Hochschule Landshut

Hochschule für angewandte Wissenschaften

www.haw-landshut.de

587 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Ein spannender Studiengang mit vielfältigen Jobmöglichkeiten

Biomedizinische Technik

4.0

Das Studium in Landshut ist sehr familär, daher findet man bei den Professoren auch immer ein offenes Ohr bei Schwierigkeiten. Auch die kleinen Studierendengruppen erleichtern die Kommunikation (& die Weitergabe von Altklausuren, Übungen, Formelsammlungen etc.), was einen erheblichen Vorteil mit sich bringt!
Durch viele Module neben der Elektrotechnik aus verschiedenen Fachrichtungen (von BWL, über Konstruktion bis hin zu Informatik) merkt man wie vielseitig der Studiengang ist und dass man sich nicht auf die Elektrotechnik-Branche festlegen muss, wenn die Interessenschwerpunkte woanders liegen.
Ich kann dieses Studium Technikinteressierten nur empfehlen!

Digitalisierung, als A und O in allen Vorlesungen

Marktorientierte Unternehmensführung

4.3

Der Studiengang ist super und beinhaltet viele Aspekte der neuen digitalen Arbeitswelt. Auch KI (Künstliche Intelligenz) und ML (Maschinelles Lernen) sind in jeder Vorlesung präsent und wichtige Lehrinhalte. Super nah zum Arbeitsalltag und viele aktuelle Beispiele.

Neues Wissen

Wirtschaftsinformatik

2.8

Das Studium ist ganz okay. Es ist zwar sehr stressig und es gibt einige Fächer, die schwer sind. Aber im großen und ganzen habe ich vieles neues zur technischen Richtung gelernt. IT hat in dieser Zeit eine gute Zukunft. In meinem Studium hat man 70% Informatik und 30% Wirtschaft.

Genialer Studiengang!

Systems Engineering

5.0

Systems Engineering ist ein genialer Studiengang für Generalisten und die perfekte Kombination von Systemverständnis und Projektmanagement. Die Vorlesungen sind ideal aufeinander abgestimmt und werden mit vielen Praxisbeispielen und Vorträgen von Experten ergänzt. Zusätzlich werden einschlägige Exkursionen angeboten und die Vorlesungen durch hervorragend betreute Praktika ergänzt. Des Weiteren zeichnen sich die Professoren und Dozenten durch enormes Engagement sowie herausragendes Praxiswissen aus, wodurch die Wissensvermittlung und Prüfungsvorbereitung von besonders hoher Qualität sind. Für mich persönlich waren es drei tolle Semester, die ich jedem uneingeschränkt weiterempfehlen kann!

Meine Erfahrungen

Internationale Betriebswirtschaft

2.0

Die Lehrveranstaltungen sind teilweise sehr schlecht. Aufgrund der internationalen Ausrichtung sind die meisten Vorlesungen auf Englisch, leider gibt es einige Dozenten deren Englisch absolut unterrirdisch ist und welche sich nicht angemessen artikulieren können. Dementsprechend leidet die Wissensvermittlung in manchen Veranstaltungen stark. Weiterhin sind einige Dozenten auch didaktisch völlig inkompetent und auch nach Beendigung der Veranstaltung war mir überhaupt nicht klar, was überhaupt die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Berufung gefunden

Gebärdensprachdolmetschen

3.3

Ich war sehr lange auf der Suche was ich denn gerne studieren möchte. Es stand fest es soll etwas sein, bei dem ich mit Menschen in Kontakt komme oder in Richtung Sprachen gehen. Der Studiengang kombiniert beides perfekt. Durch die Einzigartigkeit der Gehörlosen, mit denen man täglich in Kontakt kommt und der außergewöhnlichen Sprache, ist das Studium mehr als interessant gestaltet und bietet Abwechslung sowie es ein völlig anderen Blick auf die Welt und das Leben ermöglicht. Da es noch ein sehr junger Studiengang ist, besteht noch viel Verbesserung- oder Änderungsbedarf, aber wir Studierende werden stets miteinbezogen. Es ist ein sehr persönlicher Studiengang bei dem man in engem Kontakt zu den Dozierenden (die meisten davon sind gehörlos) steht und viel Arbeit außerhalb der Vorleaungszeit investieren muss.

Studium für Computerbegeisterte

Informatik

3.8

Man wird optimal in die Materie des Computer im Aufbau und der Technik rangeführt und durchläuft somit ein Studium das einen Tag für Tag weiterbringt bis man alles drauf hat. Mathematik ist für diesen Studiengang aber essentiell da die Codes in der Programmierung auf mathematische Formeln basieren.

Gutes Grundlagenstudium

Soziale Arbeit

3.5

Insgesamt hat mir das Studium gut gefallen. Auch die Hochschule in Landshut finde ich schön. Teilweise war das Besuchen der Lehrveranstaltungen aber überhaupt nicht notwendig oder sogar überflüssig, um die Prüfung gut zu bestehen. Das fand ich schade.

Gute Mischung aus Wirtschaft und Technik

Wirtschaftsingenieurwesen

4.7

Das Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften ist wirklich gut. Die Inhalt sind gut ausgewählt und der Schwierigkeitsgrad ist angemessen. Wie überall gibt es Professoren die Schwierigkeiten haben ihr Wissen an Studenten weiter zu geben. Sonst aber wirklich ein toller Studiengang!

Lernen, Freunde, Spaß und Freizeit

Internationale Betriebswirtschaft

3.0

Hallo liebes Studycheck-Team,

durch mein Studium habe ich gelernt, in Gruppen zu lernen und so den Stoff besser zu festigen. In der Schule war das nie möglich, da nach dem Gong der Tag zu Ende war. Im Studium gibt man selber den Ton an, wann man was lernt und wie. Ich finde so lernt jeder am besten auch, wenn es dauern kann bis man sein Lerntyp herausfindet. Für mich gehört auch der Faktor Freunde zum Studium dazu, man lernt viele verschiedene Leute kennen, hilft sich gegenseitig und trifft sich nach der Uni im Club und feiert zusammen. Das Studium soll ja allen voran Spaß machen, denn man erlernt etwas, was man später im Beruf nutzen muss daher sollte man nicht abgeneigt sein davon. Außerdem gestaltet man sich seine (Frei-)Zeit ohne Urlaub nehmen zu müssen. Geht es einem mal nicht so gut macht man eben eine Pause und fährt weg, das ist einem im Studium (fast) immer selbst überlassen. Es ist viel zwangloser als ein Beruf oder gar die Schule.

Abwechslungsreicher Studiengang

Soziale Arbeit

3.8

An sich ein toller Studiengang, der sehr abwechslungsreich mit viel Praxisbezug ist. Allerdings sollte mehr auf die psychischen Grundlagen Wert legen.
Die Lehrveranstaltungen sind je nach Dozent spannend oder nicht aber allgemein mit viel Material und Zeit für Rücksprachen.

Perfekter Einblick in den beruflichen Alltag

Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik

3.7

Durch praxisnahes Studium und hervorragende Praxis- als auch Bachelorarbeitssemester bei einem Ingenieurdienstleistungsunternehmen wurde mir das berufliche Aufgabenfeld eines Automobilingenieurs sehr nah gebracht. Ein sehr guter Grundstock an Wissen und Können wurde vermittelt.

Toller Studiengang

Systems Engineering

4.5

Der Studiengang Systems Engineering ist sehr lehrreich und praxisorientiert. Ich habe neben dem Studium durchgehend gearbeitet und konnte das hier erlernte Wissen immer sehr gut in den Arbeitsalltag miteinbringen. Die Praktikumsveranstaltungen mit realitätsnahen Fallbeispielen fand ich besonders gut. Der Studiengangsleiter Herr Dorfner hat zudem sehr viel Verständnis dafür, dass viele im Masterstudium berufstätig sind und in der Realität der Arbeitswelt eben nicht immer alles so funktioniert wie geplant. Daher behandelt er die Studenten stets fair. Hier kommt man Studenten entgegen und legt ihnen nicht noch zusätzlich Steine in den Weg.

