Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Kurzbeschreibung

Die Medizintechnik ist ein hochtechnologisches, innovatives und interdisziplinäres Arbeitsgebiet. Sie hat in Deutschland eine lange und erfolgreiche Tradition. Heute ist die Medizintechnik eine Zukunftsbranche, die sich durch hohe Wachstumsraten auszeichnet und wesentliche Beiträge zu einer besseren medizinischen Versorgung der Bevölkerung leistet.


Die moderne Medizin ist ohne die neuen Verfahren der Informationstechnik nicht denkbar – daher fokussiert unser Studiengang auf Anwendung der Informationstechnik in der Medizin. Ingenieure der Medizintechnik diese Forschungserkenntnisse in neue Produkte und Verfahren für die Medizin um. Sie forschen und planen, sie überwachen und leiten die Entwicklung medizintechnischer Geräte und Verfahren zur klinischen Diagnostik und Therapie: vom Herzschrittmacher über bildgebende Verfahren wie Magnetresonanztomographie, 3D-Ultraschall und Computertomographie bis hin zu minimal invasiven robotergestützten Operationen, Mikrosensoren im Körper des Patienten.

Letzte Bewertungen

3.9
Luisa , 31.03.2021 - Medizintechnik
3.6
Victor , 03.02.2021 - Medizintechnik
3.6
Frederik , 26.11.2020 - Medizintechnik
3.6
Peter , 18.09.2020 - Medizintechnik
3.7
Josch , 10.09.2020 - Medizintechnik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science Abschluss wird vergeben durch : Hochschule Mannheim
Inhalte

1. Semester

  • Grundlagen der Medizin (Propädeutik)
  • Praktische Informatik
  • Elektrotechnik 1
  • Digitaltechnik
  • Mathematik 1
  • Physik 1

2. Semester

  • Anatomie, Physiologie, Biochemie
  • Wechselstromtechnik
  • Elektronische Schaltungen
  • Objektorientierte Programmierung
  • Mathematik 2
  • Physik 2

3. Semester

  • Software-Entwicklungsmethoden und -tools
  • Analogtechnik 1
  • Felder
  • Signale und Systeme
  • Digital- und Microcomputertechnik
  • Mathematik 3

4. Semester

  • Klinische Medizin
  • Bildgebende Verfahren in der Medizin
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Embedded Systems
  • Betriebssysteme oder Hochfrequenztechnik
  • Wahlfach

5. Semester

  • Praktisches Studiensemester
  • Blocklehrveranstaltung

6. Semester

  • Bildgestützte Medizin und Navigation
  • Biomedizinische Elektronik
  • Neuroprothetik
  • Computernetzwerke oder Kommunikationstechnik
  • Software Engineering
  • Sensorik

7. Semester

  • Wahlfach
  • Wahlfach
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife oder Nachweis einer gleichwertigen Vorbildung
Bewertung
88% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
88%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Mannheim
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Bibliothek der Hochschule Mannheim!
Quelle: Hochschule Mannheim 2021

Videogalerie

Studienberatung
Studienberatung
Hochschule Mannheim
+49 (0)621 292-6111

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Medizintechnik Studium boomt: Durch den demografischen Wandel ist der Medizinsektor ein Wachstumsmarkt und bei Studierenden sehr beliebt. Für alle Technikbegeisterten eignet sich die Medizintechnik - sie verbindet die Ingenieurwissenschaften mit dem medizinischen Fortschritt. Als Medizintechnik Student nutzt Du Dein Wissen, um den Gesundheitszustand kranker Menschen zu verbessern und den der gesunden Menschen zu erhalten. Bekannte Produkte aus dieser Disziplin sind Herzschrittmacher, EKGs, Prothesen und Dialysemaschinen.

Medizintechnik studieren

Bewertungen filtern

Professoren machen den Unterschied

Medizintechnik

3.9

Den richtigen Professor bei der Vorlesung zu erwischen, macht einen großen Unterschied. Es sind viele Fachbücher nicht digitalisiert. Es gibt häufig genug normale Varianten. Labore sind zu unübersichtlich und man hat zu wenig Zeit um selbst etwas aus zu probieren.

Angenehme Umgebung

Medizintechnik

3.6

Die Dozenten klären die Themen sehr gut. Da es alles online stattfindet, ist manchmal auch schwierig die richtige Konzentration dazu zu bringen. Im Vergleich mit Präsenz Vorlesungen, natürlich fehlen Kommunikation mit Kommilitonen und Dozenten, aber allgemein finde ich das Studium sehr interessant und hervorragend.

Kein Medizinstudium, kein Maschinenbau!

Medizintechnik

3.6

Zu Beginn des Studiums sollte einem klar sein, dass es ein informationstechnischer Studiengang,mit dem Ziel Ingenieur zu werden, ist - sprich viel Elektrotechnik und Informatik.
Die Profs sind sehr bemüht, allerdings ist der, wenn auch geringe, Medizinteil nicht sonderlich gut umgesetzt.
Wer allerdings Spaß an Elektrotechnik und Informatik hat und dies mit dem Interessanten Gebiet der Medizin verknüpfen will ist hier richtig aufgehoben.

Informatiklastig

Medizintechnik

3.6

Der Fakultät Informationstechnik angehörig entspricht dieser Studiengang sehr genau dem, was er verspricht. Nach den ersten beiden Semestern Grundstudium wird es fachlich spannender und die Fächer werden stärker verknüpft.
Informatik ist ein großer Bestandteil, Medizin hingegen kaum spielt nur in wenigen Fächern wie „Bildgebende Verfahren der Medizintechnik“ eine konkrete Rolle.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 7
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.4
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 17 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 38 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2021