Kurzbeschreibung

Du hast einen Bachelorabschluss als Betriebswirtschaftler, Ingenieur oder Wirtschaftsingenieur in der Tasche und dir ist klar: Du willst mehr! Du möchtest dich für deine berufliche Zukunft als Fach- oder Führungskraft breiter aufstellen. Als Betriebswirtschaftler willst du die Technik erfahren, als Ingenieur die Betriebswirtschaft und als Wirtschaftsingenieur die Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Technik erweitern.

Ob du dein Erststudium in Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen abgeschlossen hast, ist für uns nicht ausschlaggebend. Deutschlandweit zählt die Hochschule Mannheim zu den wenigen Bildungseinrichtungen, die den Masterstudiengang in Wirtschaftsingenieurwesen, Master of Science für Betriebswirtschaftler, Ingenieure und Wirtschaftsingenieure anbietet.

Letzte Bewertungen

2.9
S. , 18.07.2021 - Wirtschaftsingenieurwesen
4.3
Jonas , 02.07.2021 - Wirtschaftsingenieurwesen
3.9
Gina , 07.06.2021 - Wirtschaftsingenieurwesen
4.4
Anonym , 20.03.2021 - Wirtschaftsingenieurwesen
3.7
Matthias , 22.09.2020 - Wirtschaftsingenieurwesen

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
3 - 4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

Unser Master-Studiengang ermöglicht Hochschulabsolventen der Betriebswirtschaftslehre, der Ingenieurwissenschaften und des Wirtschaftsingenieurwesens das vorhandene Fähigkeitsspektrum um die jeweiligen Kenntnisse und Fähigkeiten zu ergänzen, die sie für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit als Wirtschaftsingenieure benötigen.

Entsprechend dem absolvierten Erststudium stehen folgende Inhalte im Vordergrund:

  • für die Absolventen der Betriebswirtschaftslehre: ingenieurwissenschaftliche Inhalte;
  • für Absolventen der Ingenieurwissenschaften: betriebswirtschaftliche Inhalte;
  • für Absolventen des Wirtschaftsingenieurwesens: Vertiefungen wirtschaftsingenieurwissenschaftlicher Inhalte.

Unabhängig von der fachlichen Ausrichtung des Erststudiums wählen alle Studierenden eine der drei Vertiefungsrichtungen Produktionstechnik und -management, Energietechnik und -management oder technisches Produktmanagement.

Voraussetzungen

Für Betriebswirte/ Wirtschaftswissenschaftler:

  • Abschlussnote im Erststudium 2,5 oder besser.
  • Ein Vorstudium von mindestens 180 ECTS-Punkten, davon 96 ECTS-Punkte betriebswirtschaftlicher und juristischer Inhalte sowie — bis spätestens zum Beginn der Vorlesungszeit des zweiten Studiensemesters — ein technisches Grundpraktikum von 20 Arbeitstagen Dauer.

Für Ingenieure:

  • Abschlussnote im Erststudium 2,5 oder besser.
  • Ein Vorstudium von mindestens 210 ECTS-Punkten Gesamtumfang, das eine elektrotechnische oder maschinenbauliche oder verfahrenstechnische Ausprägung aufweisen soll, sowie Grundkenntnisse der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre im Umfang von mindestens 4 ECTS-Punkten.

Für Wirtschaftsingenieure:

  • Abschlussnote im Erststudium 2,5 oder besser.
  • Ein Vorstudium von mindestens 210 ECTS-Punkten, davon mindestens 36 ECTS-Punkte aus den Bereichen Maschinenbau oder Elektrotechnik oder Verfahrenstechnik (ohne mathematische oder naturwissenschaftliche Grundlagenfächer).
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
83% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
83%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
90
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Mannheim
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Mannheim
Link zur Website

Module und zentrale Inhalte:

  • Moderne Produktionssysteme: Grundlagen der Analyse und Optimierung von Produktionsprozessen sowie Prinzipien und Methoden ganzheitlicher Produktionssysteme.
  • Produktionsnetzwerke: Methoden zur Analyse und Optimierung standortübergreifender Produktionsprozesse.
  • Gestaltung von Produktionssystemen: Planen und Auslegen von Produktionsanlagen und Logistiksystemen, Schaffen robuster und effizienter Produktionsprozesse.

Quelle: Hochschule Mannheim 2018

Module und zentrale Inhalte:

  • Innovations- und Technologiemanagement: Aufgaben und Prozesse des technischen Produktmanagements und Schnittstellen zu anderen betrieblichen Funktionsbereichen. Organisation, Planung und Steuerung von Innovations- und Technologieprozessen in Unternehmen. Methoden zur Erhebung, Analyse und Bewertung von Industriegütermärkten (insb. Kundenanforderungen, Markt- und Wettbewerbsstrukturen) sowie zum Generieren, Analysieren und Bewerten von Innovationen und Technologien.
  • Produktplanung und -betreuung: Prozesse und Methoden der Produktplanung, insbesondere des Produktlebenszyklusmanagements. Methoden zum Entwickeln und Umsetzen von Produktstrategien, Produkttests und Produkteinführungen. Ausgewählte Instrumente der Produktpolitik wie Produktverbesserung, Produktwechsel und Produktelimination.
  • Controlling im Produktmanagement: Instrumente des operativen und strategischen Controllings im Produktmanagement. Produktbezogene Planungs- und Steuerungssysteme, Kalkulation von Preisen für technische Produkte und Dienstleistungen. Prozesse und Methoden des strategischen und operativen Kostenmanagements im Produktlebenszyklus.

Quelle: Hochschule Mannheim 2018

Module und zentrale Inhalte:

  • Smart Technology: Grundlegende Konzepte der zentralen und dezentralen Datenverarbeitung, unterschiedliche Programmiermodelle, Anbindung von Sensorik und Aktuatorik in die IT-Infrastruktur, cyberphysische Systeme und das Konzept der digitalen Zwillinge, Befahren des maschinellen Lernens, Smarte Anwendungsfelder und deren ökonomische Implikationen.
  • Digitale Transformation: Unternehmensinterne und unternehmensübergreifende Wertschöpfungsnetzwerke sowie deren unterliegende IT-Architekturen, Konvergenz von Informationstechnologie und operationaler Technologie, Entwicklung, Umsetzung und Einführung digitaler und disruptiver Geschäftsmodelle.
  • Security Management: Datensicherheit und Datenintegrität in den operativen Systemen der Produktion - insbesondere auf dem Shop Floor - stellten die Basis für die Wertschöpfung von Unternehmen dar. Der Schutz dieser IT-Infrastruktur ist zentraler und unabdingbare Grundlage für die Digitalisierung in Unternehmen.

Quelle: Hochschule Mannheim 2018

Weil du bei uns …

  • ideale Lernbedingungen auf unserem interdisziplinär geprägten Campus der kurzen Wege, mit moderner Ausstattung, kleinen Semestergruppen, einer guten Betreuung durch engagierte Dozenten und eine effiziente Studienorganisation vorfindest.
  • in vielfältiger Weise vom guten Ruf der Hochschule in der Wirtschaft profitierst, der sich u.a. in konstant guten Platzierungen in verschiedensten Hochschulrankings zeigt.
  • in der Metropolregion Rhein-Neckar von einem starken Wirtschaftsraum mit einem großen Angebot an Praktika, Werkstudentenjobs bereits während des Studiums und bei Ihrem Berufseinstieg profitierst.
  • in den Genuss eines attraktiven kulturellen Umfelds in Mannheim und mit dem Semesterticket des Verkehrsverbunds der Region (z.B. Heidelberg, Worms, Speyer) kommst.

Quelle: Hochschule Mannheim 2018

Im Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar ist die Stadt Mannheim die optimale Umgebung zum Studieren und Leben. Neben zahlreichen Kultur- und Freizeitangeboten ist die Quadratestadt ein attraktiver Standort für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Sowohl während der Studienzeit als auch nach dem Studienabschluss profitieren Studierende von der wirtschaftsstarken Region.

Quelle: Hochschule Mannheim 2018

Videogalerie

Studienberater
Hochschule Mannheim - Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen
Studienberatung
Hochschule Mannheim
+49 (0)621 292 6117

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Es verbindet die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich sowohl für Technik als auch für Wirtschaft interessierst und nach dem Studium eine Führungsposition anstrebst, bist Du in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Bewertungen filtern

Angemessen, aber nicht besonders.

Wirtschaftsingenieurwesen

2.9

Die Hochschule hat leider starke defizite in Punkto Digitalisierung. Allem voran die Organisation.
Die Hochschule bietet keine attraktiven Lernräume um sich auch neben den Vorlesungen dort gerne aufhalten zu wollen.
Öffnungszeiten zum Lernen sehr eingeschränkt auch am Wochenende.

Dozenten aus der Praxis

Wirtschaftsingenieurwesen

4.3

Durch Praxisnahe Inhalte wurde das Wissen sehr gut vermittelt. Gerade durch den gezielten Einsatz von Fallstudien konnte das Gelernte vertieft und angewendet werden. Vor allem die Kooperation mit Unternehmen im Rahmen von Projekten hat mir sehr gut gefallen (z.B. Lufthansa Technik).

Top Inhalte, Corona-Semester nicht ideal

Wirtschaftsingenieurwesen

3.9

Ich studiere echt gerne an der HS Mannheim, hoffentlich wird bald alles wieder normal. Die Inhalte und Dozenten sind super! Schwere Klausuren teilweise, aber an sich relativ fair. Ich wünschte es würde mehr Räume zum freien Lernen geben, die sich auf dem Gelände befinden.

Tolles Studium - jederzeit wieder

Wirtschaftsingenieurwesen

4.4

Habe den Master Wing an der HS Mannheim mit der Vorqualifikation BWL gemacht, da ich der für mich doch eher trist gewordenen Welt von Buchhaltung & Finanzen ein Stück weit entfliehen und mich etwas mehr in eine technische Richtung entwickeln wollte. Diesen Zweck hat das Studium auch sehr gut erfüllt. Es wurden breitgefächerte Kenntnisse in verschiedenen Disziplinen des Maschinenbaus (CAD, CAE, Werkstoffkunde, Technische Mechanik, Fertigungstechnik, Konstruktionselemente, ...) und Elektrotechnik (Physikalische...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.4
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 18 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2021