Duale Hochschule Gera-Eisenach

www.dhge.de

170 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Empfehlenswert - dual studieren

Soziale Arbeit

4.3

Das Studium ist dual, dass heißt man muss kein Bafög beantragen und somit nichts zurückzahlen, was natürlich sehr positiv ist. Dafür ist es stark durch die Praktika mit der Praxis vernetzt, was natürlich einerseits super ist, andererseits dafür sorgt, dass die Studieninhalte in einem großen Paket in relativ kurzer Zeit gelernt werden müssen. Die Organisation ist super, das System ist stark verschult, so dass man sich nicht extra irgendwo einschreiben muss. Alles in allem eine tolle Hochschule mit einem interessanten Studiengang.

Duales Studium ist sehr empfehlenswert

Betriebswirtschaft

4.0

Die Dozenten haben die Lehrinhalte sehr praxisnah vermittelt. Durch die geringe Anzahl an Studenten konnte individuell auf Fragen eingegangen werde. Der Wechsel zwischen Praxis und Theorie ist abwechslungsreich und sehr reizvoll. Durch den 3 jährigen Einsatz in einem Unterternehmen ist die Übernahmechance sehr groß, sodass nach dem Studium sofort der Einstieg in das Berufsleben gegeben ist.

In die Praxis eingetaucht, nur die Theorie fehlte

Soziale Arbeit

2.5

Für das Studium habe ich mich entschieden weil es einen Ausgleich von Praxis und Theorie beinhaltet und so mir der Übergang von Studium in das Berufsleben erleichtert wird. Unter den Studieninhaltent habe ich mir anfangs mehr versprochen um Theorie mit Praxis besser verbinden zu können. Aber die Praxiserfahrungen sprechen für sich und bringen einen enorm voran.

Es macht unheimlich viel Spaß und ist interessant!

Betriebswirtschaft

3.7

Da ich bislang nur am Mathematik Vorkurs teilgenommen habe, kann ich leider noch nicht allzu viel darüber sagen, aber ich glaube dass es ein gutes Studium wird und Mathe sehr interessant aber auch schwer wird. Doch mit Hilfe der Kollegen und hoffentlich auch Dozenten wird das machbar! :)

Klein, aber gut

Soziale Arbeit

3.2

Die, inzwischen duale Hochschule, Gera ist stets bemüht. Meines Erachtens nach habe ich in diesen drei Jahren Studium, vor allem durch die Praxisphasen, viel gelernt. Die Studieninhalte können noch verbessert werden. Einige Seminare könnte man in frühere Semester legen, andere kürzen und dafür die praxisrelevanten Gebiete Studien ausweiten. Ansonsten wären auch mehr Wahlmöglichkeiten, wie an einer anderen Hochschule sinnvoll. Besonders hervorheben möchte ich Herr Weber, Worbs, Koch und Blank. Sehr fähige Dozenten, die mir viel mitgegeben haben.
Ansonsten ist das Studium immer das, was man selbst draus macht. Gera ist insgesamt zu empfehlen.

Viele Kenntnisse für die spätere berufliche Praxis

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Ich habe viele theoretische aber auch praktische kenntnisse dür meine spätere berufspraxis erworben. In meinen praxisphasen musste ich allerdings aehr viele Hausarbeiten schreiben und einen großen Einblick in das Unternehmen habe ich leider nicht bekommen.

Verschieden

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Die Kompetenzen der Dozenten sind sehr unterschiedlich. Für jeden Studierenden sollte etwas dabei, von einer lockeren Haltung bis zu konstruktiveren (meist auch effizienteren). Die Lehrveranstaltungen sind demnach auf einem unterschiedlichen Niveau.
Moderne Lernmittel kommen nur bedingt zum Einsatz.

Praxis statt Bulimie - Lernen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Studium an der Berufsakademie ist eine wirkliche Herausforderung für einen jungen Menschen. Der Praxisanteil ist so hoch, dass man nach 3 Jahren bestens vorbereitet ist für den richtigen Berufseinstieg. Lieber BA als FH oder Uni. Für Praktiker weiterzuempfehlen!!

Sozialpädagoge werden an der BA-Gera

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Durch unmittelbaren Theorie und Praxistranfer erlernen wir Kompetenzen, die uns zum perfekten Sozialarbeiter machen. Kleinere Kurse bieten die Möglichkeit individuelle Erfahrungen auszutauschen und bestmögliche Lernergebnisse zu erzielen. Wer für soziale Arbeit lebt, ist hier genau richtig aufgehoben.

Betriebswirtschaft und Tourismus

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Die BA Eisenach, welche noch dieses Jahr 2016 zur Hochschule wird , bietet viele verschiedene Bachelor Studiengänge an, unter anderem auch den Studiengang BWL-Tourismus. Der Studiengang ist durch vielseitige Module geprägt die von BWL, VWL Statistik und Informatik ,KLR, Finanzbuchhaltung, Verschiedene Rechtsgebiete, Marketing ,Hotelmanagement, Verkehrsträgermanagement, Geografie um nur einige zu nennen. Der Studienplan enthält außer Englisch noch eine weitere Wahl Fremdsprache. Das Studium findet Dual mit einem Praxispartner an der Seite statt. Während der Praxisphasen sind die Studierenden bei ihrem Praxispartnern im Unternehmen beschäftigt. Die Unternehmen fördern und lehren die Studenten. .
Das Studium findet meist in kleinen Kursen statt, in meinem Fall zu neunt. Tolle Campus Atmosphäre und vernünftige Preise in der Mensa für leistungsgerechtes essen.
Studiengang ist nur empfehlenswert!

