Bewertungen filtern

Gute Mischung aus BWL und Jura

Wirtschaftsrecht

3.8

Schmalkalden ist eine nette kleine Stadt. Die Dozenten und Lehrveranstaltungen sind top. Der Studienverlauf ist gut durchdacht. Man hat pro Semester ca. 8 Prüfungen, die teilweise sehr anspruchsvoll sind. Toll ist, dass man die Möglichkeit hat, ein Auslandssemester zu machen. Das war die schönste Zeit bis jetzt.

Kleine Hochschule mit persönlichem Bezug

Wirtschaftsrecht

3.8

Zunächst einmal ist Schmalkalden eine ziemlich kleine Stadt, in der es für junge Leute nicht wirklich viel zu erleben gibt und auch um Schmalkalden herum ist nicht wirklich viel los. In der Beziehung kommt es also darauf an was man selbst daraus macht. Dementsprechend klein ist auch die Hochschule. Dadurch hat man jedoch auch einen relativ persönlichen Kontakt zu den Professoren, was durchaus seine Vorteile hat, da man nicht einfach eine "Nummer" ist. Außerdem finde ich persönlich, dass man durch die geringe Anzahl von Studenten in den Vorlesungen besser die Lehrinhalte verstehen kann. Man fühlt sich insgesamt eher dazu verpflichtet die Vorlesungen zu besuchen, was ich als motivierend empfinde.
Jedoch gibt es teilweise in der Organisation, vor allem bei Prüfungsorganisation einige Probleme.
Generell finde ich dass das Studium zu empfehlen ist, bei der Freizeitgestaltung liegt es jedoch an jeden selbst, was er macht.

Finger weg

Wirtschaftsrecht

2.2

- schlechte Berufchancen
- viele Professoren lesen nur von den Folien ab
- Professoren reden den Studiengang besser als er ist
- man lernt so vieles, was man nie wieder braucht, was sich auf die Motivation niederschlägt
- gute Bewertungen hier sind fast nur von welchen die noch studieren oder zu dem Zeitpunkt noch studiert haben.
- man lernt wenige Paragraphen kennen, sondern der Fokus liegt darauf, im Gutachtenstil zu schreiben
- manche Creditpoints sind einfach nur geschenkt. Für Marketing reicht zum Beispiel eine Powerpointpräsentation aus ein paar Internetquellen. Gibt fast immer eine gute Note. Auch Englisch und IT sind geschenkt.

Unbekannter Ort, tolle Hochschule

Wirtschaftsrecht

4.0

Schöne Bibliothek, große Mensa mit großer Auswahl, nette und offene Professoren, die immer ein offenes Ohr für einen haben und und und ... kann es jedem weiterempfehlen, der einen „ruhigen“ Ort zum Lernen braucht! Achtung! Es stehen trotzdem jede Woche immer Studentenpartys an. :-)

Wirtschaftsrecht - ein Studium mit viel Aufwand

Wirtschaftsrecht

4.2

An sich ist das Studium sehr gut gegliedert und umfasst alles, was ein Wirtschaftsjurist später gebrauchen könnte.
Für dieses Studium benötigt man definitiv Vorkenntnisse und ein großes Interesse am Recht, wenn man nicht 24 Stunden am Tag lernen möchte ;).

Der Studiengang Wirtschaftsrecht ist sehr schwer und meiner Meinung nach nur mit sehr viel Lernaufwand zu bewältigen.
Für Fragen ist jeder Professor offen, dies empfinde ich als sehr positiv.
Nach 2-4 Semestern kennen diese einem dann auch mit Namen, was sowohl positiv als auch negativ sein kann.

Das Campusleben ist schön, insofern man die Ruhe mag und nicht jede Woche feiern will. Alles liegt sehr zentral und man hat keine weiteren Fußwege.

Die Mensa ist modern und das Essen ist weitgehend gut.

An sich würde ich das Studium nur empfehlen, wenn ein großes Interesse an rechtlichen Themen besteht und man bereit ist viel für das Studium zu lernen.

Beste Zeit meines Lebens!

Wirtschaftsrecht

4.7

Auch wenn man zuerst denkt: "Was zur Hölle ist Schmalkalden?" und die ersten paar Monate als Neuling auf dem Campus ein wenig einsam werden können ... es kommt die Zeit, wenn das Studium zur besten Zeit deines Lebens wird. Schnell lernt man super Leute aus verschiedenen Orten kennen und verbringt gerne die Freizeit mit diesen. Allerdings fahren die meisten am Wochenende nachhause, daher sind die Wochenenden auch teilweise sehr lahm. Unter der Woche ist der Campus lebhaft und es gibt die ein oder...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wirtschaftsrecht, die Mischung aus Bwl und Jura

Wirtschaftsrecht

4.2

Das Studium an der HS Schmalkalden ist sehr abwechslungsreich, aber auch enorm anspruchsvoll. Ohne Vorkenntnisse und dem Willen jeden Tag zu lernen würde ich den Studiengang Wirtschaftsrecht nicht empfehlen. Viele Professoren sind sehr hilfsbereit, aber nicht alle. Das Klima unter den Studenten ist mittelmäßig.

Ein rundum gutes Studium

Wirtschaftsrecht

3.8

Ich habe Freunde fürs Leben kennengelernt, musste oft leiden in der Prüfungszeit, habe interessante Sachen gelernt, die besten Partys meines Lebens gefeiert und den Osten der Republik kennengelernt. Alles in Allem würde ich ohne Zögern wieder in Schmalkalden studieren!
Als einzigen Minuspunkt möchte ich die Bibliothek erwähnen. Die Literatur war größtenteils nicht Aktuell.

Austausch und Kulturen

Wirtschaftsrecht

5.0

Durch Studium viele neue Leute und andere Kulturen kennengelernt
Es gibt ausreichend Platz für Vorlesungen und die Räume sind mit den modernsten Mitteln ausgestattet.
Die Professoren sind sehr intelligent und hilfsbereit.
Zudem sind Sie erreichbar für die Studenten.

Gute Hochschule

Wirtschaftsrecht

3.8

Die Hochschule ist im allgemeinen sehr gut und man hat einen guten Kontakt zu den Professoren, was das Studium sehr erleichtert. Das Campusleben ist ruhig. An der Hochschule direkt ist alles an einem Ort und man kommt schnell überall hin.

Ich würde die Hochschule im allgemeinen weiterempfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 34
  • 29
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 69 Bewertungen fließen 30 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter