Studium Produktion und Logistik
7 Studiengänge | 44 Bewertungen

Produktion und Logistik studieren

Logistik verbinden die meisten mit Lagerwirtschaft und Transport. Aber auch in der Produktion sind ausgereifte Logistikprozesse gefragt. Das Produktion und Logistik Studium vermittelt Fachkenntnisse, um einen reibungslosen Produktionsablauf mithilfe einer gut organisierten Logistik und dem Einsatz von modernen Techniken zu steuern. Aufgrund seiner Schnittstellenfunktion bildet Dich das Studium für vielfältige Berufsfelder aus, die sich zwischen Produktion, Konstruktion, Planung und Unternehmensleitung bewegen.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Wie der Name des Studiengangs bereits deutlich macht, besteht das Produktion und Logistik Studium aus zwei Schwerpunkten. Während des Grundstudiums erwirbst Du produktionstechnische und logistische sowie wirtschaftswissenschaftliche und naturwissenschaftliche Grundlagen. Das Grundstudium umfasst unter anderem die folgenden Studienfächer:
  • Logistikmanagement
  • Produktionsmanagement
  • Planungsmethoden
  • Betriebswirtschaftliche IT-Systeme
  • Logistiktechnologie
Auch sind Lehrveranstaltungen der Mathematik, Chemie, Physik, Elektrotechnik und Werkstoffkunde Bestandteile des Studiengangs. Im Hauptstudium vertiefst Du die produktionstechnischen und logistischen Grundlagen.
Aufgrund der unterschiedlichen Unterrichtsformen wie Vorlesungen, Übungen und Laboreinheiten ist das Studium vielfältig und abwechslungsreich. Außerdem gehören fachbezogene Tutorien und Exkursionen zum Studienverlauf.

Beliebteste Studiengänge

Mehr Informationen zu dieser Auflistung 
info
TH Köln (Köln)
access_time7 Semester
86% Weiterempfehlung
29 Bewertungen
Uni Hannover (Hannover)
access_time4 Semester
89% Weiterempfehlung
9 Bewertungen
Uni Hannover (Hannover)
access_time6 Semester
80% Weiterempfehlung
5 Bewertungen
Infoprofil
0% Weiterempfehlung
1 Bewertung
Uni Siegen (Siegen)
access_time6 Semester
0 Bewertungen

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Manche Hochschulen setzen nebem dem Abitur oder der Fachhochschulereife auch ein Grundpraktikum vor Studienbeginn voraus. Der NC für das Produktion und Logistik Studium liegt derzeit bei einem Abiturdurchschnitt von etwa 3,1 bis 3,3. Für die Zulassung zum Master Studium benötigst Du meist eine Bachelor Abschlussnote von mindestens 2,5.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Das Produktion und Logistik Studium gehört zur Fachrichtung Ingenieurwesen. Ein Interesse für Technik und Informatik ist für das Studium deshalb notwendig. Auch sollte Deine Stärke in den Naturwissenschaften ausgeprägt sein, weil diese einen großen Teil des Studiums ausmachen. Wenn Du Dich zudem für die logistischen Abläufe eines Produktionsunternehmens interessierst, ist dieser Studiengang genau richtig für Dich.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftliches Verständnis
    5/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 13
    Abstraktes Denken
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    7/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Mit Deinem spezialisierten Studienabschluss in Produktion und Logistik beeinflusst Du als Experte die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens. Deine Aufgaben können zum Beispiel darin liegen, die Maschinen mit geeigneten Fachkräften zu besetzen und die Tätigkeiten von Fertigungsmitarbeitern zu planen. Dabei gilt es, mit ausgereiften Logistikstrategien die Leerläufe im Produktionsablauf zu vermeiden.
Durch die ingenieurwissenschaftliche Ausrichtung des Studiums kannst Du in ganz unterschiedlichen Bereichen Beschäftigung finden, zum Beispiel in:
  • Logistikmanagement
  • Materialwirtschaft
  • Produktionsplanung und -leitung
  • Qualitätsmanagement
  • Supply Chain Management

Wo kann ich Produktion und Logistik studieren?

Das Produktion und Logistik Studium bieten sowohl an Universitäten als auch Fachhochschulen an. An vielen Standorten, wie etwa bei der TU München, kannst Du Produktion und Logistik nur auf Master belegen. Zulassungsfrei ist das Produktion und Logistik Studium an der Leibniz Universität Hannover. Hier kannst Du Dich zum Wintersemester jeden Jahres direkt einschreiben. Die IU Internationale Hochschule bietet Dir die Möglichkeit, ein Duales Studium zu absolvieren.

Aktuelle Bewertungen

Das Ausmaß
Soheil, 26.01.2023 - Produktion und Logistik, Uni Hannover
An sich ganz gut, die meisten Professoren sind top
Nils, 16.12.2022 - Produktion und Logistik, TH Köln
Cooler Studiengang aber 0 zukunftsorientiert
Madeleine, 02.10.2022 - Produktion und Logistik, TH Köln
Ein interessanter und vielfältiger Studiengang
Kazim, 27.09.2022 - Produktion und Logistik, TH Köln
Sehr variierend!
Arian, 21.09.2022 - Produktion und Logistik, TH Köln
Es ist eine FH und keine Uni, das ist bemerkbar
Henrik, 20.09.2022 - Wirtschaftsingenieurwesen - Produktion und Logistik, Hochschule Niederrhein
Kleiner Studiengang mit diversen Grundlagenmodulen
Vincent, 08.08.2022 - Produktion und Logistik, Uni Hannover
Praktische Arbeit
Dusan, 18.07.2022 - Produktion und Logistik, TH Köln
Flexibel - Alles wird möglich
Lena, 01.07.2022 - Produktion und Logistik, Uni Hannover
Recht einfach und interessant
Finn, 31.05.2022 - Produktion und Logistik, TH Köln
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Produktion und Logistik wurden von 44 Studierenden bewertet.
3.5
84%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis