COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Empfehlenswertes Studium

Polizeidienst (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.7
1.) Studieninhalte/Aufbau
Zu Beginn des Studiums werden für circa 6 Monate theoretische Grundlagen vermittelt. Nach diesem ersten Abschnitt findet das polizeiliche Grundlagentraining (PGL) statt. In diesem Studienabschnitt werden über mehrere Monate hinweg praktische Inhalte wie Abwehr- und Zugriffstraining, Schießtraining, sowie realitätsnahe Situationstrainings durchgeführt. Begleitet werden diese Inhalte weiterhin durch Vorlesungen und durch zahlreiche Sporteinheiten.

Im Anschluss an das PGL finden theoretische Abschnitte und Praktika bei Polizeidienststellen der Schutz- und Kriminalpolizei im Wechsel statt. Hinzu kommen zahlreiche weitere praktische Trainings, in denen beispielsweise die Verkehrsunfallaufnahme, die Spurensicherung oder das Vorgehen in besonderen Einsatzlagen wie z. B. bei häuslicher Gewalt, Suizid- oder Terrorlagen praktisch vermittelt und geübt wird. Darüber hinaus werden auch spezielle Fahrsicherheitstrainings durchgeführt.

Das letzte Studienjahr beinhaltet die Anfertigung der Bachelorarbeit, sowie einen weiteren theoretischen Abschnitt. Das Studium findet seinen Abschluss in einer mündlichen Abschlussprüfung.

Die theoretischen Inhalte des Studiums setzen sich aus Rechtswissenschaften, Kriminalwissenschaften, Einsatz- und Führungslehre, Psychologie, Soziologie und Ethik zusammen. Die Prüfungen werden in mündlicher, schriftlicher oder praktischer Form durchgeführt. Zusätzlich finden sportliche Leistungsabnahmen statt.

2.) Campus
Es besteht die Möglichkeit während des Studiums eine WG auf dem Campus zu beziehen. Hierbei stehen wahlweise Einzel- oder Doppelzimmer zur Verfügung. Die Wohnungen sind hierbei recht spartanisch eingerichtet, was jedoch für eine Studenten-WG absolut ausreichend ist. Die Möglichkeit einer Verpflegung durch die Mensa besteht, in jeder Wohnung ist jedoch auch eine Küche vorhanden. Internet in den Wohnungen kann über einen Telekom-Hotspot bezogen werden (circa 5 Euro/Monat). Der Campus bietet zahlreiche Sportmöglichkeiten, eine Bibliothek und ein Bistro. Supermärkte befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Campus. Die nächste Stadt ist jedoch circa 15 Minuten entfernt. Die Studenten auf dem Campus bilden eine tolle Gemeinschaft, in der man neben dem Lernen auch gerne einmal feiern gehen kann.

3.) Organisation/Lernveranstaltungen/Dozenten
Während des Studiums ist man in eine Studiengruppe eingegliedert, die aus 25 bis 30 Studenten besteht. Die Vorlesungen finden ebenfalls in diesem recht kleinen Rahmen statt, was meiner Meinung nach ein sehr angenehmes Lernen ermöglicht. Die Organisation der Vorlesungen ist in aller Regel sehr gut.
Der überwiegende Teil der Dozenten ist freundlich und sehr engagiert.

4.) Persönliche Meinung zum Studium.
Insgesamt vertrete ich die Meinung, dass das Studium eine sehr gute Vorbereitung auf den Polizeiberuf darstellt. Die Inhalte sind sehr vielseitig und die praktischen Phasen bringen Abwechslung in den Studentenalltag. Bezüglich des Schwierigkeitsgrades ist das Studium zu schaffen, sofern man die Vorlesungen gewissenhaft nachbereitet. Ein großer Vorteil sind die Anwärterbezüge von rund 1.000 bis 1.200 Euro im Monat, sodass man keinen Nebenjob wahrnehmen muss, um seinen Lebensunterhalt während des Studiums zu bestreiten, sodass man sich auf die Prüfungsvorbereitung konzentrieren kann. Durch die Organisation in Studiengruppen muss sich erfahrungsgemäß niemand alleine durch das Studium kämpfen.

Ich habe das Studium erfolgreich abgeschlossen und arbeite mittlerweile im Polizeidienst. Ich habe diese Entscheidung zu keinem Zeitpunkt bereut und kann guten Gewissens jedem zu dem Studium raten, der sich für den Polizeidienst interessiert.
  • Guter Kontakt zu Dozenten, gute Studieninhalte, Abwechslung durch die Verknüpfung theoretischer und praktischer Inhalte, toller Campus

Dennis hat 22 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
    Ich ärgere mich über die schlechte Anbindung der öffentlichen Verkehrsmittel.
  • Wie ist die Parkplatz-Situation?
    Ich finde immer einen Parkplatz.
  • Gibt es ausreichend Sitzplätze in den Hörsälen?
    Ich habe nie ein Problem damit, einen Sitzplatz im Hörsaal zu finden.
  • Wie modern sind die Seminarräume und Hörsäle ausgestattet?
    Die Ausstattung der Seminarräume und Hörsäle könnte meiner Meinung nach moderner sein.
  • Wie schön ist der Campus?
    Den Campus finde ich ganz ok.
  • Wie kommst Du mit Deinen Kommilitonen zurecht?
    Ich habe hier meine Leute gefunden, mit denen ich gut zurecht komme.
  • Gibt es Parks, Grünflächen oder Seen in unmittelbarer Nähe der Uni?
    Ich finde es toll, dass es in unmittelbarer Nähe zur Hochschule Parks, Grünflächen oder Seen gibt.
  • Ist Deine Hochschule barrierefrei?
    Ich glaube, der gesamte Campus ist barrierefrei.
  • Fährst Du mit dem Fahrrad zur Hochschule?
    Mit dem Fahrrad fahre ich eigentlich nie zur Hochschule.
  • Wie praxisnah ist Dein Studium aufgebaut?
    Mein Studium ist sehr praxisnah gestaltet.
  • Stellen Deine Dozenten die Skripte auch online bereit?
    Ich freue mich, dass fast alle Dozenten ihre Skripte auch online bereitstellen.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Das Lernpensum bezeichne ich als sehr hoch.
  • Fühlst Du Dich während Deines Studiums gut betreut?
    In meinem Studium fühle ich mich sehr gut betreut.
  • Ist die Regelstudienzeit realistisch bemessen?
    Ich finde, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
  • Wie vielfältig ist das Kursangebot?
    Ich finde die Größe des Kursangebotes in Ordnung.
  • Ist das Preis-/Leistungsverhältnis angemessen?
    Ich zahle keine Studiengebühren.
  • Hast Du einen Studentenjob?
    Ich habe keinen Studentenjob.
  • Hast Du während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant?
    Ich habe während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant.
  • Würdest Du diesen Studiengang nochmal wählen, wenn Du eine Zeitmaschine hättest?
    Ich würde diesen Studiengang nochmal wählen, wenn ich eine Zeitmaschine hätte.
  • Fühltest Du Dich bei der Studienplatzvergabe benachteiligt?
    Die Studienplatzvergabe empfand ich als gerecht.
  • Bist Du Vegetarier oder Veganer?
    Ich bin kein Vegetarier oder Veganer.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Meinen Lebensunterhalt finanziere ich hauptsächlich durch einen Job.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Dario , 17.03.2020 - Polizeidienst
3.5
Mohammed , 19.02.2020 - Polizeidienst
3.2
Nora , 26.09.2019 - Polizeidienst
3.5
Jonas , 12.09.2019 - Polizeidienst
4.0
Janina , 08.05.2019 - Polizeidienst
4.5
Carina , 20.03.2019 - Polizeidienst
3.2
Suse , 23.03.2018 - Polizeidienst
3.7
Nicole , 22.03.2018 - Polizeidienst
4.2
Lynn , 16.07.2017 - Polizeidienst
4.0
Lara , 13.08.2016 - Polizeidienst

Über Dennis

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: Standort Büchenbeuren
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 16.04.2019