Kurzbeschreibung

Unser Studiengang bietet eine breite Ausbildung in den zwei grundlegenden Bereichen: Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. Zudem sind im abwechslungsreichen Curriculum Integrationsfächer wie Statistik, Projektmanagement, Qualitätsmanagement / Nachhaltig Entwicklung u.a. eingebunden. Diese Kombination stellt das Fundament zu einem Generalisten dar, der die komplexen wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen der Industrie einschätzen und somit bestmögliche Lösungen realisieren kann.

Je nach Präferenz des einzelnen Studierenden erfolgt im 4. Semester eine Spezialisierung in 3 Schwerpunkten:

  • Produktion & Entwicklung
  • Marketing & Controlling
  • Unternehmensführung & Informationssysteme

Durch die breite-, praxis- und anwendungsorientierte Ausbildung, sowie namhaften Unternehmen in der Region haben unsere Absolventen sehr gute Berufschancen. Der Studienerfolg in Aalen wird auch durch kleine Semester, persönlicher Kontakt zu den Professoren, Tutorien usw. verstärkt.

Letzte Bewertungen

3.7
Evelyn , 01.05.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen
3.5
Daniel , 10.04.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen
4.0
Markus , 22.10.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen
4.3
Evelyn , 17.10.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen
4.0
Lukas , 19.10.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Grundstudium (1.-3. Semester):
Mathematik, Physik, Technische Mechanik, Elektrotechnik, Informatik, Konstruktion, Materialwirtschaft, Projektmanagement, Volkswirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre, Buchführung, Statistik, Werkstoffkunde

Hauptstudium (4.-7. Semester):

Kernfächer:
Fertigungstechnik, Qualitätsmanagement und nachhaltige Entwicklung, Kostenrechnung, Englisch, Bilanzierung und Steuern, Finanzwirtschaft

Schwerpunkte:

  • Produktion & Entwicklung: Konstruktion 2, Produktionsanlagen, -automatisierung, strukturierung, -planung und -steuerung, Management of Production and Logistic Processes, Energieeffizienz
  • Marketing & Controlling: Marketing, Operations Research, Controlling, Recht, Investitionsgütermarketing, Sustainable Event Management
  • Unternehmensführung & Informationssysteme: Betriebliche Informationssysteme, Unternehmensorganisation, Controlling, Personalführung, Recht, Informatik-Projekt, Business Case Study

Praxissemester (5. Semester)

Studium Generale

Bachelor Thesis

Voraussetzungen
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife, Berufsspezifische Qualifikation
  • Örtliche Zulassungsbeschränkung
  • Technisch orientiertes Vorpraktikum
  • Eingangstest Englisch
  • Interesse an Technik und Wirtschaft
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Aalen
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Durch die breite Ausbildung in den Bereichen Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften erhalten unsere Studierende unter anderem bereichsübergreifende Kompetenzen. Das Studium befähigt sie technische und wirtschaftliche Unternehmensprozesse zu überblicken und zu begreifen. Deshalb werden Wirtschaftsingenieure oft als Vermittler zwischen Ingenieure und Ökonomen eingesetzt.

Mögliche Beschäftigungsfelder

  • Logistik
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Controlling
  • Einkauf
  • Fertigung/Produktion
  • Projektmanagement

Durch Exkursionen, das Pflichtpraxissemester und die Möglichkeit die Abschlussarbeit mit Partnern aus der Industrie durchzuführen, werden bereits während des Studiums Voraussetzungen für sehr gute Einstiegschancen in den Beruf geschaffen. Aus unserer Erfahrung erhalten sie zudem, je nach Branche gute Einstiegsgehälter.

Quelle: Hochschule Aalen 2019

Im Studiengang wird Projektmanagement und Nachhaltige Entwicklung nicht nur theoretisch fundiert vermittelt, sondern in vorlesungsbegleitenden Projekten werden konkrete Ergebnisse erzielt.

Die Projektaufgabe reicht von der Erfassung der Stakeholder und ihrer Anforderungen über die Planung, Durchführung und Controlling bis zum Projektabschluss mit Pressearbeit.

Diese Projekte haben jeweils eine konkrete Zielsetzung für die Stakeholder, bspw. die Müllvermeidung bei Events, die Umsetzung von Barrierefreiheit in touristischen Einrichtungen, den 3D-Druck von Modellen, die Bildung in Geoparks oder die Entwicklung und Durchführung von Planspielen und Workshops. Fragen und Lösungen zu Smart City, Regionalvermarktung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung werden analysiert und umgesetzt. Technische Lösungen wie z.B. ein Smoothie-Bike werden entwickelt und gefertigt.

Partner bzw. Stakeholder sind Kommunen, Schulen, Unternehmen, Vereine und Hochschulen.

Quelle: Hochschule Aalen 2019

Das Motto „Learning Business by Doing Business“ wird mit dem computergestützten Planspiel TopSim - General Management erfolgreich im Studiengang umgesetzt. Konkurrierende studentische Teams sind für die Führung ihrer jeweiligen Unternehmen in der Druck- und Kopierbranche verantwortlich. Wer am Ende den besten Aktienkurs hat, gewinnt den Wettbewerb. Studierende erhalten durch diese interaktive Lehr- und Lernmethode die Gelegenheit erlerntes theoretisches betriebswirtschaftliches Wissen in die Praxis um zusetzten. Dadurch erleben und erkennen Studierende betriebswirtschaftliche Zusammenhänge ganzheitlich, üben bereichsübergreifende Zusammenhänge ein, erlernen den Umgang mit komplexen Entscheidungssituationen, entwickeln den Blick für das Wesentliche und vieles mehr.

Quelle: Hochschule Aalen 2019; TopSim GmbH

Schon seit einigen Jahren sind die Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung an vielen Stellen fest in der Lehre und Forschung der Hochschule und speziell im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen verankert. Im Zentrum Industrie 4.0 der Hochschule Aalen wird schwerpunktmäßig auf viele Leitthemen der Industrie 4.0 eingegangen, wie z.B. Sensorik und Aktuatorik, Big Data, Data Mining, IT-Sicherheit und digitale Geschäftsmodelle.

Durch die sehr gute Kooperation besteht für die Studierenden die Möglichkeit eine forschungsnahe Projekt- bzw. Abschlussarbeit im Zentrum zu machen. Des Weiteren können durch eine Hilfskrafttätigkeit sehr gute Einblicke, sowie berufliche Kompetenzen in aktuelle Forschungsthemen der Industrie 4.0 gewonnen werden.

Quelle: Hochschule Aalen 2019

Bei einem Auslandsaufenthalt werden nicht nur die Sprachkenntnisse erweitert, sondern es besteht auch die Möglichkeit eine andere Kultur kennenzulernen. Der Studiengang informiert dazu die Studierenden bereits im 3. Fachsemester ausführlich und fördert Auslandsaufenthalte durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Akademischen Auslandsamt. Viele Studierende absolvieren anschließend ihr Praxissemester bei einem Unternehmen im Ausland oder verbringen ein Studiensemester bei einer ausländischen Partnerhochschule z.B. in:

  • Ungarn, Edutus College
  • Südafrika, Central University of Technology
  • Finnland, Mikkeli AUS
  • Mexiko, Tec de Monterrey
  • Norwegen, Sor – Trondelag College
  • Schweden, Jönköping University

Quelle: Hochschule Aalen 2019

Videogalerie

Studienberatung
Monika Bühr
Studienberatung
Hochschule Aalen
+49 (0)7361 576-2138

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Systemakkreditiert von AQAS e.V.

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Es verbindet die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich sowohl für Technik als auch für Wirtschaft interessierst und nach dem Studium eine Führungsposition anstrebst, bist Du in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Bewertungen filtern

Praxinaher Studiengang mit Aussiebung

Wirtschaftsingenieurwesen

3.7

Aufgrund einer hohen Zahl an Zulassungen zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, wird spätestens im zweiten Semester durch (wöchentliche) Testate in Mathematik und drei Testaten in Angewandte Technische Mechanik versucht auszusieben, um somit die Teilnehmerzahl zu senken. Mit stetigem Lernen sind diese jedoch gut zu meistern. Außerdem wird man in den zahlreichen Tutorien, welche von höheren Semestern abgehalten werden, unterstützt und erhält hilfreiche Tipps bezüglich des Studiums. Selbst wenn man ein oder zwei Prüfungen vom vorherigen Semester noch nachholen muss, ist dies zu meistern, darüber kann man sich auch bei der Studienberatung informieren.

