Bewertungen filtern

Allgemeinbildender Studiengang

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Also ich habe so einige kleine Weisheiten sammeln können. Manche Dozenten sind engagierter als andere und durch den Wegfall der Anwesenheitspflicht kann man das Studium recht flexibel gestalten. Aber auch die Kurse an sich sind vielfältig und beschäftigen sich manchmal mit sehr aktuellen Themen als Schwerpunkt.
ich habe gemerkt wie vielfältig dieser Studiengang sein kann.
Das Leben an der Uni selber ist vielfältig. Man kann sagen, dass fast jede Woche irgendwo eine Veranstaltung ist ... Mal bildende, mal freigeistige ;)
Ich würde immer wieder dort studieren, nur mit ein paar Modifikationen meines persönlichen Studienverlaufplans :P

Eine geniales Studium!

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Studium. Die Professoren sind sehr hilfsbereit und können den Stoff gut vermitteln. Das Studium ist unglaublich vielseitig und ich fühle mich dadurch sehr gut für mein späteres Berufsleben gewappnet. Der Campus ist grandios ausgerüstet und das Studentenleben bereitet mir dort große Freude. Ich bin rundum zufrieden!

Sowi in Düsseldorf - bis heute kein Bereuen

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Das einzigartige ist die Kombination, wegen der ich mich besonders für den Studiengang entschieden habe. Medien, Politik und Soziologie - in den ersten beiden Semestern wird mit den Einführungsveranstaltungen ein Grundwissen verschafft. Das lohnt sich, denn alles ist untereinander verbunden und wenn man es nutzt, dann versteht man die Welt plötzlich völlig anders. Die Betreuung ist sehr gut. Bei Problemen wird einen immer geholfen. Und auch generell kann ich sagen, dass dieses Fach sehr empfehlenswert ist. Ab dem dritten Semester ist man zwar an Module und Fächer gebunden (etwas kompliziert), aber kann sich auch eigene Schwerpunkte setzen. Alles in allem eine Entscheidung, welche ich nicht bereue.

Oft alles sehr durcheinander

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Im Grunde sind die Inhalte gut gewählt und abwechslungsreich, sie werden allerdings zu trocken vermittelt. Der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist nicht zu hoch und es gibt auch immer Tutorien die einem offene Fragen klären. Die Dozenten könnten unterschiedlicher nicht sein, allerdings fand ich waren viele dabei, die den Stoff nicht gut rüber bringen konnten und oft unorganisiert waren. Der Studienverlaufsplan ist sehr durcheinander da man ab dem dritten semester sich alle veranstaltugen selber aussuchen kann man aber nicht immer einen platz in seinem Wunschseminar erhält und man meistens dann doch auf das was übrig bleibt ausweichen muss. Es werden normale Lehrmittel eingesetzt wie power point.

Inhalte top, Organisation flop!

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Die Studieninhalte sind sehr interessant. Auch die Veranstaltungen, besonders die Vorlesungen sind gut. Allerdings ist die Organisation an der Uni nicht besonders toll. Sehr chaotisch! Während des Studiums besucht man viele Seminare. Hier nervt es sehr, dass die Anzahl der Plätze auf 35 Personen begrenzt ist. Man muss schon wirklich Glück haben einen Platz zu bekommen.

Viele interessante Inhalte, kaum Praxis

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Es wird viel von einem verlangt, im Vergleich zu ähnlichen Studiengängen wird mehr von einem verlangt (siehe Praktikumsdauer, Lehrforschungsprojekt im Bacheloretc.). Die Studieninhalte sind im Ganzen interessant, jedoch bekommt man häufig keinen Platz in dem Kurs, den einen wirklich interessiert, da es zu wenig Plätze gibt und muss sich häufig mit weniger interessanten Kursen abfinden und/oder häufig sogar mit ähnlichen Inhalten, sodass sich vieles wiederholt. Da viel von einem verlangt wird arbeitet man die Inhalte häufig einfach nur ab anstatt sich wirklich Zeit zum Verstehen zu nehmen. Auch praktische Erfahrungen werden meist nur in den Praxisworkshops erlangt, die zumeist eher fade und langgezogen wirken.

Das beste was ich machen konnte! :)

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Eigentlich wollte ich Medienkultur in Düsseldorf studieren, aber ich bin froh, dass ich mich für SoWi entschieden habe!
Mit Fragen wie "Was willste denn damit machen?" oder "Ach, ist das sowas wie soziale Arbeit?" wird man immer wieder konfrontiert. Aber hier kommt Abhilfe:

Das Studium setzt sich aus drei Teilbereichen (Politik, Medien, Soziologie) zusammen. Genau das macht es auch so spannend. Man merkt wirklich, wie stark diese Bereiche zusammenhängen und es macht Spaß, die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Angenehmes Lernen in Düsseldorf

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Ich denke, dass man mit dem Studentenleben in Düsseldorf durchaus zufrieden sein kann. Mein Studiengang gefällt mir besonders gut, da er durch die drei Bereiche (Soziologie, Politikwissenschaften und Medien- und Kommunikationswissenschaften) sehr abwechslungsreich ist. Man konnte sich die zu belegenden Veranstaltungen sehr gut auf vier Tage verteilen, sodass ein Tag dem reinen lernen gilt ;)

Gut durchdachtes Studium mit drei Schwerpunkten

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Das Studium besteht aus den Schwerpunkten Medien, Politik und Gesellschaft und die Lehrveranstaltungen sind aufeinander abgestimmt. Passende Seminare vertiefen/begleiten die Vorlesungsinhalte.
Auch von Platzmangel ist in keiner Vorlesung die Rede. Große, moderne Hörsäle lassen eine angenehme Atmosphäre entstehen.Die Dozenten sind klasse und auch die anderen Studenten

Düsseldorf - die Studentenstadt die keine sein will

Sozialwissenschaften- Medien, Politik, Gesellschaft

Bericht archiviert

Bei Düsseldorf denkt man wohl als erstes eher an die Kö und aufgetakelte Leute. Dass man dort auch studieren kann und es sogar eine relativ lebendige Studentenszene gibt, ist den meisten nicht bewusst. Aber es ist wahr. Man kann als Student in Düsseldorf unheimlich viel Spaß haben. Der Campus der HHU ist groß und ziemlich grün, also alles in allem ein Ort, an dem man sich wohl fühl - zumindest im Sommer. Im Winter dagegen, wenn sich alle in die Gebäude drängen, wird es schnell ganz schön eng. Und auf Seminarräume und Hörsäle sind oft zu klein für die Veranstaltungen. Oft reichen die Angebote unseres Studienganges nicht für die vielen Studenten (von der Anmeldeodyssee zu Beginn jedes Semesters will ich garnicht erst anfangen). Nichtsdestotrotz studiere ich gerne an der HHU, was nicht zuletzt dem grandiosen Unichor, der Theatergruppe und dem breiten Sportangebot geschuldet ist.

  • 5 Sterne
    0
  • 37
  • 83
  • 16
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 136 Bewertungen fließen 79 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter