Duale Hochschule Gera-Eisenach

www.dhge.de

170 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Tolle Lehrstelle

Soziale Arbeit

3.7

Für ein duales Studium lohnt es sich an der Dhge zu studieren. Ich hatte dort schöne drei Jahre. Die Lehrveranstaltungen waren top. Der soziale Bereich ist ausreichend mit Technik ausgestattet. Die Kurszahl ist meistens auf 20Personen begrenzt, wodurch die Seminarräume auch kleiner ausfallen.

Perfektes Studieren

Soziale Arbeit

3.8

Die Theorie, die gelehrt wird, ist super auf die Praxis abgestimmt. Man sieht den Sinn des Studiums nicht erst danach.
Die kleinen Lehrgruppen geben individuellen Unterricht. Die Dozenten kennen einen mit Namen und stehen immer für Hilfe oder Ratschläge zur Verfügung.

Gutes Grundlage

Engineering

3.7

Guter Überblick, man muss sich seine eigene Meinung über die Inhalte hinaus bilden und eigene Methoden finden. Häufig sinnlose und unklare bzw ähnliche Veranstaltungen und unstrukturierte Dozenten, aber auch sehr gute externe Dozenten. Zum Ende des Studiums deutlich einfacher und Praxisnäher bzw. Interessanter.

Allgemeine Bezeichnung

Engineering

3.3

Es ist alles unkoordiniert. Die Backstageplattform ist noch nicht perfekt man blickt das schwer durch. Von den Professoren wäre es gut wenn man von jedem ein Skript bekommt und dann Zeit hat fragen zu stellen. Die Organisatoren klappt so weit es geht ganz gut. 

Ein schöner Mix aus Technik und Wirtschaft

Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik

3.2

Toller Studienrichtungsleiter, der immer ein offenes Ohr für seine Studenten hat. Angenehme Athmosphäre im kleinen Kurs. Da dieser so klein ist haben wir viele Module mit anderen Studiengängen. Dadurch teilweise mittelmäßige Organisation.
Wechsel zwischen Praxis und Theorie sehr angenehm.

Super gute Schule

Soziale Arbeit

4.3

Super Studium, gute Dozenten, sehr gutes Mensa essen, Ausstattung in jedem Raum (für PowerPoint etc.), setzen sich für Studierende ein, man kann mit den Dozenten über alles sprechen, niemand wird fallen gelassen, Bibliothek beinhaltet grundlegende Bücher, welche man fürs Studium benötigt

Vielseitiger Studiengang

Informations- und Kommunikationstechnologien

3.8

Der Studiengang Informations- und Kommunikationstechnologien ist sehr vielseitig. Man wird von Grundlagen, wie Mathematik und Physik über Elektrotechnik und Elektronik Stück für Stück in Richtung Kommunikationstechnologien. Gleichzeitig erwarten einen viele Veranstaltungen zum Thema Informatik.

Der Schwierigkeitsgrad der unterscheidet sich von Lehrveranstaltungen zu Lehrveranstaltungen sehr stark. Trotzdem denke ich das ein gutes Mittelmaß gefunden wurde.

Der Platz...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxis und Theorie, zwei Gegenpole vereint

Praktische Informatik

3.8

Für ein gut gegliedertes und strukturiertes Studium, wo Praxiserfahrung und die monetäre Absicherung mit theoretischen Fachwissen vereint werden, ist die Dualen Hochschule genau die richtige Wahl.

In den Praxisphasen wird das Wissen, welches in der Hochschule gelehrt wurde angewendet und dadurch größtenteils gefestigt.
Jede Praxisphase wird mit einer Projektarbeit, die der Studierende wären dessen anfertigt, abgeschlossen. Somit wird ein Nachweis für die Tätigkeit in deinem Unternehmen der Hochschule gegenüber erbracht. Diese werden benotet und besitzen einen nicht unerhebliche ECTS-Bepunktung.

Die Übernahmechancen sind bei den meisten Unternehmen sehr gut, da ein Duales Studium für die Unternehmen ein Nachwuchsprogramm darstellt.

Praxis und Theorie vereint

Praktische Informatik

3.7

Für alle die neben ihrem Studium noch Arbeitserfahrung sammeln wollen, eignet sich ein duales Studium perfekt. Während der üblicherweisen 3-jährigen Ausbildung wechseln sich regelmäßig Praxisphasen im Betrieb und Theoriephasen in der Dualen Hochschule Gera-Eisenach ab. Dadurch wird die reine Theorie nie zu lang, da auch ausreichend Zeit für die Praxiserfahrung vorhanden ist. Nach dem Studium liegen die Übernahmechancen bei vielen Betrieben bei 90% und mehr oder man schließt ein Master Studium an.
Auch in der Theoriephase gibt es ausreichend Praktikas bei denen die theoretischen Inhalten praktisch vertieft werden können.
Der Campus ist modern gestaltet.

Super Konzept

Betriebswirtschaft

3.5

Das duale Studium selber und seine Inhalte sind wirklich zu empfehlen, auch die kleinen Kurse und das gute Verhältnis zu den Dozenten bietet jede Menge Vorteile. Das Studium bereitet sehr gut auf das tatsächliche Arbeitsleben vor. Der Studiengang Dienstleistungsmanagement verbindet alle betriebswirtschaftlich relevanten Bereiche sehr gut. Einzig ausbaufähig ist die technische Ausstattung der Räume und PC-Pools sowie die einige Abläufe in der Organisation.

Das Duale Studium für mich

Engineering

4.3

Als mein Studium begonnen hat, hatte ich nur vor Augen: „Toll! Ich bekomme Geld! Mathe und Physik kann ich auch - perfekt“
Leider ist es eben nicht nur Geld bekommen.. Während ehemalige Mitschüler von Montag bis Sonntag jeden Abend andere Bars und Diskotheken aufsuchten, bleibt mir dafür keine Zeit. Wenn ich nicht von 8-16:30 Uhr arbeitete, sitze ich von 8-15 Uhr (manchmal auch noch später, an entspannten Tagen nur bis 13 Uhr) in der Schule.
Ich möchte auf jeden Fall lernen und arb...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Weiterbildungsmöglichkeit

Betriebswirtschaft

4.3

Durch die Theorie- und Praxisphasen kann man gut ins reale Arbeitsleben eintauchen. Dieses verstehen und bestenfalls weiterentwickeln.
Durch das Studium werde ich berfulich sehr voran kommen. Außerdem werden wir durch die meisten Dozenten sehr gut praxisorientiert unterrichtet. Das Studium würde ich immer weiter empfehlen. Zum einen verdient man nebenbei sofot Gehalt (monatliches Einkommen), außerdem ist der wechsel zwischen Praxis und Theroie gut, um gelerntes soofrt anzuwenden und zu v...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erkenntnisse!

Soziale Arbeit

3.8

Es werden nicht nur Klischees erfüllt, über die wir alle lachen, es mscht auch Spaß und wir lernen enorm viel. Jetzt im ersten Semester haben wir die komplette Geschichte behandelt und haben viel Praxis Bezug.
Leider konnte ich bisher niemanden finden, der wie ich zwei Wohnungen finanzieren muss. Aber ansonsten macht es wahnsinnig Spaß und wir Sozis haben die besten Dozenten!

Der Tag hat für Sie 35h.

Elektrotechnik / Automatisierungstechnik

4.2

Anstrengend, aber lohnt sich. Uns wurde gleich von Anfang an gesagt, dass der Tag für einen Studenten unserer Richtung 35 h hat.
Die Nähe zu den Dozenten und der sehr kollegiale, fast schon persönliche Umgang jedoch helfen ungemein beim Bestehen des Studiums und sind ein absolutes Plus der DHGE.

Umfassende Inhalte, leider meist zu theoretisch

Betriebswirtschaft

3.7

Das theoretische Wissen wird fundiert und gut vermittelt, allerdings sind einige Inhalte leicht veraltet oder in der Praxis oftmals nicht anwendbar. Hier sollte sich mehr auf den stark angepriesenen Praxisbezug fokussiert werden.
Auch im Bereich der Organisation (insb. Ausfallzeiten) kann einiges verbessert werden, die ausgefallenen Vorlesungen sollten zeitnah nachgeholt werden.
Campus und Kommunikation sind super, man hat hier immer ein offenes Ohr und kompetente Ansprechpartner in allen Bereichen.

Anspruchsvoll

Soziale Arbeit

3.2

Das Studium an der DHGE ist sehr anspruchsvoll, jedoch lernt man viel vor allem der Theorie Praxis Transfer ist sehr hilfreich und bietet viele Vorteile für die Berufsfindung in der Zukunft. Die Verpflegung in der Mensa ist super und die Dozenten unterstützen einen sehr bei Fragen.

Bei genauem Hinsehen verbesserungswürdig

Betriebswirtschaft

2.7

Voller Euphorie habe ich das Studium in einer teilweise topmodernen Einrichtung begonnen. Doch je länger man da ist, desto gravierender und auffälliger wird der Optimierungsbedarf. Dies betrifft vor allem die Organisation (vom Modulkatalog bis hin zum Stundenplan). Hier sollte dringend etwas passieren. Die Grundgedanken sind wirklich gut aber teilweise nicht bis zu Ende gedacht. Auch die zu erbringenden Prüfungsleistungen sind teilweise viel zu hoch gegriffen. Hier spiegelt der Aufwand oft nicht...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Arbeit

Soziale Arbeit

3.3

Das duale Studium ist an sich eine gute Sache, durch die Praxisphasen ist das Studium nicht nur theoretisch. Jedoch muss ständig eine Hausarbeit geschrieben werden zu den schriftlichen Prüfungen, sodass immer irgendwas ansteht und man kaum Pausen hat. Trotzdem ist es machbar und für mich persönlich war es eine super Entscheidung das Studium an der DHGE zu beginnen.

Viel Zeit für wenig Studenten

Betriebswirtschaft

3.5

Dadurch, dass es sich hierbei um eine duale Hochschule handelt, sind die Kurse viel kleiner. Wir reden hier bei oben genanntem Studiengang von 15 Leuten in unserem Kurs. Somit entsteht eine viel lernfreudigere Atmosphäre zwischen Studenten und Dozenten. Auch kursübergreifend kennt man die anderen Studenten.

Gnadenloser Anfänger

Engineering

3.8

Ich habe noch nicht viel gesehen aber gut finde ich das es einen Vorkurs gibt, damit man seine Mathematik Kenntnisse wieder auffrischen kann. Die Organisation ist gut ich habe mich gleich zurechtgefunden. Die Dozenten sind auch alle sehr entspannt und die Gemeinschaft ist auch sehr gut. 

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 70
  • 86
  • 11
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 170 Bewertungen fließen 85 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 74% Studenten
  • 11% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 12% ohne Angabe