Leider schlecht organisiert

Betriebswirtschaft

3.8

Der Studiengang BWL ist teilweise schlecht organisiert.
Lehrveranstaltungen sind teilweise sehr praxisnahe.
In kleinen Gruppen nach ab dem 3. Semester kann gut auf den einzelnen eingegangen werden. Die Wahlmöglichkeiten sind groß.
Alles in allem eine sehr moderne Hochschule.

Viel Auslandserfahrung

Internationale Betriebswirtschaft

3.8

Da man 3 von 7 Semestern im Ausland verbringt, kann man schon nach Abschluss 1,5 Jahre Auslandserfahrung nachweisen. Leider verfügt die Hochschule nicht über sehr viele Partneruniversitäten, das wäre noch ein Verbesserungsvorschlag. Ansonsten ist es ein interessantes Studium.

Breit aufgestellt und sehr packend

Leichtbau und Simulation

4.5

Der Studiengang behandelt sowohl in der Simulation, als auch im Leichtbau sehr viele verschiedene Bereiche. So wird in der Simulation zum Teil auf die theoretischen Grundlagen für FEM und CFD eingegangen, sowie die Praxis für Faserverbund-, Mehrkörper- und Regelungssimulationen durchgeführt.
Beim Leichtbau wird die Thematik von zwei Seiten betrachtet. Zum Einen wird die Werkstoffseite durch theoretische und praktische Arbeit abgebildet, zum Anderen kommt die analytische Berechnung aus der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein einmaliger Studiengang

Gebärdensprachdolmetschen

3.8

Gebärdensprachdolmetschen ist in Deutschland ein sehr seltener Studiengang und daher bin ich froh ihn überhaupt entdeckt zu haben. Hier werden sehr interessante Inhalte über die Sprache und die Kultur der Gehörlosengemeinschaft sehr intensiv besprochen und man muss damit rechnen die ersten Schritte in richtung Dolmetschen erst wirklich im 4. Semester zu machen, da man davor, verständlicherweise, sehr viele Grundlagen lernen muss. Ist man dann aber soweit merkt man auch dass die vorangegangenen Semester unabdingbar gewesen sind.
Gebärdensprachdolmetschen ist ein Studiengang mit sehr wenig Studierenden, wodurch eine stets familiäre Atmosphäre während den Vorlesungen herrscht was mir besonders gut gefallen hat. Aber auch das Lernen aus erster Hand durch Gehörlose ProfessorInnen und DolmetscherInnen ist in diesem Studiengang unabdingbar und bereichert das Studium ungemein.

Vielfältig

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Der Studiengang ist sehr breit gefächert und vermittelt viel in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Informatik. Es gibt viele verschiedene Kurse, die angeboten werden und die je nach Interesse gewählt werden können. Die Vorlesungen sind gut strukturiert und die Dozenten sehr kompetent.

Motivierte Dozenten

Leichtbau und Simulation

3.7

Der Masterstudiengang vertieft sich in den beiden Semestern auf jeweils ein Gebiet, und bietet dabei motiverte Dozenten. Manche Veranstaltungen könnten etwas praktischer abgehalten werden, das geforderte theoretische Wissen ist in vielen Vorlesungen sehr hoch, was bei einem Masterstudiengang aber auch zu erwarten ist.
Für den relativ kleinen Studiengang ist in jedem Raum genügend Platz, außerdem ist die Betreuung durch den Professor so natürlich ausgezeichnet.

Schwierig, aber sinnvoll

Leichtbau und Simulation

4.0

Gute und höfliche, auch kollegiale, Professoren lehren die Inhalte.
Interessante Lehrinhalte werden zum Großteil unterrichtet. Dabei ist der Schwerpunkt Simulation recht weit gefasst. Von Faserverbund, zu Mechatronik oder Mehrkörpersystemen und Kontinuumsmechanik.
Teils stark theoretisch (Bsp. FEM/CFD).
Grundlagen werden vorausgesetzt.
Gute Noten werden nicht einfach vergeben, der Studiengang ist definitiv anspruchsvoll.

Verteilung der Bewertungen

  • 58
  • 304
  • 192
  • 28
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 587 Bewertungen fließen 318 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 71% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 15% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020