Gutes Studium, unflexible Hochschule

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

Die Studieninhalte werden sehr gut vermittelt und es werden gute und viele hilfreiche Übungstutorien angeboten. Die Hochschule an sich ist gut ausgestattet, schafft es aber immer wieder die Studenten schlecht zu informieren, wenn zum Beispiel Änderungen im Vorlesungsplan sind und einen Studiengang mit ca 60-70 Studenten in einem Raum unterzubringen, der für etwa 40-50 ausgelegt ist, obwohl andere Räumlichkeiten verfügbar wären.
Rund um das Studium werden viele interessante Vorträge und ein breit gefächertes Sportprogramm geboten.

Interessanter Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Sehr interessanter Studiengang, der die Betriebswirtschaftslehre mit technischen Inhalten ergänzt. Die ersten Semester liegt der Fokus stark auf die technischen Fächer wie Angewandte Technische Mechanik, Mathe, Elektrotechnik und so weiter. Davon nicht abschrecken lassen.

Gut machbar

Wirtschaftsingenieurwesen

4.3

Auch ohne Vorkenntnisse in BWL ist dieser Studiengang zu empfehlen, da er die Technik mit der Wirtschaft verbindet. Zudem sind die Karrierechancen sehr gut, da Leute in diesem Bereich der Arbeitswelt dringend benötigt werden. Achtung: Wer mit Mathematik auf Kriegsfuß steht, sollte sich einen anderen Studiengang suchen.

Erfolgreiche Kombination von Theorie und Praxis

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Das Grundstudium, speziell die Semester 1 und 2 sind grundlagenorientiert gehalten. Im Zuge des 3. Semesters werden zunehmend praktische Inhalte und Methoden vermittelt. Im Rahmen der Schwerpunktwahl kann sich der Studierende individuell seinen spezifischen Interessen widmen (Auswahl aus drei Schwerpunkten). Belegung von Zusatzfächern ist möglich.
Im 4. bis 7. Semester findet nun die Spezialisierung bzgl. des gewählten Schwerpunktes statt. Auch hier werden überwiegend praktische Inhalte vermittelt.

Die Professoren sind größtenteils kompetent und am Erfolg der Studierenden interessiert.

Persönlich fand ich das Bachelorstudium nicht außergewöhnlich herausfordernd.

Tolle Verbindungen zwischen Bereichen

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Immer wieder neue technische Inhalte, auch bezogen auf den Alltag und gut ausgearbeitete Anwendungsbeispiele. Sehr interessante Verbindungen zwischen den wirtschaftlichen und technischen Teilen, um später auch für eine gute Kommunikation zwischen verschiedenen Bereichen sorgen zu können.

Ist sehr vielseitig

Wirtschaftsingenieurwesen

2.8

Man bekommt einen groben Überblick über technische Lösungsansätze und wirtschaftliche Sachverhalte.
Man hat von allem etwas und hat später so mehr Möglichkeiten im Beruf und kann auch die Arbeit anderer Abteilungen besser besser nachvollziehen und verstehen.

Studieren mit Partyleben

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Nachdem ich nun im 6. Semester bin, kann ixh sagen, dass die Vorlesungen immer vorteilhaft für die Studenten gelegt wurde. Womit hat man keine ewigen Pausen, die man überbrücken muss.
Es ist mindestens 1 Party pro Woche und öfters mal kneipentouren oder man kann Cocktails trinken gehen.

Eine tolle Einrichtiung

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Ein Wing-Student der Hochschule Aalen erwartet ein praxisnahes und spannendes Studium mit ausreichend Lernstoff. Es gibt viele Studienplätze somit können die meisten Bewerber (sofern der Notendurchschnitt nicht total schlecht ist >3,5) mit einem Studienplatz rechnen. Die Dozenten und Professoren sind im Allgemeinen sehr kompetent und können ihre Lehrinhalte in ihren Vorlesungen gut präsentieren. Lernatmosphäre ist sehr angenehm und man hat viele Möglichkeiten zum Selbststudium in der hauseigenen Bibliothek oder in den Hochschulgebäuden. Technisch ist die Hochschule durchschnittlich gut ausgestattet. Dennoch ist definitiv noch eine Steigerung möglich. (Zb. Einsatz von Visualizer)

Super Hochschule

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Ich habe die H-Aalen auf Grund der Nähe zu meinem Heimatort gewählt und bin sehr zufrieden. Die meisten Dozenten sind sehr kompetent aber natürlich gibt es auch Vorlesungen aus denen man nur wenig mitnimmt. Der Studienverlauf ist soweit ich beurteilen kann schon durchdacht und die Vorlesungen bauen aufeinander auf.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 10
  • 5
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 19 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte