinn?

Struktuierter Studiengang

Management in der Gesundheitsversorgung

4.2

Ein insgesamt gut organisiertes Studium mit viel Praxisbezug. Es werden im Rahmen der Veranstaltung aktuelle Themen besprochen und es besteht immer die Möglichkeit von Diskussionen. Dozenten gehen auf die Studenten ein und schaffen dadurch ein angenehmes Klima.

Perfektes Studium im berufsbegleitenden Bereich

Management betrieblicher Systeme

4.0

Man kann das Studium sehr gut mit dem Arbeitsalltag verbinden, da die Vorlesungen am Wochenende stattfinden (Freitag und Samstag). Dazu sind 4 Jahre anstatt 3 Jahre Studium völlig in Ordnung, weil man weiterhin Geld verdient und sich in dem Bereich keine Sorgen machen muss. Zudem ist die praktische Erfahrung unfassbar wertvoll und man versteht die Studieninhalte noch besser und kann sie auch besser mit dem beruflichen verbinden.
Zu meinem persönlichen: Habe das Studium in 3 Jahren bewältigt, indem ich eigenständig die Lerninhalte auf die Jahre verteilt habe und zudem schließe ich das Studium mit 3 anstatt einem Schwerpunkt ab, es ist einfach mehrere Schwerpunkte zu bewältigen, was sich bei späteren Bewerbungen auch gut sehen lässt.
Auf jeden Fall weiterzuempfehlen für engagierte Personen!

Umfangreich und anspruchsvoll

Internationale Betriebswirtschaft und Management

4.3

Zunächst einmal sind die Inhalte der Veranstaltungen meiner Meinung nach gut ausgewählt und auch entsprechend anspruchsvoll aber mit etwas Fleiß locker zu bewältigen. Außerdem war die Organisation des Auslandssemesters wirklich easy und man wurde perfekt betreut.
Die Module an sich sind außerdem wirklich praxisnah und die meisten Professoren gehen wirklich auf die Studenten ein (Es gibt natürlich immer Ausnahmen).

Absolut empfehlenswert

Betriebswirtschaft und Management

4.7

Ich bin gerade dabei das fünfte Semester zu beenden und habe noch nie die Entscheidung bereut mich für diesen Studiengang entschieden zu haben. Natürlich gibt es immer Module, beziehungsweise Veranstaltungen die weniger interessant sind oder Dozenten die langweilig sind und unfair bewerten. Aber alles in allem ist der Studiengang wirklich absolut empfehlenswert. Man hat super viele Möglichkeiten in Bezug auf verschiedene Vertiefung, sodass das Studium wirklich von Semester zu Semester interessan...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisbezogen

Agrar- und Lebensmittelwirtschaft

5.0

An diesem Studienstandort werden praxisnahe Lerninhalte vermittelt und auch die Dozenten sind aus der Praxis, sodass der weitere Verlauf der Karriere hier gut geebnet wird. Egal, ob der Betrieb zuhause übernommen wird oder ob man in die freie Wirtschaft geht. Auch die Masterangebote sind vielseitig.

Super Studiengang mit wenigen Schwächen

Wirtschaftspsychologie

4.3

Insgesamt ist der Studiengang wirklich super. Man hat tolle Kommilitonen und auch der Campus ist mit modernen Räumen ansprechend. Die Inhalte sind spannend, allerdings gibt es in vielen Modulen Referate, sodass man in selbigen eher weniger lernt. Im Großen und Ganzen sind die Prüfungsleistungen angemessen, nur in interkultureller Wirtschaftspsychologie sprengt der Aufwand jeden Rahmen.
Die Qualität der Dozenten streut leider sehr stark. Auf der einen Seite hat man Dozenten, die einfach nur Klasse sind und mit der aktuellsten Forschung arbeiten, auf der anderen Seite gibt es aber auch Dozenten, die nicht mal in der Lage sind, eine Präsentation ansprechend zu gestalten und ordnungsgemäß Quellen anzugeben. Da muss man dann leider durch, oder man bleibt halt zu Hause. Trotzdem würde ich den Studiengang wieder wählen und kann ihn definitiv weiterempfehlen!

Verteilung der Bewertungen

  • 37
  • 734
  • 524
  • 44
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 1341 Bewertungen fließen 738 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 15% ohne Angabe