Super Chance auf dem Markt durch duale Ausbildung

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Ich kann die BA Eisenach wärmstens den jenigen empfehlen, die nicht nur stupide vor sich hin studieren wollen. Hier ist alles durchgeplant: Stundenpläne sind fest vorgegeben mit Anwesenheitspflicht etc. Was aber meines Erachtens das größte Plus ist, ist die Praxisnähe. Man wechselt ca. alle 12 Wochen zwischen Praxis und Theorie im Koorperations-Unternehmen. Man kann also nach den 3 Jahren Studium auch noch studienbezogene Berufserfahrung vorweisen oder eben direkt in dem Unternehmen durchstarten in dem man die Studienzeit verbracht hat. Auch ein Vorteil ist natürlich die Vergütung über die kompletten 3 Jahre, die durch das Praxis Unternehmen gezahlt wird!

Alles in allem kann ich wirklich jedem der Berufsnah und vorallem mit super Chancen auf dem Arbeitsmarkt studieren will die BA Eisenach an's Herz legen!

Empfehlenswert, Praxisnah

Engineering

Bericht archiviert

Sehr guter und engagierter Studienrichtungsleiter. Die Dozenten im technischen Bereich sind gut bis sehr gut, Dozenten in anderen Bereichen sind durchwachsen. Die Lehrveranstaltungen sind mit ihrem Anspruch und ihrer Praxisnähe gut. Lediglich ein paar Fächer erscheinen eher irrelevant. Die Prüfungen sind mit etwas Anstrengungen auf jeden Fall machbar, was auch an der Hilfsbereitschaft der Dozenten und den kleinen Lerngruppen liegt.
Zum Thema Studentenleben lässt sich sagen, dass das "Studentenwohnheim" schlecht ist und die Partyszene kaum vorhanden. Das Essen in der Mensa ist durchwachsen, meistens aber ok.
Generell ist das Studium sehr empfehlenswert.

Zufriedenstellend

Engineering

Bericht archiviert

Durch das duale Studium sind die Tage an der BA ziemlich lang. Die Lerninhalte wiederholen sich gelegentlich, manchmal ist es sehr langweilig. Die Stundenplanung wird manchmal so kurzfristig geändert, dass andere Termine nicht wahrgenommen werden können. Die meisten Dozenten zeigen ein Interesse an den Studenten und streben gute Abschlüsse für diese an.
Das Essen in der Mensa lässt zu wünschen übrig.

Sehr schöner Studiengang!

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

International Business ist ein Studiengang, der gerade in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung zunimmt. Vor allem die Themen "Internationales Management", "Supply Chain Management" und "Spanisch" machen viel Spaß. Auch klassische BWL-Themen kommen nicht zu kurz.

Verbesserungen erwünscht

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Gera ist grundsätzlich keine Stundentenstadt und vielleicht nicht sonderlich attraktiv. Die Berufsakademie punktet jedoch mit der kleinen Seminargrösse. Jeder kennt jeden. Die Dozenten sind grundsätzlich kompetent-schwarze Schafe gibt es überall. Der Studienverlauf sollte jedoch etwas verändert werden, da zu viele Sachen parallel laufen.

Duales Studium Deichmann SE / Eisenach

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Das Studium war im großen und ganzen "okay", es war nicht schlecht, hat aber auch keinen besonderen Spaß gemacht. Die Mensa und der Campus waren nicht so toll, die Berufsakademie an sich ist aber ein sehr schönes Gebäude. Mein Studienleiter war ein netter Prof, aber generell waren die Dozenten meist nicht so toll. Es wurde sehr mit den Noten gegeizt, was im Vergleich zu meinen Freunden an anderen Unis echt super unfair war, und einem dementsprechend auch einen durchschnittlichen Abschluss nur eingebracht hat. Die Ausstattung der uni war mittelmäßig, man konnte Glück haben wenn die Bibliothek mal aufhatte, WLAN gab es auch nicht überall, es wurde teilweise noch mit einem Projektor gearbeitet und Exkursionen oder Möglichkeiten für Auslandssemester sind sowieso nicht drin.

Gute Inhalte, familiärer Campus

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Inhalte gut, allerdings durch fehlt manchmal der Bezug zum Tourismus, wenn mehrere Studiengänge zusammen Vorlesung haben. Dozenten teilweise eher weniger vom Fach, aber am sich nett & hilfsbereit. Ausstattung und Organisation sind gut, Atmosphäre und Campusleben eher familiär.

Guter Praxisbezug, viel Arbeit!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Durch das duale Studium hat man immer einen Praxisbezug. Jedoch ist das Studium mit viel Aufwand verbunden! Es sind sehr viele Hausarbeiten anzufertigen und die Stundenpläne sind voll! Trotzdem würde ich ein duales Studium weiterempfehlen: Praxisbezug, Übernahmechancen und Ausbildungsgehalt!
Die Bibliothek ist ausbaufähig!!

Hohe Anforderungen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich studiere noch nicht lange an der BA und kann daher noch nicht viel sagen. Allerdings konnte ich festellen, dass alles sehr persönlich ist, man fühlt sich wohl und im Bereich soziale Dienste hat man hammer Fächer - an der Umsetzung könnte man noch arbeiten. Meist erwartet man mehr von den Modulen als kommt, aber die Dozenten sind cool und locker. Ich fühle mich wohl
Allgemein Gera ist klein, fein, gemütlich und familier.

Meine Ansicht des dualen Studiums

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

In meinem Studium habe ich aufgrund der wechselnden Theorie und Praxis eine Menge Erfahrungen gemacht. Die Theorie kann auf die Praxis angewandt werden und andersrum genauso. Dies macht meines Erachtens den Einstieg in das Berufsleben einfacher. Man kennt sich schon aus.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 70
  • 86
  • 11
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 170 Bewertungen fließen 85 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 74% Studenten
  • 11% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 12% ohne Angabe