Studiengangdetails

Das Studium "Meteorologie" an der staatlichen "Uni Wien" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Wien. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 4516 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Digitales Studieren und Literaturzugang bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wien

Letzte Bewertungen

4.1
Jonas , 07.02.2024 - Meteorologie (B.Sc.)
4.3
Georg , 04.02.2024 - Meteorologie (B.Sc.)
2.9
Angelina , 14.04.2023 - Meteorologie (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Als Meteorologe mit abgeschlossenem Meteorologie Studium steht Dir ein breites Berufsfeld offen, vom Wetterfrosch im Fernsehen bis zum Spitzenforscher in internationalen Teams. Gerade im Ringen um sinnvolle Klimastrategien sind Meteorologen momentan in Forschungsprojekten unabkömmlich. Aber auch als Mitarbeiter in öffentlichen Einrichtungen oder als Garant für den sicheren Flugverkehr sind meteorologische Fachkenntnisse aus einem Meteorologie Studium äußerst wichtig.

Einen ersten Eindruck vom Studiengang liefert Dir dieses Video über das Meteorologie Studium an der Uni Mainz:

Meteorologie studieren

Alternative Studiengänge

Meteorologie
Master of Science
Uni Leipzig
Umweltmeteorologie
Bachelor of Science
Uni Hannover
Meteorologie
Master of Science
Uni Mainz
Meteorologie
Bachelor of Science
Uni Hannover
Wetterdienst
Diplom
Hochschule des Bundes

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Die Steop ist brutal

Meteorologie (B.Sc.)

4.1

Der Studiengang ist sehr klein im 2. Semster ca. 50. Personen und du findest schnell Studienfreune. Nur wärend der Steop ist man mit 400 Physikern und Astronomen im selben Boot. Die Dozenten sind alle sehr kompetent und bringen den Stoff sehr gut rüber.

Ein guter Mix aus Mathematik und Physik

Meteorologie (B.Sc.)

4.3

Nachdem ein großer Teil der Lehrveranstaltungen aus der Physik importiert ist, ist das Studium anfänglich sehr physiklastig, aber alles andere als trocken. Ein guter Mix aus Mathematik, Physik und echten Hands-On-Erfahrungen bringt eine Menge Freude. Ein großer Vorteil ist auch, dass das Studium relativ klein ist, man kennt sich schnell mal.

Pro und Contra

Meteorologie (B.Sc.)

2.9

Pro
- Du verstehst die Welt besser und kommst in Physik gut zurecht
- Man lernt viele neue Sachen

Contra
- Es werden die VO nicht alle aufgenommen
- Du must gut im Kopfrechnen sein
- Wenn du deine Professoren schlecht bewertet bekommst du beim Zweitprüfungstermin eine Durchfallsquote von 92,5%

Sterne sind zum greifen Nah

Meteorologie (B.Sc.)

4.0

Das Meteorologie Studium ist nur zu empfehlen. Die Professoren sind alle sehr hilfsbereit und kennen die Studenten auch beim Namen. Dadurch dass die Jahrgänge recht klein ausfallen, kennen sich auch alle Studenten untereinander und das Gemeimschaftsgefühl ist groß. Die meteorologie spezifischen Studieninhalte werden in den Lehrveranstaltungen spannend weitergegeben und auch die praktische Anwedung kommt nicht zu kurz.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.6
  • Literaturzugang
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2023