COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Bewertungen filtern

Viel Wirtschaft in Karlsruhe

Wirtschaftsingenieurwesen

3.8

Gerade im Grundstudium ist der wirtschaftswissenschaftliche Anteil sehr hoch. Dies ändert sich nach dem dritten Semester, in dem die Wahlmöglichkeiten sehr groß sind.
Hier wird der ingenieurstechnische Anteil größer. Zudem wird am KIT großer Wert auf programmieren und Informatik gelegt.

Forderndes Studium

Wirtschaftsingenieurwesen

4.5

Die Organisation ist meist super außer bei einzelnen wenigen Fakultäten. Der Stoff ist umfassend aber nicht unmeisterbar.
Tatsächlich versucht das Grundstudium eine große Bandbreite abzudecken (Betriebswirschaft, Volkswirtschaftlich und Technisch), ist aber dennoch sehr an BWL und VWL orientiert. Also mehr Wirtschafter als Ingenieur, zumindest im Grundstudium.

Gewöhnungsbedürftig

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

Zu Beginn sehr zäh und viele mathematisch orientierte Fächer ab dem vierten Fachsemester wird es jedoch deutlich spannender mit dem zusammenstellen eigener Stundenpläne und Module. Forellen in den BWL-Modulek gestalten sich die Vorlesungen als interessant da die Professoren auch abseits der Vorlesungsfolien Erfahrungen teilen und damit die Vorlesung interessant und unterhaltsam gestalten.

Wing KIT, empfehlenswert

Wirtschaftsingenieurwesen

3.8

Die Fachschaft wiwis hat die geilste O-Phase überhaupt. Aufjedenfall sehr empfehlenswert und coole Leute. Teilweise sehr gute Dozenten und gute Tutoren. Man muss nur am Ball bleiben dann ist alles machbar. Versucht so wenig wie möglich zu schieben.. :)

Schnittstelle Technik, Informatik und Wirtschaft

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Vor allem der Informatik-Teil des Studiums hatte mich zu Beginn sehr überrascht und erschreckt. An meiner Uni ist es aber auch mehr oder weniger informatiklastig. Dennoch habe ich Spaß an den jeweiligen Fächern gefunden. Ich finde aber vor allem das breitgefächerte Spektrum an Fächer so interessant. Wir Wings tauchen nicht zu sehr in Themen rein, aber haben ein gutes Verständnis über das Große und Ganze.

Hart, aber fair

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Man wird auf jeden Fall an seine Grenzen gebracht, sowohl im ersten wie auch in den letzten Semestern, lernt allerdings damit umzugehen. Einige Studieninhalte wie zum Beispiel Mathematik 1-3 sind anspruchsvoller und von der Art her zu theoretisch. Andere wie BWL sind dagegen relativ einfach.

Einblick in viele verschiedene Fachrichtungen

Wirtschaftsingenieurwesen

3.3

Die im Vertiefungsprogramm angebotenen Fächer sind extrem breit gefächert und man hat eine sehr große Auswahlmöglichkeiten an unterschiedlichsten Fächern. Schon im Grundstudium hat man Einblicke in diverse unterschiedliche Fachrichtungen und kann sich später in die gewünschten Richtungdn spezialisieren. Alles in allem macht mir das Studium großen Spaß aber gerade dadurch, dass man so viele unterschiedliche Fachrichtungen hat muss man auch einiges dafür lernen.

Gute Vorbereitung auf später

Wirtschaftsingenieurwesen

4.5

Das KIT bereitet einen in theoretischer Hinsicht sehr gut auf das spätere Arbeitsleben vor. Ich würde mir nur wünschen dass sie ein wenig mehr Praxisbezug in die Lehrinhalte einbauen um so den Einstieg in den Beruf zu erleichtern. Die Organisation am KIT vor allem im Wirtschaftsingenieurwesens Studienganzäg war echt klasse.

Der eiserne Kampf

Wirtschaftsingenieurwesen

3.7

Die meisten Abiturienten die an das Kit kommen haben einen sehr guten Abischnitt, jedoch bereitet einen niemand vor wie anspruchsvoll das Studium ist und wie viel Zeit man (vor allem im Vergleich zu anderen Studiengängen außerhalb des Kits) für das Lernen investieren muss.
Durch sehr schwere Prüfungen wird man für das viele lernen meistens nur mit einem gerade so bestanden belohnt und ist meistens über seine Noten frustriert. So stellt sich im Endeffekt jeder Student oftmals die Frage „ist der hohe Druck es überhaupt Wert“ oder werde ich vielleicht genauso glücklich und erfolgreich wenn ich den einfacheren Weg an einer nicht so anspruchsvollen Uni gehe?

Tolles, anspruchvolles Studium

Wirtschaftsingenieurwesen

4.5

Studium am KIT sehr zu empfehlen.
Das Wirtschaftsingenieurstudium bietet viele Vertiefungsmöglichkeiten an und jeder darf seinen Studienplan so gestalten wie er will. Die Qualität der Lehrveranstaltungen ist auch Top.
Das Studentenleben findet meistens am Campus statt und ist vielfältig.

  • 5
  • 61
  • 65
  • 10
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 141 Bewertungen fließen 84 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019